Wildlachsfilet Provencal

Wildlachsfilet Provencal

Voriger TippN├Ąchster Tipp

Zubereitungszeit

Zubereitungsdauer

Koch- bzw. Backzeit

Gesamt

Wildlachsfilet Provencal (700 g) auf einem Nest mit gewalzten Eierbandnudeln (500 g) zu Bohnen im Speckmantel und Dillsauce

Zutaten (für eine Person):

  • Wildlachsfilet Provencal (Lidl), tiefgefroren (350 g)
  • Bohnen im Speckmantel (Lidl), tiefgefroren (240 g)
  • Gewalzte Eierbandnudeln (Lidl), 150 g)

Helle Dillsoße:

  • Dill, tiefgefroren und fein gehackt (Iglo)
  • Salz

Zubereitung

  1. Das Wildlachsfilet aus der Folie nehmen und über Nacht im auftauen lassen.
  2. Den Backofen auf 210°C vorheizen (Ober- und Unterhitze).
  3. Das Wildlachsfilet im Backofen in einer feuerfesten Form 15 Minuten garen, danach die Hitze auf 150°C reduzieren und weitere 10 Minuten garen.
  4. Danach das Wildlachsfilet aus dem Ofen nehmen, mit Alufolie abdecken und zehn Minuten ruhen lassen, dabei warmhalten.
  5. Die Bohnenröllchen im Speckmantel mit etwas Olivenöl in einer beschichteten Pfanne bei mittlerer Hitze 12 Minuten braten und dabei regelmäßig wenden.
  6. Die gewalzten Eierbandnudeln in leicht gesalzenes kochendes Wasser (1 L) geben und auf kleiner Flamme bei gelegentlichem Umrühren ca. 8-9 Minuten kochen lassen. Wenn die Nudeln die gewünschte Bissfestigkeit haben in einem Sieb abtropfen lassen.
  7. Den Beutelinhalt der Hellen Soße (25 g) mit dem Schneebesen in 250 ml warmem Wasser einrühren und aufkochen lassen.
  8. Den tiefgefrorenen und feingehackten Dill (ca. 3-4 gehäufte TL) hinzugeben und bei geringer Hitze unter Rühren 1 Minute köcheln lassen.
  9. Das Wildlachsfilet auf ein Bett mit den Bandnudeln geben, dazu dann die Bohnen im Speckmantel und mit der Dillsoße servieren.
Rezept erstellt von
am

Jetzt bewerten

3,5 von 5 Sternen
auf der Grundlage von

25 Kommentare

Emojis einf├╝gen

Kostenloser Newsletter