Buttermilchgetzen - ein Rezept aus dem Erzgebirge

2kg Kartoffeln
1l Buttermilch
200g Speck
1 Ei
Salz, Muskat

Den Speck fein würfeln und knusprig auslassen. Die Kartoffeln reiben und die Flüssigkeit etwas abgießen. Mit Buttermilch und Ei gut verrühren und mit Salz und Muskat würzen. Das flüssige Speckfett auf einem Backblech verteilen, dabei die meisten Knusperspeckwürfel zurücklassen. Die Kartoffelmasse auf dem Blech verteilen und obenauf die Speckwürfel geben.

Im Ofen bei 200° goldbraun backen, das dauert ungefähr 1 Stunde.

Voriges Rezept
Labskaus ohne Fisch
Nächstes Rezept
Maultaschen in Sahne/Käsesoße
Rezept erstellt von
am
Du willst mehr von Frag Mutti? Jede Woche versenden wir die aktuell 5 besten Tipps & Rezepte per E-Mail an über 152.000 Leser:innen: Erhalte jetzt unseren kostenlosen Newsletter!

Jetzt bewerten

4,2 von 5 Sternen
auf der Grundlage von

17 Kommentare

Rezept online aufrufen

Kostenloser Newsletter