Spaghetti Carbonara

Carbonara-Soße alla Mamma Lina

Jetzt bewerten:
2,4 von 5 Sternen auf der Grundlage von

Hier ein Carbonara Soßen Rezept das mir damals meine Gastmutter aus Italien "Mamma Lina" mitgegeben hat.

Man braucht folgende Zutaten

  • Salz und Pfeffer
  • Schlagsahne je nach Bedarf
  • 1 Ei pro Portion
  • gewürfelten gekochten Schinken
  • frische Petersilie
  • Butter
  • und natürlich Nudeln, am liebsten Spaghetti

Und so gehts

Während die Nudeln kochen, zerlässt man ein kleines Stück Butter, ca. 30 g, in einer Pfanne und würfelt etwa eine Hand voll gekochten Schinken. (Ich lasse mir da beim Metzger/Fleischer immer eine etwas dickere Scheibe - ca. 5mm dick - abschneiden.)

Hinzu kommt bei mir ca. 200 ml Schlagsahne und Salz und Pfeffer. Das Ganze nun verrühren und cremig "rühren". Kurz bevor die Nudeln fertig sind, gebe ich dann ein Ei mit in die Pfanne und rühre weiterhin um. Die Nudeln schütte ich dann ab und gebe sie mit in die Pfanne für kurze Zeit. Dann einfach anrichten und mit etwas frischer Petersilie dekorieren.

Mit dieser Menge an Soße bekomme ich normalerweise 2 Teller voll Spaghetti mit Carbonara-Soße hin, jeweils eine für meine beiden Kids.

Wie viel Sahne man nutzt hängt vom Geschmack ab. (Man kann alternativ auch die Sahne mit Wasser oder Milch verdünnen im Verhältnis 150 ml Sahne und 50 ml Wasser oder Milch. Das mögen wir aber weniger gerne.)

Unseren Kids schmeckt es lecker.

Von
Eingestellt am

6 Kommentare


2
#1
29.1.13, 22:02
Ich kenne das Rezept nur mit Pancetta und Parmesan.
Was für Schinken nimmst Du den ?
#2 Simone130185
29.1.13, 22:15
Kommt ganz drauf an, meinst gekochten Schinken.
1
#3
29.1.13, 22:43
Ich gebe immer noch 1-2 EL original Parmesan mit in die Sauce, dann wird sie sämiger :-)
4
#4
30.1.13, 11:43
Ich habe vor einiger Zeit auch ein Rezept "alla Carbonara" (auf Köhlerart) eingestellt. Da habe ich erfahren, dass in echte Carbonara keine Sahne reingehört. Original-Zutaten sind durchwachsener Speck (kein Schinken), Ei, Käse.

Das soll aber keine Kritik an diesem Rezept sein! Nur eine Info! :o))
#5
7.8.14, 13:34
Igitt!!! Dieses Rezept hat so was von nichts mit Carbonara zu tun!!!

Die echte Carbonara macht man o h n e Sahne, o h n e Mehl (was ich sonst wo hier auf der Site gelesen habe) und mit Pancetta stesa oder arrotolata!!!! K e i n gekochter Schinken und keinen ger?ucherten Speck!

M i t Parmesan, k e i n e Petersilie und die Sauce muss so zubereitet werden, dass die Eier s?mig bleiben. Und k e i n e Butter, die Pancetta wird in Oliven?l kross gebraten!!!

Die Eier werden mit Parmesan (eher viel - und bitte frisch gerieben) vermengt! Frisch gemahlenen Pfeffer dazu!!! Eigentlich viel, aber das ist nun wirklich Geschmacksache. Carbonara - carbone - kohle - vom Pfeffer schwarz wie Kohle, nun das muss auch nicht sein, aber sonst ......

Also bitte dem Rezept einen anderen Namen geben! Das ist ja so als ob man schreibt zum Beispiel "Wiener Schnitzel vom Schwein", was es n i c h t gibt, denn ein Wiener Schnitzel ist immer vom Kalb.
2
#6
15.9.15, 02:14
okay okay okay, der Name mag nicht gerechtfertigt sein, da nicht "mit Pfeffer gerusst" , aber einem Rezept igitt zu nennen oder 1 stern zu geben ohne vorher ausprobiert zu haben ist unterste Schublade.

Verfasse einen Kommentar

Emojis einfügen