Bratapfelgelee

Geschenke aus meiner Küche und passend zur Jahreszeit. Bratapfelgelee eignet sich super zum Wichteln für die Weihnachtszeit.
Fertig in 

Das Bratapfelgelee kommt dieses Mal wieder aus der eigenen Küche. Es bietet sich super als ideales Geschenk zur Advents- und Weihnachtszeit an. 

Zutaten

1 Portion
  • 350 ml Apfelsaft naturtrüb
  • 100 ml Weißwein
  • 1 TL Zitronensaft
  • 1 TL Gewürzmischung Hamburger Bratapfel
  • 1 Pck. Gelierzucker 2:1
  • 0,5 TL Goldpuder
Auch interessant:

Zubereitung

  1. Apfelsaft und Weißwein in einen schütten. Hamburger Bratapfel (Gewürzmischung) hineingeben. Anschließend den Gelierzucker beifügen und alles miteinander verrühren.
  2. Jetzt wird so lange gerührt, bis die Flüssigkeit im Topf sprudelnd kocht.
  3. Wenn dieses erreicht ist, ungefähr 4 Minuten kochen lassen. 
  4. Gläser mit Schraubverschluss heiß ausspülen und in zweien etwas vom Goldpuder hineingeben.
  5. Dann das Gelee zufügen, umrühren. Die anderen beiden Gläser ohne Goldpuder bestücken.

Dieses Gelee ist vielseitig einsetzbar. Es passt zu Salatdressing, Kuchen, Torten (Füllung), Weihnachtskekse, Muffins, Pancakes, Rotkohl und vieles mehr. Man kann damit Wichteln, oder es einfach als Mitbringsel fürs Frühstück, für Freunde, zu Partys oder zum Brunch nutzen.

Wie findest du dieses Rezept?

Voriges Rezept
Nutella vs. Konkurrenzprodukte
Nächstes Rezept
Stachelbeer-Dattel Marmelade - zuckerarm
Rezept erstellt von
am
Jetzt bewerten!

Bewerte jetzt dieses Rezept!
Vergib zwischen ein und fünf Sternen:

4,8 von 5 Sternen
auf der Grundlage von
Passende Tipps
7 Kommentare

Rezept online aufrufen