Gebackenes Osternest aus Blätterteig mit Ei-Herz - eine tolle und einfache Deko-Idee für den österlichen Frühstückstisch:
8

Gebackenes Osternest aus Blätterteig mit Ei-Herz

Jetzt bewerten:
5 von 5 Sternen auf der Grundlage von

Eine tolle und auch einfache Deko-Idee für den österlichen Frühstückstisch ist dieses gebackene Osternest aus Blätterteig mit Ei-Herz.

 Zutaten

  • 1 Paket Blätterteig
  • 1 Ei

Zubereitung

  1. Den Blätterteig nach Anleitung vorbereiten, ausrollen und in Streifen schneiden.
  2. Diese dann gitterförmig auf Backpapier legen und flechten.
  3. Den auf 200 Grad Umluft heizen, zwischendrin 1 Ei verquirlen und mit einem Backpinsel auf dem Blätterteig auftragen. 
  4. 10 Minuten backen, zum Abkühlen auf ein Gitter legen.
  5. Die restliche Eimasse in der Pfanne in 2 Herzformen gegeben  und backen.
  6. Anschließend nach Belieben anrichten/dekorieren und genießen.

Ich habe das heute dieses Osternest zum ersten Mal gebacken und das Nest geriet für meinen Geschmack etwas groß, passte auf einen Speiseteller, 😉 daher habe ich etwas angeschnitten. Wenn man das also von vorne herein etwas kleiner macht, bekommt man statt 2 bestimmt 4 Teile heraus.

Viel Spaß heim Ausprobieren und Frohe Ostern!🐣🐰🐇 

Auch lecker:

Von
Eingestellt am
Du kennst auch Haushaltstipps & Rezepte?
Jetzt auf Frag Mutti veröffentlichen

4 Kommentare

1
#1
18.4.19, 12:08
Sehr hübsch! Nur ein Tipp am Rande . Wenn man ein Porzellanschälchen nimmt und es Gitterförmich hinein legt dann ist es ein richtiges körpchen.
#2
18.4.19, 12:20
Ich weiß- gut das du darauf hinweist- ich wollte es jedoch genauso haben😁
#3
18.4.19, 13:28
Danke für den Tipp MajaMaja , das Körbchen wollte ich nicht machen das es mir zu fragil erschien . So ist es stabiler für das Ei und den Schokihasen
#4
vor 6 Minuten
@MajaMaja: Man kann den Blätterteig auch von außen über das Porzellanschälchen legen. 

Tipp kommentieren

Emojis einfügen