Bei Akne: Clearasil + Co. in den Müll

Jetzt bewerten:
4,1 von 5 Sternen auf der Grundlage von

Wenn ihr (und nicht nur Teenager) Probleme mit unreiner Haut habt, habe ich einen guten Tipp: verwendet zur täglichen Gesichtspflege nur seifenfreie Produkte mit dem pH-Wert 5.5 (gibt es in jeder Drogerie).

Der natürliche (und äußerst wichtige) Säureschutzmantel der Haut bleibt erhalten und kann zur Abwehr von Verunreinigungen beitragen.

Aggressive (und zu dem überteuerte) Anti-Pickel-Produkte (z.B. Clearasil) helfen nur denen, die ab und zu mal in paar harmlose Mitesser loswerden wollen. Denn wer schwere Probleme mit Pickeln hat, hat meistens nicht einfach nur unreine Haut, sondern Akne, die auf alle Fälle vom Hautarzt begutachtet werden sollte. Und dieser kann euch das oben genannte bestätigen.

Ich kann aus fast 8-jähriger Erfahrung nur raten: Probiert die pH-5.5 Mittel aus (z.B. sebaMed, pH5eucerin).

Von
Eingestellt am

Produktempfehlungen

LUCKYFINE 60 g Black Head Ex Akne Peel off Maske M…
LUCKYFINE 60 g Black Head Ex Akne Peel off Maske M…
2,71 €
Jetzt kaufen bei
Rosense 100% naturreines, echtes Rosenwasser, vega…
Rosense 100% naturreines, echtes Rosenwasser, vega…
13,99 €
Jetzt kaufen bei
LUCKYFINE 60g Mitesser Entferner Gesichtsmaske Mud…
LUCKYFINE 60g Mitesser Entferner Gesichtsmaske Mud…
2,56 €
Jetzt kaufen bei
Mehr Bestseller


134 Kommentare


#1
15.2.05, 15:04
Stimmt schon. Aber wenn man Probleme mit Akne bzw. Pickeln hat, sollte man IMMER zum Hautarzt gehen. Diese ganzen "pickel weg" Produkte sind nutzlos und manchmal sogar schädlich für bestimmte Hauttypen. Der Hautarzt verschreibt einem schon die passende Salbe. Und mit der gehen die Biester schneller und effektiver weg!
1
#2 FM
15.2.05, 16:32
Schwester Fledermaus ist mit ihrem Sohn auch wegen seiner Akne zum Hautarzt gegangen. Dort hat er ein gutes Reinigungsmittelchen und Saelbchen bekommen. Heute hat er ein Gesicht fast so glatt wie ein Kinderpopo.
#3 Silke
15.2.05, 19:28
Ja genau, unbedingt zum Hautarzt! Da war ich auch. Ich (schon weit entfernt von der Pubertät) habs auch gemacht. Nach 2 Versuchen habe ich PREVOXYL 4% CREME probiert - einfach super.
#4 schnekk
17.2.05, 14:26
ich glaube das die pickelchen von innen kommen, bist du innen nicht gesund, hilft auf dauer keine creme was. die meisten sind so aggressiv das se nicht nur die pickel wegätzen.
#5
21.2.05, 17:54
kann mir ehrlich gesagt nicht vorstellen dass das hilft aber naja ich habs ja net ausprobiert!!!!
#6
21.2.05, 23:23
Also ich habe auch jahrelang Probleme mit Akne gehabt, dann aber auf den Rat meiner Oma gehört und seitdem keine Probleme mehr. Einfach Zinksalbe drauf (gibt's in jeder Apotheke) einwirkenlaßen, und gut is! Die trocknet die Pickel aus und die verrecken.
#7
23.2.05, 19:20
Ich habe eie Ausildung in Homöopathie gemacht und dort gelernt und ausprobiert,dass Sulphur in C 30 Globulis als der große Reiniger bezeichnet wird.Täglich 3 mal 5 Globulis eingenommen ,über einen Zeitraum von mindestens 2 Wochen vertreibt alle Hautunreinheiten ! Gruß Gabi
#8
28.2.05, 19:43
Homöopathie nein danke. Kann ich ja gleich Placebos nehmen.
#9 Die Bi(e)ne
9.3.05, 00:08
Teebaumölprodukte haben mir geholfen.
Im akuten Fall ist Schwarzkümmelöl, 1Teel./Tag oral oder äußerlich dünn aufgetragen, äußerst wirksam. Hat nur den Nachteil, teuer sowie etwas gewöhnungsbedürftig zu sein.
#10 Andrea
13.3.05, 14:47
Das mit den Globuli würde mich interessiern!
Wo bekokmm ich die und wie heißen die genau!

Danke!
Andrea
#11
14.3.05, 20:25
C 30 Globulis kenn ich, hat mir nix gebracht. Hab meine Ernährung umgestellt und nun keine unreine Haut mehr.
@ Andrea, das Kram bekommst beim Homöopathen/Apotheke.
#12
17.3.05, 21:16
das ist ja n Zufall, habe SebaMed Seife vor 2 Wochen angefangen zu benutzen und jetzt lese ich dies hier. Das einzige Problem ist jetzt nur noch, dass meine Haut zu trocken ist. Hat jemand einen Tipp, wie ich das in den Griff bekomme ohne wieder Pickel zu kriegen?

Tami
#13
20.3.05, 15:49
tami,
eine gute rückfettende Creme aus der Apotheke, z.B. von Eucerin, die super Produkte für trockene Haut haben, dürfte dein Problem lösen. Musst du ausprobieren, für wenig Geld bekommst du in der Apotheke oft Proben. Apotheker/-in fragen! Und du schmeisst nicht soviel Kohle raus, wenn du testest :)
#14
21.3.05, 08:48
habe Eucerin u sämtl. Produkte ausprobiert, zus mit meinem Sohn, der ebenfalls eine Problemhaut hat. Also entweder trockene Haut oder Pickel, im schlimmsten Fall beides. Leider!
Tami
#15 tichy
25.3.05, 14:02
ja, alles mit fett verstopft die talgdruesen. mein hautarzt riet mir damals eben gerade nichts mit fett zu verwenden. sehr gut war auch der tipp mit kosmetiktuechern die haut erstmal mechanisch zu reinigen, um verstopfte talgdruesen und pickel im ersten anfangsstadium zu oeffnen, bevor sie entstehen und sich entzuenden.

das allheilmittel war dann schliesslich ein benzoylperoxid-praeparat (z.b. panoxyl von stiefel), gibt es mit verschiedenen konzentrationen, z.b. mild mit 2,5%. wird die haut zu trocken, weniger oft anwenden. bei schlimmeren entzuendungen kommt meist eine antibiotikasalbe zum einsatz. zum ganz lokalen desinfizieren ist das einfachste und guenstigste isopropylakohol. 100%-iges ist am guenstigsten (da man dann das verduennen nicht mitbezahlen muss). sollte man aber auf keinen fall grossflaechig verwenden.

auf jeden fall zum hautarzt gehen und nicht zu lange und zu viel selbst dran herumdoktern.
#16
29.3.05, 14:51
Hallo Tami,
das ist schade, dass es bisher nichts gebracht hat.
Ich hatte mal sehr trockene Haut. Geholfen hat mir von Eucerin eine Creme mit 5% Urea. Urea bewirkt, daß die Haut von den Schüppchen befreit und wieder glatt wird. Habe nie wieder Probleme gehabt. Die Creme benutze ich zeitweilig aber immer noch. Die Creme gibt es auch höher mit Urea dosiert. Hast du die auch schon getestet?
Wenn allerdings gar nichts hilft, würde ich einen Gang zum Hautarzt empfehlen. Zuviel probieren ist nicht immer gut, da kann der Doc eher was machen :)
#17
4.4.05, 11:09
Vielen Dank für eure Tips, auch mit 5% Urea wird die Haut zwar schön zart, aber die Pickel kommen wieder, Hautarzt hat mich aufgegeben und zum Allergologen verwiesen.....der hat mich wiederum zum Hautarzt geschickt....viel Kortison ist auf Dauer auch nix.....
Tami
#18
18.4.05, 11:32
Stimmt schon dass mit den Produkten aus der Werbung...nützen nicht viel.Ich kann nur sagen versucht mal die Diane 35, oder sprecht mal wenigstens mit eurem Frauenartzt drüber.Ich hatte schlimme Akne und seit ungefähr einem Jahr nehme ich jetzt diese Pille. Meine Haut hat sich sehr erholt, habe zwar noch ein paar Unreinheiten aber ich denke damit kann man leben.....
#19 bonny
21.5.05, 17:08
hey wer unreine haut hat der sollte nicht immer zur kosmetikerin gehen oder zum hautarzt ich habs auch ohne geschafft!!!!!
einfach teebaumölprodukte und zeit!
#20
2.6.05, 14:41
Hat alles nix gebracht....ich lauf jetzt nur noch mit meinem Motorradhelm rum
#21 bonny
2.6.05, 19:26
du vom 2.6.(sorry der ausdruck)versuchs mal mit teebaumöl!
#22 cornelia
9.6.05, 12:50
wieso finden alle leute clearasilprodukte den so schlimm?auch ich habe akne gehabt meine patentante hat mir dadrauf den tipp gegeben die produkte von clearasil zu benützen und-oh wunder ich habe von tag zu tag reinerer haut bekommen auch wenn ich ab und zu noch mal ein paar mitteser bekomme oder einen pickel haben mir diese produkte mehr als geholfen !
#23 cornelia
26.6.05, 14:14
leute ich benätze nicht mehr clearasil weil es auf dauer meine ganze haut rot gefärbt und aufgescheuert hat !
der tipp von meiner patentante war echt shit!
ich benutze immoment :tebbaumöl,teebaumreme,waschgel von nivea und gesichtswasser von nivea das alles sehr hautneutral ist !
meine haut ist besser geworden!
danke!
#24 Gitte
3.7.05, 09:52
Leide seit 20 Jahren an Akne, hab alles was der Markt hergibt ausprobiert. Geholfen hat nichts, nur dass der Geldbeutel leerer wird mit dem ganzen Zeug dass die Hersteller anbieten.
#25 teebaum
4.7.05, 23:42
imex syndet seife --> gibs in jeder apotheke..und is goil ;-)
#26 Stefan
5.7.05, 12:27
Bei wirklicher schwerer Akne hilft ISOTRETINOIN sehr gut. Habe beste Erfahrungen damit gemacht. Muß allerdings der Hausarzt verschreiben.
#27 cooni
2.8.05, 11:58
hallo !
hab mir heute seba med aus DM geholt .hoffe es wirkt .so wie ihr sagt!!!
schreibe euch wieder wenn dieser tipp seine voraussagungen wirklich stimmen!!!!
#28 Kati
5.8.05, 12:16
Es stimmt!
Meine mum emfehlt es mir auch und sagt das ich keine anderen "Anti-Pickel-Produkte verwenden soll!!!
#29 cooni
5.8.05, 13:19
also....nach paar tagen sieht die haut nicht wirklich besser aus zwa sind die großen pcikel weg(waren aber auch nur 2)aber ich habe das gefühl als würde ich nur noch von haufen von mitessern angegriffen werden!!!!
hilfeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeee!!!
die mitesser kommen!!!!!!rette sich wer kann!!!ich hoffe aber nur das die auch noch verschwinden ..naja ich melde mich wennn es was neues zu sehen gibt!!(hoffentlich nur gutes)...:-)
#30 EGAL
7.8.05, 18:11
Ich habe mir jetzt mal alles durchgelesen und bin gespannt obs funktioniert, bloß ne frage wie war das nochmal mit ernährung was soll man essen und was nicht, meine Hautartztin sagt nähmlich das das nicht mit der ernährung zutun hat

Auch so, ich habe übelzt angst später mal narben zu bekommen
#31 cooni
8.8.05, 17:51
@egal
Tipp:hör auf deine hautärtztin !
akne hat nix mit pickel zu tun sondern mit den hormonen !
(ausser du hast ernährungsakne)
aber daran leider nur 5% der menschen!!
also mach dir keinen kopf drum!
trotzdem gilt:gesund essen!:-)
#32 bonny
9.8.05, 15:49
Nachtrag!!!!
pickel hat nix mit ernährung zu tun!!!!!
sorry falsch geschrieben!
#33 cooni
10.8.05, 20:08
Hi !
muss bonny recht geben !
rechtschreibfehler!!!:-)
ach ja...ich muss wirklich sagen das sebamed meine haut akne frei gemacht hat!
und ich habe fast gar keine mitteser mehr!!!!
danke danke danke!!!!
#34 anne
19.8.05, 10:41
sebamed hat bei mir nix gebracht, genauso wie diese eigenemarke von rossmann... so ein 3-phasen zeugs, die fälschung von jade.

teebaumöl-creme ist das beste! der markante geruch ist abgeschwächt und es hilft!

habe eh den glauben in hautarzt/pille verloren
#35 Kevinchen
24.8.05, 23:09
Danke für die ganzen tipps.....naja vom lesen gehn die pickel bestimmt net weg....also ab zum hautarzt!!!!.......bye bye
#36
12.9.05, 14:36
Danke das du mir so gut helfen konntest!!!!
es hilft wirklich und: milch hat den ph von 5,5 auch aber wie kann ich sie nützen?
#37 Stefan
17.9.05, 13:19
Der Tip funktioniert echt gut!!Macht weiter so bei Mutti.de!!!
#38
19.9.05, 17:46
also ich kann es nur bestätigen - habe früher unglaublich viele produkte ausprobiert (ich denke so ziemlich alle) aber keiner hat wirklich geholfen, bis eines tages mir mal geraten hat - einfach nichts zu benutzen - keine akne mittel, nicht mal seife und als ich es ausprobierte war ich äußerst verblüfft wie schnell sich eine besserung einstellte - heute hab ich zwar hir mal da einen pickel aber sie entzündet sich nicht so arg im gegensatz zu vorher als ich produkte benutzte - ja wollt das nur loswerden
#39 Kitty
20.9.05, 15:59
Was auch gut bei Pickeln hilft: Abends Pflaster Strips (Drogerie) auf Kinn, Nase und Stirn. Nach dem abziehen das Gesicht reinigen und im Anschluss eine Teebaumöl-Maske auflegen.
Am nächsten Tag sind die Pickel weg....
#40 Steffi
21.9.05, 13:12
Klappt alles bestens - Hut ab, für diesen Tip... hilft nämlich wirklich! Dauert zwar ein bißchen länger, aber wer schön sein will, muss leiden! ;o)
#41
26.9.05, 16:02
Hallo!!
ALso ich habe auch fast alles ausprobiert bei meinem Sohni! Hatte auch eine Salbe vom Arzt die die Haut richtig austrocknet!! Jetzt hat es mir gerreicht, denn ich sehe wie er leidet. Also war ich letzte Woche das erste mal bei meiner Kosmetikerin. Sie hat mir jetzt auch geraten , ihm gar nichts mehr drauf zu schmieren, und auf die entzünten Pickel einfach etwas Zitronensaft. Zweimal die Woche mache ich ihm noch ein mildes Peeling und fertig!!
Ich staune , wie seine Haut schon nach einer Woche aussieht. Seit 2 Jahren noch nie so gut!! Ich werde ihn jetzt ab und zu zur Kosmetikerin schicken , denn nur sie kann die schlimmen Pickel auch richtig entfernen ! Und noch was, man sollte keine SChockolade, Salami und Erdbeeren essen!!
Grüssli Shila
#42 engel
28.9.05, 21:04
leute leute, das mit dem hautarzt halte ich (erfahrungsgemäß) für ein gerücht. ich war schon bei 3 verschiedenen dermatologen und jeder hat mir total aggressive cremes verschrieben/empfohlen. bitte lasst die finger von dem zeug! ich seh es an der kleidung: total ausgeblichen an den stellen die mit den cremes in berührung gekommen sind. ich hab zwar keinen alternativ-tipp aber das mit dem zitronensaft in verbindung mit ph-neutraler reinigung probier ich aus!
alles liebe
#43 Shila
29.9.05, 09:25
NOch ganz wichtig zu erwähnen: Man sollte frischen Zitroensaft nehmen und nicht das aus dem Fläschchen!! Das hat mir meine Kosmetikerin geraten!!
#44
5.10.05, 01:01
Also ich bin sehr zufrieden mit Clerasil... Und alle paar Tage mal Zitronensaft rauf und dafür kein Clerasil...
Bringt es... Habe aber nur normale Pickel und keine Akne...
#45
12.10.05, 02:27
@19.09.:
das wird sicher auch daran gelegen haben, dass du auf einmal die finger aus dem gesicht hattest, nicht so sehr daran, dass du nichts mehr draufgeschmiert hast.
vom hautarzt würd ich abraten, der verschreibt entweder mildes unwirksames zeug oder aggressives unwirksames zeug.
lieber wasser, zitronen, hefe, creme.
und geduld!
#46
12.10.05, 13:36
habe es mit homöopathie versucht und nen super erfolg erzielt...allerdings muss man meiner meinung nach auch seine ernährung ein wenig umstellen und auf bioprodukte achten.dann klappt es!hepar sulfuris D30 2 mal am tag 5 kügelchen und schon nach einer woche kann man ergebnisse sehen!viel glück!
#47
13.10.05, 00:37
Seid ich die Zitronentechnik kenne, benutze ich Morgens zwar noch Clerasil (man wirkt einfach Pickelfreier, finde ich...) aber Abends immer Ordentlich Zitronensaft ins Gesicht... Wenns ordentlich brennt, dann fängt es an zu wirken... Wenn nich -> mehr!!
Nächster Morgen ist fast alles weg!
#48 Bine
16.10.05, 19:10
Ich bin leider nicht gut auf Hatarzt zu sprechen!!! War schon oft dort und hab seit 4 Jahren Akne!!! Ich bin verzweifelt und weiß nicht was ich machen soll!!!
#49
20.10.05, 00:34
4 jahre... lol... sorry ;)
nein, auf den hautarzt bin ich auch nicht gut zu sprechen. probier dich einfach mal quer durch die rubrik :)
#50 aROn
20.11.05, 16:31
wow bin echt froh endlich ma ne gute seite gefunden habe mit vielen tipps also ich nehme alle möglichen sachen von clearasil:nichts hilft so wirklich ich probier das mit dem zitronsaft auch ma aus
#51 nette
24.11.05, 11:38
also das mit dem Clearasil ist ja ganz schön und hut. Aber ausser einem großen Loch in mein Portemonnaie und greizter trockener Haut hat es nichts bewirkt. In meiner Verzweiflung habe ich vom Apotheker Imex Syndet bekommen und hoffe, dass es nun besser wird. Hat jemand von Euch Erfahrung damit? Hatte vorher noch nichts davon gehört.
#52
25.11.05, 03:14
Das ist ein super Tipp. So konnte ich binnen Wochen meine Akne komplett loswerden, wobei sie bei den einschlägigen Anti-Pickel Substanzen sofort wiederkehrt.
#53
25.11.05, 03:17
Am besten probiert man mit so wenig waschen wie möglich auszukommen. Die Haut ist in ihrem natürlichen Zustand am besten vor Pickeln geschützt.

Außerdem sollte man vermeiden, das Gesicht mit Fremdkörpern wie z.B. schmutzigen Händen zu berühren. nur: Wasser, Ph5.5 Seife, Handtuch und frischer Kopfkissenbezug sind erlaubte Mittel zur Behandlung.
#54 es mäusje
27.11.05, 14:16
also hautarzt ist keine lösung. ich gehe dort auf jeden fall nicht wieder hin um meine akne behandeln zu lassen. mir hat es nämlich nicht geholfen. na gut, vielleicht war ich auch nur beim falschen, aber die sagte immer nur, ich soll diese cremechen benutzen und gedult haben...die habe ich nun schon seit etwa 3 jahren und es wird nicht besser. aus meiner erfahrung heraus, würde ich sagen, dass sonnenbank hilft aber das wird auf jeden fall teuer. von einer freundin erfuhr ich das"heilerde" von "Luvos" helfen soll(aus der apotheke).das trägt man einmal pro woche als maske auf. es lindert die rötungen und beruhigt die haut.danach gut eincremen. bis jetzt kann ich mich nicht beschweren. Akne kann auch stress bedingt sein. bei mir wird es immer stärker, wenn ich viel stress in der schule (wegen prüfungen) habe.also probiert das mit der maske mal aus....
#55 Mädchen Amick
2.1.06, 15:50
Akne oder Pickeln können bei manchen auch ernährungsbedingt sein, zumindest zum Teil, wenn nicht 100%-ig. Ich kriege immer große und kleine Pickeln im Gesicht an den nächsten Tagen nachdem ich Schokolade, süßes Kakao, etc. andere Süßigkeiten gegessen hatte. Es ist Unsinn, wenn manche Frauenzeitschriften schreiben, dass man von Schokis "definitiv" keine Pickeln bekommt. Man kann bekommen, und wie.
Ansonsten bin ich mit dem Waschgelee füt fettige unreine Haut von AOK (z.b. "Pure Balance" oder "Kräuter Aktiv") sehr zufrieden. Es beschleunigt die Heilung und Selbstreinigung der Haut.
#56 Jannes
3.4.06, 22:41
Hallo,

ich habe mir heute Clearasil icewash geholt und hoffe, dass es hilft. Habe es vor 2-3 Stunden benutzt und mein Gesicht brennt irgendwie ein bisschen. Ist das ein Hinweis, dass das gut ist? Also dass die Pickeln halt "angegriffen" werden?

Habe von manchen gehört, dass Clearasil mehr Pickeln macht, kann das sein?
#57
26.4.06, 22:06
also bei mir hat clearasil nie gebrannt u nd es hat gewirkt...
#58 Ich
22.5.06, 20:16
Clerasil hat mir nicht geholfen...eigentlich gar nichts...aber alle die ich kenn die clerasil benutzt haben,konnten nichts damit anfangen oder haben tatsächlich mehr pickel bekommen. Es gibt ja noch andere antipickel sachen die besser sind als Clerasil, denn soweit ich weiß ist clerasil eins der schlechtesten und trocknet auch oft die haut aus. ich würd denen die relativ viele pickel haben empfehlen zum hautarzt zu gehen, der erkennt wie stark man von den dingern befallen ist und man bekommt was dafür was wirklich hilft.da sprech ich aus eigener erfahrung denn ich hab das vor etwa einem jahr gemacht und hatte zu beginn der behandlung nach etwa 1 monta so gut wie keine pickel.und bist jetzt immer noch nicht.ich bekomm denn vielleicht einmal im monat zwei kleine pickel oder so.also es gibt drei arten von akne: leichte,mittlere und schwere.bei akne denkt man immer gleich an diese fetten pickel die man sien leben lang nicht loswird, aber ich kann euch beruhigen die leichte und die mittlere lässt sich mit hilfe vom hautarzt sehr leicht und schnell behandeln.bei der schweren kenn ich leider keinen aber die ist glaub ich nur sehr schwer bis gar nicht loszuwerden. die die echt nur ab und zu mal einen pickel haben, den würd ich empfehlen den rat von kleiner putzteufel II zu befolgen denn wenn man antipickel zeugs benutzt wenn man gar nicht so viele pickel hat, bekommt man meistens nur noch mehr pickel. ich würd mir dann vielleicht einen abdeckstift kaufen oder etwas für einzelne pickel benutzen
#59 käömpferin
26.5.06, 13:18
ich hab mal gelesen das zitronensaft hilft habs au ausprobiert doch hat nichts gebracht brennt aber ganz schön
#60 happyyyyyy =)
3.6.06, 23:29
hey ihr...
also ich war ne zeit lang auch mal ganzschön von pickel geplagt....WAR ;D... ich hab ne ewige zeit lang die ganze palette in den drogerien ausprobiert-nivea, aok, neutrogena, peelings...wirklich NIX hat geholfen.

Aaaaaber wie ich jetzt im nachhinein festgestellt hab, war das einfach z uviel des guten, die ganze pflege hat den natürlichen schutzmantel der haut zerstört.

Seit 1ner woche benutze ich einfach nur sebamed seife (5,5 ph-wert, also hautneutral!) morgens und abends zum waschen, jeweils dannach trage ich cordes bpo 5 % auf (abends ein bisschen mehr).
Morgens lasse ich Cordes 20 minuten einwirken, danach mach ich eine feuchtigkeitscreme drauf(weil cordes die haut so austrocknet)...
achja und so alle 3-4 tage mal ein peeling um durch die schuppung verstopfte poren zu befreien...

UND SEITDEM ICH DAS MACHE BIN ICH ABSOLUT PICKELFREI =)))))

probiert es einfach mal aus
#61 JoJO
7.6.06, 22:20
ja stimmt schon das clearasil und co. nichts nüzt aber was soll man immer machen?
#62 mad
12.6.06, 20:39
mein arzt meint zwar, dass die Produkte ok sind jedoch nicht bei jedem anschlagen.. Neutrogena 2 in 1 ist super... auch wenns etwas teuer ist. es ist zur zeit das beste produkt und mein arzt hällt es für wirksam... und ich mittlerweile auch,... mfg mad !
#63 *mad again*
12.6.06, 21:04
man muss allerdings dazu sagen, dass Pickel und ihre stärke (zum Beispiel anstatt Mitesser , Akne )schon seit der Geburt vorbestimmt sind... man kann sie daher nicht endgültig wegkriegen ... was man machen kann ist sie retuchieren... z.b.: durch dieses Neutrogena oder Sebamed... danach sollte man täglich AKNEFUG-Gel autragen,... das geht dann nach einer zeit...

Eins der meisten Verursacher von Pickel ist die Ernährung.... wie ja auch schon einige Festgestellt haben, sind die Pickel nach einer Umstellung abgeklungen...

wer sich nicht über seinen täglichen Konsum im Klaren ist, sollte ein Esstagbuch anfangen:

Datum

morgens (z.B.: ein Toast mit Käse o.ä.)
in der Schule / Arbeit : 2 Brote mit Schinken

usw. wer dann zusätzlich etwas Sport macht, sieht schon nach ein paar tagen ein besseres Hautbild...

denn Schweiß ist gut für die Haut, das ist die natürlichste "Creme" gegen trockene durch Clerasil (o.ä.)verursachte Haut.

Zu dem ist noch hinzuzufügen:

Man sagt, dass Chips und Schokolade keine Pickelverursacher sind... im Prinzip ist das Richtig, aber nur wenn man wenig oder selten sich soetwas gutes gönnt... man kann das ruhig zwischendurch essen, aber nicht in übermengen...

Hoffe das diese Tipps euch etwas bringen!

mfg Mad


P.S.: zu der Umstellung der Ernährung:

man kann sich ruhig AB UND ZU etwas gönnen... ihr müsst aber damit rechnen, das eine halbe Stunde trainieren, wegen einem konsumierten Hamburger, definitiv zu wenig ist... man muss mindestens eine stunde trainieren um diese Kalorien halbwegs wegzukriegen... DENN: der Körper fängt erst nach einer halben Stunde an, Kalorien zu verbrennen...
#64 gert
12.6.06, 21:15
mad again
Finde ich gut. Der Hinweis auch auf die Ernährung - und die Chancen der Besserung bei Ernährungsumstellung. Gleichwohl glaube ich nicht, dass das bei vielen das tatsächliche Umdenken u n d Handeln auch einleitet. Bequemer und beruhigender ist ja, sich das Zeug aus der Pharmachemie draufzuschmieren.
#65 Sepp
12.6.06, 22:29
Wer Akne hat, geht am besten zu einem Mediziner, der ganzheitlich behandelt.
Die Schulmediziner haben die Behandlung von Akne nicht drauf, die sorgen nur dafür, daß die Pharmaindustrie genügend Umsatz macht.
#66 Heinz
12.6.06, 23:36
Sepp
Das Poblem ist ja, den überhaupt erstmal zu finden. Ärztekammer u.ä. kanste wirklich knicken.
#67 ich
15.6.06, 19:18
einfach zu irgendeinem hautarzt gehen der einem seriös erscheint oder bei dem vllt schon freunde oder so waren...es gibt ja genug (trotz ärztestreik :D)

naja und das mit dem kalorienverbrauch nach ner halben stunde ist soweit ich weiß nicht ganz richtig....das trifft wenn überhaupt eher auf die fettverbrennung zu...kalorien verbraucht man nämlich auch im schlaf ....also jetzt nicht soooo viele aber immerhin :D irgendwie 4.9 kJ oder so...naja sowas hatten wir auf jeden fall in bio erzählt bekommen ...wobei man bei sport wie laufen etwa 25 kJ verbraucht....bei intensivem und schnellem laufen sogar 45 kJ :D...

und wie schon geschrieben wurde ist trotz ähnlicher probleme jede haut unterschiedlich...also was für mich gut ist, muss nicht auch für andere gut sein...außer manchmal ;) zum hautarzt zu gehen ist die beste variante bei vielen pickeln..die cremes die man verschrieben bekommt zahlt nämlich normalerweise die krankenkasse...(bin 15und bei normalen medikamenten zahlt man ab 12 selber :)) also hat man eigentlich gar nichts zu verlieren und bei gekauftem zeug zahlt man meistens unmengen von geld und es hilft trotzdem nicht.....also viel glück
#68
22.6.06, 11:02
Also ich kann von SebaMed und alternativen Produkten, die auch mit PH 5,5 werben nur abraten. Bei mir wurde die Haut dadurch viel zu trocken. Ich würde eher bei Stiftung Warentest auf der Homepage mal ein Heft nachbestellen, in dem duschöle oder Duschgels getestet wurden. Dann kann man sich je nach Hauttyp das geeignete Produkt aussuchen.
Ich finde allerdings auch, dass Clerasil nicht angewendet werden sollte und man bei Akne immer zum Hautarzt soll. Der hat mir aber z.B. auch SebaMed empfohlen. Stimmt allerdings auch, dass es der Akne entgegenwirkt. Wer wirklich gar nicht zum Hautarzt will, sollte bei Akne Cordes BPO 3% nehmen (Achtung: bleicht Haare und Kleidung und trocknet aus, dafür im Gegensatz zu SebaMed eben nur an den Stellen, an denen es aufgetragen wird, was ja auch das Ziel ist). sollte 3% nicht helfen, kann man es auf % oder notfalls 10 steigern. Im Gesicht sollte man immer 3% nehmen. Steht auch alles in der Packungsbeilage. Achtung: Keine Generika nehmen. Einzig Cordes hat die richtige Zusammensetzung; wurde mal von Ökotest unter die Lupe genommen. Die anderen Mittel, die auch Benzoylperoxid enthalten, haben meistens anderen Inhaltsstoffe, die Akne fördern. Also: nur Cordes BPO!
#69 med
1.7.06, 16:16
Waschsyndet + Benzolperoxyd-Suspension (z.B. Benzaknen) + Salbe mit Erythromycin
Die ersten beiden gibt´s freiverkäuflich in der Apo, die Salbe vom Hautarzt
Bei echter Akne hilft (zumindest äußerlich angewendet) NICHTS anderes.
#70 Neue
23.7.06, 19:35
Also so wie es aussieht hilft bei jedem nicht immer das, was der andere empfiehlt. Meine Haut ist trocken und ich habe auch leichte Akne. Habe vom Hautarzt ein paar Proben Waschmittel und danach was zum Einreiben bekommen, aber da das nur Proben waren, konnte ich das nicht für ne längere Zeit ausprobieren. Ich nehme seit zwei Jahren die Pille (Valette) und es hat meine Haut schon verbessert (Pickelmäßig), allerdings wird meine Haut durch die Pille auch trokener :(
#71 nine
3.8.06, 19:29
hallo ich finde das sehr interessant..in einen anderen bericht habe ich gelesen das teebaumölcreme sehr gut sein soll.die marke von müller benuztzen die meisten.hat wer auch erfahrung mit der marke von beauty&care? find leider den bericht nimmer wos darum geht.
#72 die-die-eine-frage-hat
3.8.06, 19:44
kann mir jemand mal den unterschied zwischen leichter akne und nur pickeln erklären, ich hab da irgendwo mal was gehört, das es mit den stellen wo man es hat zutun hat und so aber so richtig hab ich das nich verstanden.
#73 -die-sich-nicht-sicher-ist :-D
3.8.06, 20:06
@die-die-eine-frage-hat
so genau weiss ich das auch nicht,aber ich versuchs trotzdem denn so wurd mir das gesagt:Pickel sind naja nach einiger zeit meist wieder weg,wobei akne über jahre hinweg bleiben können. praktisch pickel in der pupertät.was darüber hinausgeht sagen wir mal mitte 30j...sollte mal von einen hautarzt abgescheckt werden.da es höstverscheinlich akne ist...
aber mit der stelle wo sie sich befinden hat das meines wissen nach nix zu tun.
#74 kp
4.8.06, 23:04
in was für einer drogerie bekommt man den teebaumöl creme..bei schlecker oda dm oda wo??
#75 Genezareth
5.8.06, 01:30
Hallo @ kp.

wie hier schon paar mal erwähnt, bekommst du Teebaumöl in der Apotheke, im Reformhaus und im vermutlich im Eso-Laden deines Vertrauens!
Woher du allerdings die Rechtschreibung verabreicht bekommst, die dir sowas wie „oda“ und ähnliches abgewöhnt, *hm*!
Gruß
#76 Tom
19.8.06, 11:13
Hallo @all
ich hab das mal mit den "Seifenfreienprodukten" mal ausprobiert und es hat schon geholfen aber meine haut schält sich jetzt...
Werde mich jetzt mit dem Waschgel auch nur noch alle zwei tage damit waschen!
Aber ansonsten kann ich nur jeden Empfehlen viel SPORT zu treiben und viel trinken!
Und was noch helfen soll ich Speisequark auf ein Picken auftragen einziehen lassen am besten über Nacht und dann soll er weg sein = laut meiner Lehrerin, aber bei mir hat es noch nicht geholfen aber ihr könnt es ja mal ausprobieren... Viel Erfolg
#77 Tanja
13.9.06, 17:26
Clerasil und diese ganzen anderen Produkte aus den Drogeriemärkten bringen euch gar nichts.Meine Tochter hatte selber ziemlich viele Pickel,bis ich dann irgendwann mit ihr zum Hautarzt gegangen bin und schon nach 3 Tagen hat man einen klaren Unterschied gesehen.Ich habe damals viel Geld für diese ganzen nutzlosen Produkte ausgegeben aber nach der Zeit ist mir klar geworden,dass das alles nichts bringt.Also überwindet euch und geht zum Hautarzt,der wird euch dann eine Creme aus der Apotheke verschreiben und nach spätestens 2 Wochen habt ihr ein so reines Gesicht das ihr es gar nicht fassen könnt.Ich spreche aus eigener Erfahrung.

Liebe Grüße,
Tanja
#78 Ich
17.9.06, 00:03
leichte akne ist, wenn du ganz viele pickel und pickelchen hast, während du bei normalen pickel nur ab und zu viele oder ab und zu mal einen pickel hast.also nicht durchgehend im ganzen gesicht(oder halt rücken oder so ) befallen bist. ich hatte leichte akne. das heißt ich hatte immer auf der stirn und nase(stelle sind wahrscheinlcih personenbedingt) sehr viele pickel.egal was ich tat, sie wurden nicht weniger. bis ich zu mhautarzt ging.
#79
1.10.06, 17:58
ich kann das bestätigen, mit Clearasil un co. hab nen Monat ein waschgel von Manhattan Clearface gehabt un hinterher kaum noch haut im gesicht... total ausgetrocknet... ich hab daheim ein seifenfreies waschstück (keine ahnung welche marke), kann ich das nehmen? und einfach seife hilft nicht?
#80
10.10.06, 20:09
Einen Unterschied zwischen "normalen" Pickeln und Akne kannst Du deshalb nicht machen, da man hier zwei verschiedene Dinge vergleichen würde. Pickel sind das Symptom, Akne die Erkrankung. Es gibt halt sehr viele Ursachen für "unreine" Haut und Akne ist nur eine davon. Hoffe, das war irgendwie verständlich :D
#81 biene
20.10.06, 10:30
hallo
ich wasche mein gesicht taeglich mit neutrogena waschgel, das hat mir der hautarzt empholen, dazu hat er mir eine loesung verschrieben die ich auf ein wattepad tropfen und dann mein gesicht abtupfen soll, doch nach ein paar wochen wird meine haut sau trocken und schuppt, trotzdem faengt sie ca. 2 stunden nach em waschen wieder vor fettigkeit an zu glaenzen!!!
was kann ich denn tun wenn ich eine trocken/fettige haut habe ????
#82 die
26.10.06, 00:41
mir hat der hautarzt auch eine lösung (viel alkohol, trocknt sehr aus) verschriebnen. ich hab auch mischhaut, also fettig/trocken.wenn ich die lösung nur lokal und sonst eine feuchtigkeitscreme für normale haut nehme, trocknet und fettet nichts
#83 Max
5.12.06, 13:46
Hallo,

ich bin nun 15 und leide leider auch ein wenig unter Pickeln, obs Akne ist weiß ich nicht, glaube jedoch nicht..was ich mich frage..ich esse sehr gern milch mit ..cornfalkes(smacks, ciniminis etc) und trinke auch sehr gern Eistee..schokolade hab ich mir wieder einigermaßen abgewöhnt..ist das ok so? Oder sollte ich lieber auf ACE saft umsteigen oder was auch immer?! - Ich gehe oft trainieren ("kraftraum" eines Sportvereins) und habe irgendwie das gefühl das sichmeine Pickel etwas verschelchtert/vermehrt haben..ist der Raum zu feucht? kann sowas sein?..Habe auch Zeugs wie Clerasil..jedoch nehme ich das nicht oft/gern, könnte mir jemand hierzu etwas sagen? (ich weiß dass die dritte möglichekit der hautarzt wäre, bitte jedoch darum, dass die oben angesprochenen Themen evtll beantwortet werden könnten..) Würde mich über hilfe freuen.
#84 max
5.12.06, 14:07
Achja, was ich noch fragen wollte, schadet es, ins Sonnenstudio zu gehen? bei Schwimmbädern hab ich ja gehört dass das Chlor nicht gut für die aut ist..kann mir jemand sagen was ich noch meiden sollte..?

lg Max
#85
5.12.06, 21:16
Hallo Max,

>..kann mir jemand sagen was ich noch meiden sollte..?

Besserwisser usw.
#86 Teebaumäffchen
13.12.06, 21:16
Wenn die Haut zu trocken ist dann am Besten ABITIMA HYDROGEL benutzen. Das gibt es in der Apotheke und fördert die Pickeln NICHT !
Habe ich von meiner Hautärztin bekommen..gibt es ohne Rezept in der ApOtheke ;)
Liebe Grüße
Teebaumäffchen
#87 Hans
31.12.06, 01:54
Einfach mal die Finger weg lassen bei Akne ist auf jeden Fall ein guter Tip. Habe auch lange Zeit jeden Scheiß ausprobiert und viel besser wurde es erst als ich die Nase voll hatte und komplett auf Pflegeprodukte verzichtete. 1 Mal täglich das Gesicht mit Wasser waschen, beim rasieren, fertig. Und übrigens habe ich auch mal einen Selbstversuch gestartet, bei dem ich konsequent für 3-4 Wochen auf Zucker und tierisches Fett und Weissmehl verzichtet habe. Hatte aber auch wirklich gar keine Wirkung... (ausser dass man ständig hunger hat weil man nicht mehr weis , was man Essen soll)

Nicht so viel Stress machen, locker bleiben, Finger weg, dann wird das schon. Und ich hatte auch recht starke Akne muss ich sagen.
#88
3.1.07, 01:52
ich quäle mich seit wochen mit imex seife aber sie trocknet mein gesicht auf dauer nur aus und die pickel blühen jetzt richtig hefitg. kann nicht mehr raus auf die straße mit dem gesicht. da hilft nur beten beten beten..........
#89 jenny
4.1.07, 11:42
hi,

so.. ich hab mir hier grad mal den ganzen krams durchgelesen und naja... wie es scheint, kommt es ja auf den hauttypen an, ob die pickel bei welchem produkt verschwinden.
meine meinung zu clearasil... ich war total begeistert, als meine dicken pickel nach ner woche alle verschwunden waren. die sauteure creme war verbraucht und ich war happy, aber ca. zwei wochen später hatte ich die doppelte menge im gesicht. hervorragend. also clearasil würde ich nie weiterempfehlen.
dann teebaumöl. ich hab es jeden morgen benutzt und meine haut schien mir auch ziemlich rein. aber nach ein paar stunden war wieder alles zu sehen und fettig war die haut auch noch. was ich wirklich empfehlen kann is essig. klingt übel, aber ich meins ernst (; am besten ein bisschen mit wasser verdünnt, nachm duschen und danach noch ne feine creme drauf. brennt kurz aber es is auszuhalten. beisst mal die zähne zusammen (;
#90 Carolin
6.1.07, 16:30
Hallo zusammen,

ich habe auch mit Pickeln zu kämpfen, mal mehr, mal weniger. Bin inzwischen fast 22 und habe diese Pickel seit ich ca. 12 Jahre alt war. Die unreine Haut hat sich allerdings nach der Pubertät gebessert. Mein Traum ist, wie eurer wahrscheinlich auch, eine makellose, glatte Haut. Ohne fiese Mitesser und Pickel... ;)
Mein bisheriges Pfelgeprogramm: Waschgel von vichy normaderm, tagescreme von nivea aqua beuty und nachts eine spezielle Nachtsalbe vcn normaderm. Resultat: naja....in letzter Zeit sprießen die Pickel nur so, ich weiß aber leider nicht weshalb. Ich denke, es kommt von innen, da ich in letzter Zeit eh Probleme mit dem Magen-Darm-Trakt habe und immer wieder schwächele, mich eben einfach nicht gesund fühle.
Das Waschgel von Sebamed habe ich auch schon verwendet, in Verbindung mit der Nivea-Creme Aqua beauty. war ganz gut, und werde ich ab heute auch wieder verwenden. Man bildet sich einfach gern ein, dass teure Waschlotions und Cremes auch helfen müssen. Momentan habe ich noch Schwarzkümmelöl im Gebrauch, welches ich mir ab und zu leicht auf das Gesicht reibe (z. B. wenn ich daheim vorm TV sitze, weil das Gesicht glänzt dann halt). Und von innen helfen mir die Schwarzkümmelölkapseln. Die nehme ich aber eigentlich wegen meiner Allergie die nun bald wieder startet. Aber die bessere Haut ist eine gute Nebenwirkung. Kann ich nur empfehlen und die Creme von Nivea ist auch für unreine Haut geeignet, die wird nicht fettiger als sonst und Pickel vermehren sich auch nicht. Denkt vitte daran, eure Haut nicht zu sehr auszutrocknen, sonst gibts nur frühe Falten und Pickel. Und wir wollen ja nichts von beidem :)

So, lang genug geredet, viel Erfolg noch und versucht es mal mit Schwarzkümmelöl (aber nur original ägypthisches Öl!!!)
#91 lisa
19.2.07, 13:08
ich habe mittel starke akne,ich habe alles ausprobiert ha,kosmetikerin,ich möchte jetzt zur fä,gegen der pille sieht man nach drei monaten schon einen unterschied?und muss ich mich bei der FÄ untersuchen lassen untenrum?bitte schreibt mir back....lg lisa
#92
22.2.07, 16:02
hallo ich bin 17jahre (fast 18) und bei mir fing es vor ca. 2jahren an mit den pickeln… am anfang nur ein paar unscheinbare kleine pickelchen die ich auch gut im griff hatte…aber inzwischen ist es so schlimm geworden das ich mich ohne eine dicke schicht make-up nicht mehr nach draußen traue weil ich mich einfach schäme…mein gesicht ist schon teilweise richtig angeschwollen und die kleinste berührung tut weh das ich schreien könnte! aber jetzt im winter ist es ja noch “harmlos“ im sommer ist es noch viel viel schlimmer!
…ich habe in den letzten 2 monaten bestimmt an die 150€ nur für gesichtsreiniger, peelings und cremes ausgegeben und nix hat geholfen. im gegenteil. von einigen hab ich noch mehr pickel bekommen! aber ich habe jetzt zum glück endlich einen termin beim hautarzt bekommen auf den ich schon seid einem jahr warte. ich hoffe das er mir helfen kann und es mir nach diesem besuch endlich wieder besser geht und ich mich auch mal wieder ohne make-up unter die leute trauen kann!
#93
27.2.07, 17:56
das nützt überhaupt nichts ich habe es auprobiert es ist nur schlimmer geworden
#94 masi
11.3.07, 15:16
also ich benutz jetzt schon länger dieses seifenfreie waschstück! ich konnt ned wirklich ne verbesserung sehn und meine haut ist ziemlich ausgetrocknet! weis jmd ne creme oder iwas andres des hilft???
#95 :(
24.3.07, 16:12
ich leide an AKNE:((:(das ist so schlimm!man hat gar keine lust noch etwas zu machen und ich war shcon bei hautartzt und er hat mir tabletten verschreibe und die helfen nur ein ganz kleines bisschen!wer kan mir helfen??BITTTTTTTTTTTTTTTTTEEEEEEEEEEEEEEEEE :(
#96 baby boo
11.7.07, 19:12
apfelessig hilft auch dann is die haut nich mehr so fettig und dann sind auch logischerweise die pickels weg versuchts ma.also morgens und abends etwas apfelessig auf ein wattepad geben und dann und das dann aufs gesicht halt ne :)
#97
31.7.07, 16:35
der tipp ist spitze!!! clerasil ( und wie der schrott sonst noch heißt) reitzt die Haut, die schon Pichel hat nur weiter an! und das gibt dann hässliche große rote entzündungen!!!
#98 Glocker
5.9.07, 20:59
Kann man auch zum HAUSarzt gehen,ich wüsste hier nämlich keinen HAUTarzt in der nähe :(
#99 fred
6.9.07, 22:49
ich habe akne und habe es schon mit clearasil ubd anderen produkten versucht, doch wie es aussieht wird es dadurch nur schlimmer! kann mir jemand einen tipp geben???
#100
7.9.07, 12:13
benutze auch sebamed und es hilft.
am anfang war meine haut nach dem waschen etwas trocken, hab mein gesicht dann mit nivea eingecremt
#101 DG
5.11.07, 15:58
IMMER zum Hautarzt?
Ne, ich war während meiner Akne-Geschichte schon ca 5 mal bei verschiedenen Hautärzten und ALLE haben sie mir schälende, ätzende Salben und Tinkturen verschrieben, die alles schlimmer machten...
Nie wieder Hautarzt, lieber eine gute Kosmetikerin!
#102 knutschi
5.11.07, 16:07
@fred: Aufpassen!! Pflegeserie mit PH Wert 5,5 nehmen!
#103 HEXE
6.11.07, 19:45
Teebaumöl ist schon gut aber es brennt total.
#104 heyyy
3.12.07, 18:06
hey also ich hab mir das mal alles durchgelesen.. und also ich geb euch recht ich bin noch schüler da hat man nicht so viel geld und die ´ganzn produkte von clerasil und bebe,etc helfen eh nichts. kann mir jmd nen einfachen rat gebn wie ich die dinger endlich aus meinem gesickt bekomme?? weil des nervt und alle andern ham weniger alsich,etc des macht ein echt down..

DANKE
#105 M21
14.12.07, 20:54
Hallo also ich hab schon ca 3-4 jahre akne :( mitlerweile gehts hab aber immer noch ein paar pickel hier und da aber ich wollte nur mal sagen der threat ist echt super und ich kann nur bestätigen BENUTZT kein Clearasil die tiefenreinigungs pads machen bei mir und bei sehr vielen leuten die ich kenne nu noch mehr picke und das clearasil ultra kann man höchstens 1mal am tag benutzen um sich zu waschen ansonst ätzt einem das die haut weg also benutzt die tips hier imthreat und nehmt kein clearasil ( seba med zum waschen und ein nahrungsergänzungsmittel wo zink und vitamin c drin is helfen super)
#106 hallo
16.12.07, 13:13
hey, wo grig men so seba med und so zeug her??
#107 m21
18.12.07, 20:08
in jeder apotheke frag einfach nach seba med seife ph 5,5
#108 hey
23.12.07, 20:21
hey also ich nimm scho länger jedden abend vorm schlafengehen teebaumöl, also auf die haut.. bis jetzt hats noch nich geholfn!?! habt ihr nen andern tip??
DANKE
#109
4.1.08, 22:47
Auch ich war beim Arzt und undhab mir was gegen meine Pickel verschreiben lassen! Ich war sogar schon ganz sicher dass es hilft da ich es vorher bei einer Freundin ein paar mal probiert hatte... Skinoren 15%
Und was ist passiert? Ich habe nur noch mehr Pickel bekommen! Bei der Freundin wars zwar Skinoren 20%, aber ich dachte nicht dass das was ausmacht! Tja... 20€ für den Müll!!!
#110 sebamed
13.1.08, 10:30
heyy!!!
nimmt sebamed seife abends zum waschen das hilft wirklich"!" ich nehme es seit einer woche und meine haut hat zwar noch viele pickel aber nicht mehr so rot und es werden weniger.. ich denke dass man nach einem monat eine ganz reine haut hat!! PROBIERT ES AUS
#111 jasmin
16.3.08, 18:59
Hay find den Bericht echt gut
nur ma sone frage is Totes Meer wasch gel
eigentlich gut für die Haut oder schadet das mittel nur weil ich habe gemerkt das meine Haut total trocknet
#112 Caro
18.3.08, 15:31
Hi,
hab das "Tote Meer Waschgel" auch mal benutzt. Ich fands auch nicht so gut. Neige schon so zu trockener Haut aber das Waschgel trocknet die Haut noch mehr aus.Genau wie das Haarshampoo. Ich werd jetzt mal sebaMed ausprobieren. Mal sehn.
Ansonsten auch noch der Tipp. Pickel sind meist auch Hormon bedingt. D.h bei Frauen, dass sie meist mehr Pickel bekommen, wenn sie die Regel haben. Wenn dies der Fall ist einfach mal den Frauenarzt fragen, da hilft die richtige Pille meist Wunder.
#113 Ch0pSuey
26.3.08, 02:14
heeey..endlci hkann man mal was schreiben ohne sich anzumelden..also mir gings dreckig xD..bin inner pupertät und weiß wie das mit pickeln is, das face sah richtig schlimm aus nur an manchen tage wars manchmal besser..und ich hab alle gamacht: gesicht gewaschen mit clearasil, waschwasser von clearasil, pickelcreme von clearasil und dann noch die feuchtigkeitscreme von clearasil..nischt hat geholfen..bin 15 jahre ;) und hab schon genug getestet auch in diesem bereich:D..also..dann war ich im internet und hab mich erstrmal auf der homepage beschwert:D:D..und dann hat meine mutter (apothekenhelferin) einfach mal im internet geguckt was denn dagegen hilft..ich war überrascht, sie kannte die pickel auch nicht mehr sehn..und einiege stellen im gesicht haben IMMER nach dem waschen geblutet, also is sie auf irgendeiner seite und bringt mir am nächsten tag aus der apotheke einfach mal eine hautcreme mit und zwar: Cordes BPO 5 % .....is ne salbe kostet 3-4-5 euro oder so und sind 30 gramm drin..gut, ich denk..schlimmer kanns eh net mehr werden und schmiers drauf..am nächsten tag ich dachte gott würde mich lieben:D:D..fast alle pickel waren weg, 1 woche angewendet und alles war weg, alles, alles, ich sag nur das es bei mir ein WUNDERMITTEL gegen pickel war und ist...in der beschreibung steht man soll es nicht länger als eine woche benutten..leute ich benutz es ein halbes jahr und es ist perfekt und pflegt auch ein bissl soweit ich weiß..also ich habs wie gemacht?:

Morgens:Gesicht mit dem normalen Clearasil ,,Tiefenreingung-Antibakterielles Waschgel" gewaschen und die haut mit feutigkeitscreme eingecremt...

mitags: nix

Abend:gewaschen mit dem oben genanntem clearasil, dannach wattepads mit dem clearasil gescihtswasser nachgeschwaschen, kurz gewartet und dann die creme draufgeschmiert auf das ganze gesicht.. *als gescihtswasser habe ich viele benutzt..im moment Eucerin ,,Unreine Haut-Gescihts Tonic"..ich glaub da kann man verwenden was man will..vielleciht ist das beim waschgel auch so, ich weiß es nicht, wills auch net mehr probieren:Dleute seitdem glaube ich clearasil ist perfekt..es lag meinermeinung nach nur an dem zeug das die pickel wirklich verhindert..ich lüge nicht wenn ich sage seitdem mache ich mir garkeine sorgen mehr um die gesichtshaut, weils perfekt is.. (bin ein Junge :P)..Ich hoffe ich konnte sowas perfektes teilen, ich will das nicht für mich behalten..vielleciht geht es nicht bei jedem aber bei mir war und ist es wie gesagt ein WUNDERMITTEL GEGEN PICKEL ..auch wenn alle sagen das es dat nicht gibt, und man kann es auch ruhig mal nen abend vergessen ohne angst haben zu müssen das das gesicht am nächsten morgen furchtbar aussieht, aber ich rate euch kauft und probiert es, wenn es so wirkt wie bei mir, könnt ihr über andere probleme als über eure gesichtshaut nachdenken, die ist ab dann GARKEIN PROBLEM mher.... MfG. Ch0pSuey
#114 Ch0pSuey
26.3.08, 02:30
und noch was zu meinem WUNDERMITTEL ;).. also: und es hat keine neben wirkungen..ich weiß nicht ob welche auf dem beilegepapier aus der apotheke stehen aba ich hab noch nie welche gemerkt, das zeug riecht nciht und hält relativ lange und WIRKT auch wie gesagt:D und die pickel kommen auch nciht auf einmal alle aufeinmal raus, damit das ganze gesciht frei ist oder so..sie ziehen sich einfach herrlich zurück..bite schreibt wie es euch mit der creme ergangen ist..ich sag mal nach einer woche war alles weg, kann mich net mehr so gut dran errinern :P..und benutzt es länger als die woche die da drauf steht, es tut euch nichts..ihr müsst nur die haut mit ner feuchtigkeitscreme morgens nach dem faschen pflegen (Egal welche haupstasche sie spendet feuchtigkeit und pflegt) weil die haut halt durch das waschen auch bei manchen trocken wird.. sry das ich soviel schreibe, aber ich hoffe ehrlich euch ne sorge nehmen zu können, ich liebe diese creme ey:D ..bitte schriebt was ihr von dem produkt (und meinem beitrag) haltet :P..--->nicht auf rechtschreibfehler hinauslaufen, denn (alter spruch)= Wer Fehler findet darf sie behalten ! :P bis dann

Ch0pSuey
#115 upload
28.4.08, 20:33
Ich befinde mich gerade auch voll in der Pubertät und leide auch mal mehr, mal weniger unter Pickeln und Mittessern, mit Clearasil hab ich mir damals fast das Gesicht weggeätzt, auch mit anderen Anti-Pickel Produkten hatte ich dieses Problem. Im momment verwende ich Nivea for Men Double-Action-Waschgel, da es die haut seifenfrei reiningt und nicht austrocknet, was mir eine Feuchtigkeitscreme erspart. Abends verwende ich noch das sog. Pickel-Break von Diaderma, mit Teebaumöl ... mal gucken ob das mehr bringt.
#116 gnz
20.5.08, 18:21
"Kann ich ja gleich Placebos nehmen"

Wenn man eben keine Ahnung hat :)

Habe auch ein leichtes Pickelproblem und habe auch schon diverses ausprobiert, geht einfach nicht weg. Ernähre mich äußerst gesund, Vitamin und Antioxidantreich etc. Esse sehr gesund und abwechslungsreich, trainiere sehr oft (viel Sport) und habe einen gesunden Schlaf und trotzdem bringts nicht viel.

Einen Tipp an alle die, die extremst stark unter Akne leiden: Zum Hautarzt und sich gut beraten lassen. Im Notfall gibt es noch ein Medikament welches die Produktion der Talgdrüsen stoppt. Ist wohl recht kritisch, sprich: man muss die Leberwerte dann ab und an überprüfen lassen aber danach hat man 100% keine Pickel mehr.

Aber nur im äußersten Notfall.
#117 Theresa
22.6.08, 00:36
Hallo,
ich leide auch unter Akne, im Oktober 07 war es sogar so schlimm, das mein ganzes Gesicht blau war. vom Hautarzt habe ich immer nur Tabletten und Salben verschrieben bekommen, die entweder nach einiger Zeit nicht mehr wirken oder von anfang an alles schlimmer machten. Aber seit Oktober 07 benutze nich Lombagine und jetzt habe ich nur noch punktuell ein paar Pickelchen. Von Clearasil und co. kann ich auch nur abraten.
#118 Rich Forester ;)
29.7.08, 11:17
Hallo miteinander, hab seit nunmehr 3-4 jahren mittelschwere akne mit teils großen roten knoten unter der haut. war mal beim hautarzt, der hat mir tabletten verschrieben, und teils sehr starke cremes mit zink und anderen inhaltsstoffen (Namen weiß ich nicht mehr)...wurde alles nur schlimmer, seit einen monat wasche ich mein gesicht nur mit wasser, trinke den tag über brennessel&stiefmütterchen tee mit aloe vera saft, nehme kieselerde zu mir, verzichte bewusst auf übermäßiges fett und süßes (schokolade, chips, wurst, etc.)...und ganz selten wende ich diprogenta an (cortisonsalbe für besonders hartnäckige knoten) und plötzlich entspannt sich die haut, hab schon seit jahren nicht mehr so glatte haut gehabt, pickel kommen zwar noch immer, werden aber immer weniger...versuchts mal ohne die chemiebomben auszukommen die die haut nur reizen..bei mir wirkts wunder
#119 Sophie
25.8.08, 15:40
Ich hatte auch probleme mit meiner haut und ich bin zum hautarzt gegangen und die meint auch das ganze clerasil bringe nichts.die hat mir eine creme von skinoren verschreiben und seitdem kann ich nicht mehr klagen.außerden reinige ich mein gesicht täglich mit eucerin.die creme ist echt toll allerdigs verschreibungspflichtig
#120 Petra
26.11.08, 19:26
Cleasil ist der absoulte Horror!

Mein Hautbild hat sich dadurch aber sowas von verschlechtert, wahnsinn..
Im ganzen Gesicht hatte ich nur rote Flecken, gereizte Haut, die voll mit Pickeln war. Und die Haut hat sich auch zu schälen begonnen.
Also das hab ich sofort in den Müll geworfen, auch wenn es mir schade ums Geld war...
Abgesehen davon hat das meinen Haaransatz und meine Augenbrauen gebleicht! Ich bin eigentlich ein dunklerer Typ, also ich hab fast schwarze Haare, und von heute auf morgen hatte ich total viele blonde Haar im Gesicht --> Horror!!

Also nie wieder Clerasil, ich sags euch...
#121 Duffman
16.2.09, 13:01
mein gott...geht doch einfach zum hautarzt...ich hatte 3 jahre lang akne und die hautärztin hat mir was verschrieben...und nun habe ich keinen einzigen pickel mehrr!!
#122 Feolinchen
5.3.09, 14:17
Tipp:
Auch in Sebamed etc, selbst in den Sachen vom Hautarzt sind schädliche Stoffe, z.b. Glycerin, Wollwachs etc.
Probiert es mal mit Kosmetik aus dem Kühlschrank, selber matschen macht sowieso spaß :)
#123 krissi-aknefrei
16.7.09, 00:36
also ich hab auch jahrelang akne GEHABT, bin sie durch isotretinoin/roaccutan losgeworden, und ich glaube das ist auch der einzige weg, akne für immer los zu werden!

kosten tut es auch nix, einfach einen guten arzt finden, nachfragen und fertig ist. und keine panik schieben wegen den nebenwirkungen, das ganze wird oftmals dramatisiert. ich hab nur ne trockene haut und trockene lippen gekriegt und in der anfangszeit hatte ich auch ne verschlechterung, was aber bei jedem auftritt, da der dreck raus kommt!!

aber mit nem ganz einfachen peeling jeden tag und ne creme ist alles behoben. die tabletten sind wirklich genial! in meinem bekanntenkreis haben die tabletten bis jetzt bei jedem geholfen!

also lieber mal paar monate lang diese tabletten schlucken, anstatt sein leben lang gegen akne zu kämpfen, vor allem von außen kann man akne nich bekämpfen!!!!

lg krissi
#124
18.7.09, 13:53
ich wolte mal was fragen ..also ich habe zwar kein Akne , aber manchmal pickel hier und da ...jo dann haba ich Benzaknen draugeschmiert(heute ist der dritte Tag ) und jo jetzt schält sich meinen Haut voll ist iwie voll schuppig kann mir jemand sagen was ic machen soll..?
xxx
#125 Manuel
22.7.09, 14:56
Das liegt daran, dass diese Chemiecremes deine Haut austrockenen, du musst die richtige Feuchtigkeitscreme dagegen anwenden.

Also ich wollte nur mal berichten , dass ich es kaum für möglich gehalten habe, aber ich bin meine Akne fast ganz losgeworden und bis jetzt haben sich vllt 1-2 Pickelchen neu gebildet, diese sind aber kleiner und keine riesenbeulen oder so.

Ich wasche mein Gesicht morgens und abends mit sebamed ph 5,5 und danach tupfe ich
"Pickel-Break" auf die betroffenen stellen.
"pickel-Break" ist ein kleines Fläschen aus dem Dm, dass ware Wunder wirkt. Probiert es aus, bei mir wirkt es 1 A und die Wirkung ist von Dauer!
Zu den Inhaltsstoffen davon :
Teebaumöl,Provitamin B5,Süßholzwurzel,Baumflechte.. rein pflanzlich.
Ich kann es mit gutem Gewissen nur weiterempfehlen.
Wie gesagt es ist ein kleines Fläschen,dass es im Dm zu kaufen gibt. Es hat einen honigfarbenen Inhalt und eine pinke/rote Aufklebung.
Viel Erfolg!
#126
1.10.09, 20:40
Mittel wie Clerasil helfen generell nicht wirklich, oftmals führen sie eher dazu das nochmehr Pickel spriessen, eben weil sie die Haut schädigen.
#127 lol
7.3.10, 11:39
@cornelia: gut
#128
9.3.10, 21:46
Ja.. Clerasil und die anderen dinger sind wirklich nur müll.
Ich benutze das sex-a-peel peeling von AOK und Heilerde, ab und zu noch Dampfbäder und von Balea das Geschichtswasser, also nicht so viel Chemisches.
Da ich auch noch Pigmentflecken habe, benutze ich noch so ne Maske, Apfelessig,Zucker,Grüntee und Honig-von allem 2TL und 15min einwirken und so bleibt meine Haut dann auch oke. Und eincremen bloooßß nicht vergessen;)
Und Teebaumöl also Pickel Break auch aber nicht zuu oft, weil das nach ner Zeit die Haut voll ätzd
#129 Aknehelfer
1.4.10, 16:48
Schaut euch mal auf dieser Seite um da gibt es auch einige Sachen die gegen Akne helfen.
www.fangomed.com
#130 Pickelheini :-)
18.4.10, 22:48
Clearasil Stayclear ist aber nicht so aggresiv wie die anderen Clearasil Produkte :-)
1
#131 Chouette
30.4.10, 22:18
Huhu an euch da draußen,
also ich habe auch unreine Haut- gott sei dank aber noch nicht sooo schlimm dass es unter Akne zählt, aber leider auch nicht so wenig dass ich es zu den "ab und zu mal erscheinenden Unreinheiten" zählen würde. Ich hab genau wie viele von euch massig an Produkten ausprobiert, gewaschen, gepeelt, gecremt etc. und es ist einfach nur noch schlimmer geworden. Nachdem ich meine Mama um Rat gefragt hab, stand die Lösung "einfach mal nix tun" im Raum und da ich nix zu verlieren hatte hab ich das Programm "Ich lass meine arme Haut einfach mal in Ruhe" gestern angefangen. Das heißt: in den Mülleimer mit den ganzen "Wundermitteln", das Gesicht früh mit warmen (damit sich die Poren öffnen) und am abschließend mit kaltem Wasser (damit sie sich wieder schließen) waschen (ohne Seife!) und den ganzen Tag über auch kein Make- Up drauftun, damit die Haut atmen und sich regenerieren kann. Abends dann das Gesicht mit warmem Wasser abspülen und mit einer Waschlotion (seifenfrei, alkoholfrei, parabenfrei, farbmittelfrei) mit dem ph- Wert 5,5 reinigen (ich hab dazu Effaclar von La Roche Posay weil ich hier im Ausland leider kein Sebamed oder Isana- Med finde. Es kostet zwar stolze 12 Euro, dafür sind aber 400 ml enthalten und es reicht ca. 1 Jahr. Könnt ja mal durchrechnen, wie lang eure Seife hält- ich denke bei regelmäßiger Anwendung 1 Monat? *12 macht 12 Euro oder sogar mehr wenn ihr euch den Preis anschaut). Danach: nicht eincremen, sondern die Haut in der Nacht in Ruhe atmen und schwitzen lassen! Die Creme legt sich wie ein Film über die Poren und das Regenerationsprogramm ist futsch. Wenn ihr cremen wollt, weil eure Haut trocken ist, dann 1 Mal früh am Morgen und wenn das Gesichtchen trotzdem spannen sollte, wascht es ab und an mit kaltem Wasser.
Ich weiß es ist wirklich nervig und unschön mit unreiner Haut rumzulaufen und man glaubt in der verzweifelten Gutgläubigkeit den Werbeversprechen vieler Produkte, aber damit helft ihr eurer Haut kein Stück! Viele Produkte werben mit pH- neutral, haben aber einen Wert von 7,2. Der ist zwar neutral aber unsere Haut hat einen pH- Wert von 5,5 also leicht basisch. Wenn ihr also solche Produkte benutzt und dauernd wascht und cremt und peelt, zerstört ihr den Säureschutzmantel der Haut, was das Ansiedeln von Bakterien und Co. nur erleichtert und euch einige Pickel mehr beschafft. Klar schlagen einige Produkte bei einigen an, aber jeder hat eine andere Haut, andere Pflegebedürfnisse und somit andere Produktanforderungen. Aber ich denke es schadet niemandem einfach mal zu probieren, die Haut in Ruhe zu lassen. Denn viele viele viele sind von Unreinheiten aufgrund von Überpflegung der Haut betroffen.
Also: einmal oder 2 Mal am Tag waschen mit einer seifenfreien (pH- Wert 5,5!!) Seife/Lotion und nicht cremen, nicht schminken (ich weiß, das erfordert viel Disziplin und Selbstbewusstsein sich allen mit seiner ganzen Pickelpracht zu präsentieren, aber es hilft!) und abwarten! Viel Glück euch dabei!

Lg, Chouette
#132 Meli
7.9.10, 20:14
Ich bin 15 Jahre alt und habe seit ca 2 Jahren mit unreiner Haut zu kämpfen. Die Produkte aus dem Drogeriemarkt haben mir ebenfalls nie langfristig geholfen - es wurde immer schlimmer. Habe auch alle möglichen Hausmittelchen ausprobiert aber diese halfen auch nicht wirklich. Ein paar einzelne Pickel sind zwar wieder abgeheilt aber die Haut war trotzdem weiterhin fettig, hügelig und voller Mitesser, aus welchen ständig neue Pickel kamen.
Vor 8 Wochen habe ich mich dann überwunden zum Hautarzt zu gehen. Dieser stellte dann Akne Vulgaris bei mir fest. Er gab mir 2 salben und tabletten. Anfangs war ich skeptisch aber nach einigen Tagen bemerkte ich schon eine leichte Besserung der Haut. Natürlich war meine Haut nach 3 Wochen (erneuter Arztbesuch) noch nicht wieder gesund aber man sah einen deutlichen Unterschied. Nun wurde mir geraten noch zusätzlich zur Ausreinigung zum Hautarzt zu gehen und ich muss sagen nach der ersten Behandlung war ich geschockt. Die Ausreinigung war schmerzhaft und danach sah ich die ersten Tage noch viel schlimmer aus. Als die Haut dann wieder abgeheilt war, war ich begeistert. Bei einem erneuten Besuch der Kosmetikerin war es auch nicht mehr schmerzhaft und sie musste kaum mehr Mitesser und Pickel ausdrücken.
Von ihr habe ich noch eine Gesichtsmaske für Pickel bekommen und eine Empfehlung für ein Make-up, welches für Akne-Haut geeignet ist.
In ein paar Monaten kann man dann auch noch ein Fruchtsäurepeeling durchführen um Narben und vergrößerte Poren verschwinden zu lassen.
Ich habe seit langem wieder Hoffnung irgendwann undgeschminkt vor die Tür gehen zu können :)) und kann euch wirklich nur empfehlen euch professionelle Hilfe vom Arzt zu holen. Die Kosten wurden bei mir auch komplett von der Krankenkasse übernommen.
LG und viel Glück!
#133
4.6.14, 11:33
Das weiß man doch schon.
1
#134
4.6.14, 11:35
@#1: Wer´s glaubt wird seelig. Einfach zum Arzt marschieren, Mittelchen nehmen und weg sind die Dinger! Schön wäre es! Ich war schon bei 5 Hautärzten und nix hat geholfen. Akne ist nicht heilbar.

Verfasse einen Kommentar

Emojis einfügen