Polster / Teppich mit Soda reinigen

Ich habe gerade etwas Neues rausgefunden: Vor kurzem habe ich über ein Verschenknetzwerk kostenlos Stühle bekommen, Holzstühle mit gepolsterter Sitzfläche im Stil der 80er Jahre.

Das Polster sieht ähnlich aus wie Velours-Teppich, Frottee oder auch Sofapolster älterer Generation.

Der Vorbesitzer war Raucher und somit sind auch kleine Brandlöcher im Polster drin.

Offenbar wurden die Polster noch nie oder vor sehr langer Zeit zuletzt gereinigt, die waren ganz dreckig/vergilbt und es waren neben den Brandlöchern auch graue Flecken drauf, wie wenn da mal was Dreckiges draufgestanden hätte.

Also nix, wo man drauf sitzen will. Ich hatte vorgehabt, die Polster mit neuem Stoff zu beziehen, aber für die Zwischenzeit erstmal benutzungsfähig zu machen.

Also Frag-Mutti.de aufgemacht und in den Tipps gestöbert. Ich habe ausprobiert: Spiritus-Glasreiniger, RZ Fleckenreiniger, Chlorreiniger. Und als das alles nicht besonders half, kam ich auf meine Idee, denn ich benutze Soda schon länger bei meiner Wäsche.

  1. Für die Reinigung der Polster habe ich Flüssig-Soda (gibt's z.B. von Heitmann) benutzt, da die Polster sehr dreckig waren unverdünnt.

  2. Ich habe ein weiches sauberes Tuch mit warmem Wasser nassgemacht und ausgewrungen, anschließend immer etwas Flüssig-Soda aufs Tuch gegeben und das Polster damit abgerieben.

  3. Zwischendurch das Tuch immer wieder nachgefeuchtet mit dem Soda und saubere Stellen am Tuch neu ausgewählt.

  4. Anschließend habe ich den Dreck aus dem Tuch gespült und nochmal feucht nachgerieben und den Rest Dreck wieder aus dem Tuch gespült.

Die Verfärbungen verschwanden fast sofort, die grauen Flecken mit etwas mehr Krafteinsatz auch. Der helle Fleck auf einem der Stühle ist nicht mehr zu sehen, weil das Polster wieder genauso hell ist.

Das Einzige, was nicht verschwand, waren die Brandflecken, da muss ich es wohl mal mit Zwiebel versuchen...

Weiterer Nebeneffekt: die Polster riechen wieder besser als vorher. Beim Anwenden des Sodas sollten am besten Gummihandschuhe oder ähnliches getragen werden, um die Hände zu schützen. Ich musste hinterher mit fettiger Creme meine Hände behandeln.




 
Eingestellt am 14.10.2010, 14:23 Uhr
5 von 5 Sternen auf der Grundlage von 19 Stimmen

Kommentar schreiben

Kommentare (19):
Hellinate
#1 Hellinate
1.2.11, 19:44 Uhr

Das werde ich bei meinem Teppichboden versuchen. Im Eingangsbereich ist er immer schmutzig. Ich bin schon gespannt, wie das wird! Ich melde mich wieder!


Alexa-Ruth
#2 Alexa-Ruth
27.5.11, 17:06 Uhr

Ich habe es probiert und es ist einfach genial geworden,wir haben Tiere und da muss man Polster und Teppiche regelmässig reinigen,der Erfolg war super :-)


#3 madlen0903
11.8.11, 10:30 Uhr

Das muß ich auch mal ausprobieren besonders in den kinderzimmern auf den läufern die sind ganz schön dreckig und die kann man ja nicht in die maschine geben. Mal sehen ob es funktioniert hat oder nicht. Melde mich wieder. =)


#4 sukhah
23.9.11, 07:14 Uhr

Ich habe es auch ausprobiert und muss sagen: Einfach super.
Danke für den Tip


amarantis
#5 amarantis
23.9.11, 07:15 Uhr

Großartiger Tipp. Ich dachte, Soda gibt es gar nicht mehr und bin dir auch dankbar für diesen Hinweis, dass es das jetzt flüssig gibt. Hab dir einen Daumen hoch gegeben.

+2
Malerchen
#6 Malerchen
23.9.11, 07:26 Uhr

Ein guter Tipp. Habe schon das teuerste Teppichreiniger-Zeug probiert, keins war zufriedenstellend. Da es nun auch schon Einige ausprobierten und ebenso begeistert waren wie du, m u s s es doch jetzt auch mit meinem Teppich klappen! Danke!
---
Aber den Scherz mit der Zwiebel gegen Brandlöcher kenne ich noch nicht. Kannst du mich aufklären? Auch dafür danke im voraus!

+1
#7 haxnmax
23.9.11, 07:52 Uhr

@Malerchen: ja den scherz würde ich auch gern kennenlernen, kenne nur den mit der fleckenschere! und dann auch noch den namen von dem verschenknetzwerk!


#8 krebse16
23.9.11, 08:42 Uhr

@haxnmax: das mit dem Soda werde ich auch ausprobieren. Haben mehrere Flecken auf den Teppichböden im Büro. Sind schon älter (Kaffee und Cola), mal sehen, ob es funktioniert. Das mit dem Verschenknetzwerk gibts auch bei uns. Schau doch mal bei dem Angebot deiner "Stadt". Bei uns läuft das unter Tausch- und Verschenkbörse.

+2
#9 milein
23.9.11, 08:57 Uhr

hier kann man auch verschenken:

www.alles-und-umsonst.de

+1
#10 HamsterD
23.9.11, 10:05 Uhr

Ich hab die Stühle bei freecycle bekommen. Die freecycle-Gruppen in Deutschland findet man bei Yahoo! groups.
Freut mich, dass es bei euch auch so gut geklappt hat! :)
Das mit der Zwiebel bei Brandlöchern hab ich irgendwo hier auf der Seite gelesen. Es ging dabei nicht darum, das Loch zu flicken, sondern die braunen Ränder zu entfernen... die gehen mit Soda nämlich nicht weg. Allerdings ist es schon richtig, dass ich da nen Scherz gemacht hab, ich glaub da nämlich nicht so recht dran, dass es funktioniert und habs daher auch nicht ausprobiert... ;)

+2
#11 fricke
23.9.11, 10:52 Uhr

Toller Tipp, wird auch bei mir sofort "verwertet". Bei Flecken vonCola, Sirup hilft meist klares Wasser, da das ganze ja wasserlöslich ist. Wenigstens bei meinen Flecken solcher Art. Danke noch mal für den Sodatipp.

+1
#12 trantute
23.9.11, 11:03 Uhr

Der Tipp ist wirklich super.Habe aber festgestellt wenn man Polster oder Teppiche so Intensiv reinigt das die Imprägnierung verloren geht.Gerade bei Teppichen.Er nimmt den Schmutz wahnsinnig schnell auf. Etwas Abhilfe schafft Imprägnierspray.Aber Vorsicht wenn man Haustiere hat.

+2
#13 milein
24.9.11, 08:33 Uhr

hier kann man auch verschenken alles-und-umsonst.de

+1
#14 gregorius1
25.9.11, 19:48 Uhr

Hallo ich bin gerade dabei mir neue Stuhle fürs Esszimer zukaufen. Der Tipp mit dem Soda hört sich so gut an , das ich jetzt erstmal meine Stühle damit bearbeite und vieleicht keine neuen Stühle mehr brauche. Herzlichen Dank daür

+2
#15 Ucar
13.9.12, 18:58 Uhr

Ich kenne da eine Firma hmmmm..die heisst glaube ich polster proper. Die reinigen auch polster und kriegen flecken raus sah nacher wie neu aus. Weiss ich vom bekannten die sich ihr Couchgarnitur reinigen lassen haben. Und wie ich weiss, brandlöcher ob auf leder oder Stoff ist auch kein problem.


#16 Ankh
9.8.13, 17:37 Uhr

Spitze, Spitze, Spitze - ich bin hin und weg, hab das heute mal ausprobiert auf meinem Sofa - ist tomatenrot und seit Jahren sammelt sich auf manchen Stellen der Dreck vom drauf sitzen mit hauptsächlich schwarzen Klamotten - das war dann großflächig eingegraut und ich hab schon alles mögliche probiert. - Vanish aller Arten, Superspezialfleckentferner...nix hat geholfen. Und jetzt nach (also schon oft wiederrholt) einige Male schrubben sieht's fast aus wie neu! Bin völlig begeistert. Danke!!!!

+1
#17 Adiba
9.8.13, 18:00 Uhr

Ich habe einen Waschsauger daheim und auch das pass. Mittel, was in den Wasser-Behälter kommt und dann wird der Teppich eingesprüht, nach kurzer Einwirkungszeit wird alles abgesaugt und der Teppich ist fast trocken und auch wieder sauber, wie das Wasser ausschaut, möchte ich hier nicht erwähnen, es ist zu schrecklich.
Nun frage ich mich, ob dieses Soda zuerst auf Flecken gegeben werden kann und anschließend wird erst mit klarem Wasser gesprüht und aufgesaugt und dann evtl. den ganzen Teppich mit meinem Gerät und dem entsprechenenden Mittel bearbeitet, oder kann das Abgrenzungen geben, also Ränder oder so etwas in der Art ?
Jedenfalls ist das der Tipp des TAGES !!!!!

+1
Alexa-Ruth
#18 Alexa-Ruth
2.9.13, 11:33 Uhr

@Ankh: Hi,ja der Tipp hatte mich auch sehr begeistert...


wobri
#19 wobri
12.3.14, 17:46 Uhr

Ich bedanke mich, für die schnelle Antwort.



Frag-Mutti.de übernimmt weder Haftung noch Garantie für die Richtigkeit dieses Tipps.