Wohin mit der Flasche während des Auftragens der ersten "Ladung" der Farbe? Wenn du dich das beim Haarefärben auch immer fragst, dann lies jetzt diesen Tipp.

Wohin mit der Flasche beim Colorieren/Färben der Haare?

Voriger Tipp NĂ€chster Tipp
Jetzt bewerten:
4,7 von 5 Sternen auf der Grundlage von

Heute war wieder einmal das von mir so ungeliebte Haarefärben angesagt. Ich zögere es immer lange hinaus, weil schwarze Farbe sehr hartnäckig ist und gerne überall Spuren hinterlässt. Da nutzt auch das Eincremen des Waschbeckens und der Haut nicht wirklich viel. Darum geht es jetzt aber gar nicht, sondern um ein durchaus größeres Problem:

Wohin mit der Flasche während des Auftragens der ersten "Ladung" der Farbe?

Jahrzehntelang stand meine Flasche auf dem Waschbeckenrand, und wenn ich weitere Farbe auftragen wollte, lief diese erst einmal nicht nach. Schütteln verursachte fliegende schwarze Pünktchen in Ecken und an Stellen, in denen man sie erst Tage später sichtete und es dauerte mir immer zu lange, bis die gesamte Farbe nachgelaufen war.

Vielleicht macht es jede/jeder andere schon seit Ewigkeiten genau so; ich kam aber erst neulich auf diese Idee:

Die Flasche mit der Tülle/Spitze in ein Loch des Siphons bzw. bei Waschbecken mit anderem System nach Entfernen des Hahnlochstopfens in den Abfluss stecken.

Nein, das ist kein Tipp unter "Zum Schmunzeln": Ich bin ganz begeistert von der Idee und wer es immer schon so handhabt, hätte es mir ja auch mal sagen können ;o))

Von
Eingestellt am
Du kennst auch Haushaltstipps & Rezepte?
Jetzt auf Frag Mutti veröffentlichen

3 Kommentare

Emojis einfĂŒgen