Zitronenhähnchen im Römertopf

Zutaten:
Hähnchen ca. 1200g
1 unbehandelte Zitrone
Salz Ingwer Pfeffer

Den alten Römertopf im Wasserbad 20 Minuten wässern. Zitrone waschen und mit der Gabel mehrmals einstechen. Hähnchen waschen und trockentupfen. Mit Salz, etwas geriebenem Ingwer und Pfeffer würzen. Die Zitrone in den Laib des Hähnchen legen. Das Hähnchen in den Römertopf geben. Dann bei 180°C zwei Stunden im schmoren.
Dazu kann mann Baguette essen. Oder Kartoffel und gedämpfter Spargel.

Voriges Rezept
Hähnchenfilet in Pesto-Sahne
Nächstes Rezept
Hühnerfrikassee mit Brokkoli und Ananas
Rezept erstellt von
am
Du willst mehr von Frag Mutti? Jede Woche versenden wir die aktuell 5 besten Tipps & Rezepte per E-Mail an über 152.000 Leser:innen: Erhalte jetzt unseren kostenlosen Newsletter!

Jetzt bewerten

3,8 von 5 Sternen
auf der Grundlage von

Passende Tipps

Überbackenes Suppenfleisch aus dem Römertopf
10 2
Schweizer Imbiss aus dem Römertopf
13 17
Sauerkrautauflauf im Römertopf
5 1

7 Kommentare

Rezept online aufrufen

Kostenloser Newsletter