Panierte Zucchini-Schnitzel aus der Pfanne

Gebratene Zucchini Schnitzel

Voriger TippN├Ąchster Tipp

Heute mal wieder ein Vorschlag für die Mitglieder der fleischlosen Zunft:

Pro Person brauchen wir rund 3/4 Pfund frische Zucchinis.

Zucchinis in ca. 1 cm dicke Scheiben längs schneiden. Diese Scheiben mit Salz/Pfeffer und Provencalkräutern würzen. Anschließend panieren wie ein Wiener Schnitzel. Wichtig dabei ist, dass in das aufgeschlagene Ei unbedingt etwas angeschlagene Sahne kommt. Das macht die Panade luftig leicht. (Sollte man übrigens auch beim Schnitzel so machen!)

Die Zucchini Schnitzel anschließend am Besten in Butterschmalz ausbacken. Wer kein Butterschmalz hat, nimmt Olivenöl mit einem Klecks Butter. Wer mag, kann dazu eine leichte Remoulade machen- oder aber auch die Schnitzel nur mit Zitronensaft beträufeln.

Dazu passen ein frischer Salat und ein Glas gut gekühlter Rheinriesling!

Rezept erstellt von
am

Jetzt bewerten

4,7 von 5 Sternen
auf der Grundlage von
Voriger TippN├Ąchster Tipp

10 Kommentare

Emojis einf├╝gen

Kostenloser Newsletter