Flecken in der Badewanne mit Zahnpasta beseitigen.

Zahnpasta gegen Flecken in der Badewanne

Jetzt bewerten:
3,7 von 5 Sternen auf der Grundlage von

Manchmal bleiben von Badezusätzen, Haartönungen etc. Farbreste in der Badewanne. Kleiner Tipp, probiert's mal mit weißer Zahnpasta. Ich hab Aronal benutzt und es funktioniert.  Am besten mit einem Frotteetuch einreiben und mit der Brause abduschen ;)

Von
Eingestellt am

8 Kommentare


#1 953
26.10.06, 13:59
Hä, das is ja lustig und das funktioniert wirklich? Ich lass mir nähmlich morgen wieder die Haare färben und da kann ich es gleich mal ausprobieren! =)
#2 Kampfmausi
26.10.06, 14:30
man könnte auch ganz stinknormalen Reiniger für´s Bad benutzen ;-)))
#3 Else
27.10.06, 10:59
Könnte man... aber der hinterläßt, gerade in etwas älteren, rauheren Wannen gerne noch Reste. Einene Versuch ist es auf jeden Fall wert. Wenns nichts bringt, kann man immer noch wie gewohnt drauf warten, daß regelmäßiges Duschen und Baden die Flecken bis zur nächsten Färbung wieder wegwaschen... (So wars bei meiner alten Wanne immer. Aber die hatte auch scheinbar jemand mit Wandfarbe gestrichen,so rauh war die... )
#4
30.10.06, 06:27
Einfach mal ausprobieren? Ich weiß nicht ... Lasst uns doch lieber noch bissel diskutieren!
#5 nina
10.11.06, 12:49
zahnpasta hilft auch klasse gegen kalkflecken auf den amaturen
#6
19.11.07, 15:32
naja irgendwie klar oder? da ist meist granulat drin und durchs einreiben wirds sauber,wie ne art peeling. Aber vorsicht bei dunkeln Materealien, wenn mans zu lang drauf lässt bleicht es. Funktioniert aber auch gut bei Kaffeeflecken
#7 Ronja
3.7.09, 23:17
hahaa dder wahnsinn, funtioniert sogar bei ewig alten schwarztee-flecken!!
vielen dank!!!!
#8
7.4.11, 13:06
Hehe....Also ich war heute so trottelig und hab meinen Grill mal in der Wanne geputzt^^ da ich neu eingezogen bin und noch keine Spüle hatte. Mit der Zahnpasta geht es zumindest um einiges besser als mit Fettlöser usw ..also Top Tip**

Verfasse einen Kommentar

Emojis einfügen