Gebackene Käsepastete

Jetzt bewerten:
4,7 von 5 Sternen auf der Grundlage von

Diese gebackene Käsepastete schmeckt lecker und geht fix.

100 g weiche Butter oder Margarine
3 Eier
150 g Dinkelvollkornmehl
1 TL Backpulver
Salz, Pfeffer, Paprika, Kümmel, Muskat nach Geschmack
1 gewürfelte Paprika
1 feingewürfelte Zwiebel
Schnittlauch und Thymian
200 g geriebener Käse

Alles zusammen gut verrühren, den Käse zum Schluss unterrühren. Den Teig in eine Kastenform füllen und bei 200 Grad Ober / Unterhitze 45 - 50 Minuten backen.

Abwandeln kann man mit Schinken und / oder Salami und statt geriebenem Käse kann man den Käse natürlich auch würfeln.

Dazu schmeckt ein knackiger Salat und ein Dip aus Sauerrahm und Kräutern.

Das Rezept reicht für drei Personen. Die doppelte Menge kann man auch in die Springform füllen - dann bitte den Teig öfter mal kontrollieren, da die Pastete in dieser Form früher fertig werden kann (zumindest bei meinem Herd).

Eventuelle Reste schmecken auch kalt sehr gut und wurden von meinen Kindern mit Vorliebe als Snack gegessen- oder statt dem üblichen Pausenbrot in der Schule oder beim Sport.

Von
Eingestellt am

4 Kommentare


1
#1
15.1.13, 20:59
lecker ! Danke Mops :-)
1
#2
15.1.13, 21:14
gefällt mir, wird gebacken, danke
1
#3
16.1.13, 10:45
Hab noch nie eine Pastete gemacht. Aber das klingt so lecker, das werd ich auch ml probieren.
1
#4 paula2010
20.1.13, 11:25
Hallo Mops,
danke für dieses Superrezept, gestern Abend ausprobiert und die Familie hat garnicht genug bekommen, leeeeeeeeeeecker, leider nichts mehr überig geblieben, das gibt es bald wieder

Verfasse einen Kommentar

Emojis einfügen