Wenn die Sahne geronnen ist

Sehr leckerer Tipp! Allerdings nicht für Kalorienzähler!

Für einen Kuchen brauchte ich 400 ml Sahne. Leider ist die Sahne beim Schlagen geronnen!

Ich habe dann Mehl, 3 Eier, 1 Prise Salz und ein Päckchen Vanillezucker dazugegeben (die Sahne war schon gesüßt) und aus diesem Teig Waffeln gebacken (Pfannkuchen geht auch).

Sehr lecker! Allerdings nicht für Kalorienzähler!

Wie findest du diesen Tipp?

Voriger Tipp
Tortenboden schön gleichmäßig
Nächster Tipp
Geronnene Buttercreme retten II
Tipp erstellt von
am
Jetzt bewerten!

Bewerte jetzt diesen Tipp!
Vergib zwischen ein und fünf Sternen:

4,3 von 5 Sternen
auf der Grundlage von
Passende Tipps
Das zweite Leben einer Schlagsahne: Kräuterbutter
Das zweite Leben einer Schlagsahne: Kräuterbutter
15 6
Erdbeermatsch auf Tortenboden
5 2
Schnell zubereitetes Schokoladeneis
5 3
12 Kommentare
tabida
1
Ich nehme an, die Sahne ist nicht geronnen, Du hast schlicht und einfach Butter gemacht...
30.10.08, 09:17 Uhr
Dabei seit 2.11.09
2
@tabida: ich würde es auch geronnen nennen !? d.h. nicht schlecht wie manche dann denken, ich dachte man nennt das so.


der Tipp ist klasse, direkt zum verwenden, klasse.
19.10.10, 14:04 Uhr
Dabei seit 30.12.10
3
Also ich hab heute vorgehabt einen Raffaelokuchen zu machen und musste dabei Sahne aufkochen darin Schoki schmelzen, abkühlen lassen und dann aufschlagen....
ich hab geschlagen und geschlagen und es wurde ewig nicht fest, nach etwa 5-8 min...war es geronnen...na toll dachte ich.....doch ich hab einfach etwas Kokosstreusel und vom Kuchenboden etwas abgeschabten Teig dazu gegeben..und so die Creme gerettet..schmeckt dennoch sehr lecker.
30.12.10, 16:02 Uhr
Dabei seit 15.2.10
Wo ich bin ist Chaos, - aber ich kann nicht überall sein
4
@silonia

Was ist ein "Raffaelokuchen"?

"musste dabei Sahne aufkochen darin Schoki schmelzen, abkühlen lassen und dann aufschlagen...."

Verblüfft: Meines Wissens kann man Sahne nur im Originalzustand und "unbehandelt" steif schlagen. Daher heißt es auch, erst Sahne steif schlagen und dann Zucker hinzufügen, - oder Schokolade.
25.5.13, 09:42 Uhr
Dabei seit 21.4.13
5
ich denke auch ,das du einfach zu lange geschlagen hast.die Sahne war zu kalt,zu warm ......und wurde deshalb nicht steif und rgendwann sind die ersten Butterflocken entstanden.klar kannst du damit Backen oder aufheben und in die Soße tun und und und oder oder.manchmal ist auch das Behältnis in dem man die Sahne schlägt zu warm... weil es zum Beispiel zu nahe am Herd stand und dann wird die Sahne nicht zu geschlagener Sahne
25.5.13, 09:59 Uhr
Dabei seit 12.10.11
6
@ Teddy:
Doch, für eine Schoko-Sahne wird die Sahne erst erhitzt, dann die Schoki darin geschmolzen. Dann muss die Sahne (am Besten über Nacht) im Kühlschrank abkühlen. Danach kann sie geschlagen werden.

Der Tipp hört sich lecker an.
25.5.13, 10:34 Uhr
Dabei seit 24.11.09
7
Sahne kann man auch mit Schokolade und Co aufkochen, nur muss sie dann bevor sie geschlagen werden kann nach dem abkühlen 24Std. im Kühlschrank gestanden haben
25.5.13, 11:46 Uhr
Dabei seit 7.9.07
8
das ist eine Superidee, gerade Sahne vom Discounter ist schnell mal überschlagen, ohne schlecht zu sein. Und Waffeln sind doch auch was Feines.
25.5.13, 12:33 Uhr
Dabei seit 21.8.12
9
@Teddy: Man nennt das dann "Ganache"-Creme !
25.5.13, 14:07 Uhr
Dabei seit 15.2.10
Wo ich bin ist Chaos, - aber ich kann nicht überall sein
10
Danke für die Infos :)
25.5.13, 14:32 Uhr
mayan
11
Ich hab auch mal Butter gehabt beim Sahneschlagen. Seitdem nehe ich immer ein bisschen Sahnesteif oder San apart dazu, dann wird es immer steif und es geht schnell.
25.5.13, 17:07 Uhr
Dabei seit 21.10.12
12
Das mit zur " Butterschlagen" ist wohl jedem mal passiert. Hab daraus schnell ein paar Muffins hergestellt.
25.5.13, 17:09 Uhr
Tipp kommentieren
Tipp online aufrufen