Falscher Hefekuchen für ein Backblech

Ein Stück falscher Hefeblechkuchen mit Himbeeren belegt.
4

Zubereitungszeit

Zubereitungsdauer
Koch- bzw. Backzeit
Gesamt

Es gibt Leute, welche total Angst vor dem Zubereiten von Hefekuchen haben, für diese ist das Rezept gerade richtig!

Meine Oma hatte auch Angst davor und buk deshalb immer den falschen Hefekuchen, welcher uns auch gut schmeckte. Ich backe ihn auch ab und zu, wenn ich keine Hefe zur Hand habe.

Auch spart man ja einiges an Zeit, weil dieser Teig nicht gehen muss.

Zutaten

  • 500 g Mehl
  • 1 Backpulver
  • 10 EL Öl
  • 10 EL  Milch
  • 2 Eier
  • 150 g Zucker
  • 250 g Quark

Zubereitung

Öl, Milch, Eier, Zucker und Quark verrühren, dann das mit dem Backpulver vermengte Mehl dazu geben und verrühren.

Auf ein Backblech geben und mit dem Belag deiner Wahl (z. B. Pflaumen, Äpfel, Kirschen usw.) belegen und bei 150-180 Grad backen.

Wie findest du dieses Rezept?

Voriges Rezept
Zucchinikuchen mit Haferflocken und Johannisbeeren
Nächstes Rezept
Aprikosenkuchen - Aprikosenhappen
Rezept erstellt von
am
Jetzt bewerten!

Bewerte jetzt dieses Rezept!
Vergib zwischen ein und fünf Sternen:

4,2 von 5 Sternen
auf der Grundlage von
9 Kommentare

Rezept online aufrufen