Etwas Karamellcreme in einen Spritzbeutel füllen und Kreise auf die Frischkäsemasse zeichnen. Von der Mitte her mit einem Zahnstocher oder einer Stricknadel in Abständen Striche ziehen. So entsteht das Spinnennetz.
3

Apfelkuchen für Halloween - Spider Web Cake

Voriger TippN├Ąchster Tipp

Ich hatte ja versprochen, etwas mit Äpfeln zu machen. Gesagt, getan. Diese Kombi, süßer Boden (Kekse) und der leicht salzige Belag (Frischkäse) hat was. Der Kuchen kommt ohne Backen aus und ich finde ihn recht speziell.

Wir brauchen dazu Karamellcreme. Diese könnt ihr kaufen oder selber herstellen. Ich bin ja immer so der Selbermacher und schreibe euch das Rezept am Ende dazu. Die Kekse gibt es im Lidl. Ihr könnt auch Oreo nehmen. Das ist das Pendant. Wenn man eine Plastikspinne draufsetzt, ist es ein idealer Kuchen für Halloween.

Zutaten

  • 300 g Neo Kekse, gut gekühlt
  • 100 g weiche Butter
  • 600 g Äpfel
  • 1 EL Butter
  • 2 EL Vollrohrzucker
  • 1 EL Puddingpulver
  • 3 EL Zitronensaft
  • 4 EL Wasser
  • Zimt
  • 300 g Frischkäse
  • 100 g Schlagsahne
  • 1 Pck. Vanillezucker

Zubereitung

  1. Die gut gekühlten Kekse in einen Gefrierbeutel füllen und mit einem Nudelholz mahlen. Die weiche Butter unterkneten und den so entstandenen Teig in eine Form füllen und andrücken. Ich stelle dazu einen Tortenring auf 24 cm ein und stelle diesen auf eine Tortenplatte. Den Boden für ca. 30 Minuten in den stellen, damit er fest wird.
  2. In der Zwischenzeit die Apfelmasse zubereiten. Dazu die Äpfel schälen, entkernen und in Spalten schneiden. In einem Topf die Butter mit dem Zucker auflösen. Die Äpfel und den Zimt dazugeben und 3-4 min andünsten. Den Zitronensaft dazugeben. Das Puddingpulver im Wasser auflösen und unter die Apfelmasse rühren. Kurz aufkochen lassen und fertig. Abkühlen lassen.
  3. Nun den Boden mit der Karamellcreme bestreichen. Übrige Karamellcreme zum Frühstück aufs Brötchen essen. Die abgekühlte Apfelmasse darauf verteilen.
  4. Sahne mit Vanillezucker schlagen und unter den Frischkäse mischen. Die Masse auf der Apfelmasse verteilen und glattstreichen. Etwas Karamellcreme in einen Spritzbeutel füllen und Kreise auf die Frischkäsemasse zeichnen. Von der Mitte her mit einem Zahnstocher oder einer Stricknadel in Abständen Striche ziehen. So entsteht das Spinnennetz.
  5. Den Kuchen noch etwas kaltstellen vor dem Anschnitt.

Karamellcreme:

Zutaten

  • 100 g Vollrohrzucker
  • 100 g Butter
  • 200 g Sahne

Zubereitung

Zucker in einer Pfanne hellbraun schmelzen lassen, Butter und Sahne zugeben und so lange rühren, bis sich der Zucker aufgelöst hat. In Gläser füllen und gut verschließen.

Tipp erstellt von
am

Jetzt bewerten

5 von 5 Sternen
auf der Grundlage von

11 Kommentare

Emojis einf├╝gen

Kostenloser Newsletter