Zucchini mit Lachs gefüllt

Jetzt bewerten:
4,5 von 5 Sternen auf der Grundlage von

Hier nun mein erster Tipp.... *aufgeregt bin*

Hab ich schon oft gemacht, ist immer wieder lecker und nun möchte ich euch dran teilhaben lassen - ich hoffe, ich wiederhol mich jetzt nicht und das Rezept gibt es hier nicht schon irgendwo. Hab zwar nach gesucht und nix gefunden, aber wer weiß... So, genug vorweg los geht´s:

Zutaten für 4 Portionen (oder zwei gute Esser, wie wir es sind):

4 mittelgroße Zucchinis
400 g Lachs (filet)
2 Scheiben Weißbrot
1/2 Bund Dill (TK oder frisch, ich nehm immer TK, geht schneller)
1 kleine Zwiebel
1 Knoblauchzehe
ein wenig Zitronensaft, so ca. zwei TL
5-6 EL Creme Fraiche
Salz und Pfeffer nach Geschmack
etwas Butter


Den Lachs auftauen lassen (wenn er nicht frisch ist) und klein schneiden, das Brot entrinden und in ganz kleine Stücke schneiden/ reißen/ zupfen.

Die Zucchinis halbieren und aushölen. Das Innere tu ich immer weg, ich wüsste nicht, was ich damit anfangen sollte.

Den Dill fein hacken (oder einfach machen und TK nehmen)

Zwiebel und Knoblauch ganz fein würfeln bzw. hacken.

Dann alle Zutaten außer die Butter miteinander vermischen, bis eine geschmeidige Masse entsteht. Lieber im Zweifelsfall noch etwas Creme Fraiche dazu tun, als dass es zu trocken wird. Aber auch nicht zu viel, weil es sonst zu flüssig ist. Ich hoffe, dass klingt nachvollziehbar? Dann mit Salz und Pfeffer würzen. Ich mach lieber immer ein bissel weniger, weil ich mir sage, dass ich hinterher noch nachwürzen kann. Aber unabhängig davon ist die Zusammenstellung der Zutaten an sich schon lecker, so dass ich sowieso nicht so viel Würze brauch und lieber viel "Naturgeschmack" habe.

Dann den Ofen auf 180 Grad Umluf vorheizen. Die Masse in die ausgehölten Zucchinis füllen, darauf Butterflocken setzen. Ein Backblech mit Backpapier auslegen, die Zucchinis da rauf und für 25 Minuten ab in den Ofen. Der Lachs ist ja sehr schnell gar, die Zucchinis brauchen ein bissel länger. Aber es ist trotzdem wichtig, sich in etwa an die 25 Minuten Garzeit zu halten, denn je länger es im Ofen ist, umso weicher wird die Zucchini und wenn die matschig gegart ist, schmeckt es ganz gemein, egal wie gut die Füllung ist - ich spreche aus Erfahrung... :(

Dazu schmeckt uns ein Ciabatta und hinterher ein Gurkensalat.

So, ich hoffe ich hab nix vergessen und es schmeckt euch. Uns jedenfalls schmeckt es und während ich das hier so schreibe, denk ich mir, dass man das ruhig auch zwei Tage hintereinander essen kann - schade, dass unsere Zucchinis alle sind... :(

Von
Eingestellt am

9 Kommentare


#1
9.8.11, 00:48
Hey, das klingt sehr, sehr lecker.
Vielleicht kriege ich ja auf diese Weise meinen Mann an Zuccinis. Lachs mag er...

Ich habe grad 4 Zuccinis im Kühlschrank und Lachs im TK.
DAS mache ich morgen, es schmeckt mir beim Durchklesen schon supergut!
-1
#2
9.8.11, 01:46
Geht mir genauso - vielleicht bekommt man ja so die Zucchini an den Mann :-)
Klingt lecker...ist es sehr aufwendig?
#3 lupinchen16
9.8.11, 09:14
danke für dein rezept, das klingt sehr lecker, und ich werde es am wochenende sofort nachkochen...
DANKESCHÖN !!!
#4
9.8.11, 09:25
Das hört sich verdammt lecker an.
kann ich mir auch gut als Vegetarische Variante auf dem Grill vorstellen.

Danke für das Rezept. Mit Zucchine werden wir momentan zugebombt. Da bin ich für jede Abwechslung dankbar.
1
#5 wermaus
9.8.11, 09:35
Das klingt sehr lecker, werde ich probieren!

Ein Tipp für das Innere von Zucchini: Zwiebel und Knoblauch anbraten, eine Dose Tomaten dazu, und dazu dann das Ausgehöhlte von den Zucchini (klein geschnitten). Köcheln lassen, mit Salz, Pfeffer und italienischen Kräutern nach Geschmack würzen, fertig ist die Nudelsoße.
#6
9.8.11, 13:19
Danke für eure lieben Kommis! :)

@Dobby&henrike: Mein Liebster isst das unheimlich gern, also vllt klappt es auch bei euren Männern. ;)
@ henrike: Nein, überhaupt nicht aufwendig, im Gegenteil - schneller gemacht, als es hinterher im Ofen braucht.
@wermaus: Ja, so einfach ist das manchmal und trotzdem bin ich nicht drauf gekommen... Vielen Dank für den Tipp mit der Nudelsoße, dass schmeckt bestimmt gut, wird bei nächster Gelegenheit auf jeden Fall gemacht! P.S. Der arme Smiley in deinem Avatar.... :( ;)
#7
10.8.11, 02:58
Danke für die Antwort, userdina :-)
#8 wermaus
11.8.11, 10:12
@userdina: Danke für die Rückmeldung!
Den Avatar hat mein Sohn für mich gefunden... was er mir damit wohl sagen wollte? Hmpf...
#9
12.8.11, 14:24
@wermaus: Vllt ist es ganz harmlos: er hat schon mal versucht, ein Ei in der MW zu machen und dabei ist das passiert, was da mit dem armen Smiley passiert.... :D Jedenfalls hab ich schon gekichert, als ich den das erste Mal gesehen hab - wenn ich jetzt noch den "Hintergrund" kenne... Ich fürchte, ich werd wohl jedes Mal grinsen wie ein Honigkuchenpferd, wenn ich einen Kommi von dir lese.. :) :D
In diesem Sinne: noch einen schönen Tag!

P.S.: Hab neue Zucchinis - heut abend gibt es o.g. Rezept und für morgen stehen Nudeln auf dem Speiseplan, ich werde berichten, wie mir die Soße gelungen ist!

Verfasse einen Kommentar

Emojis einfügen