Glasermeister-Heringe

Jetzt bewerten:
3,3 von 5 Sternen auf der Grundlage von

Glasmeister-Heringe sind bei uns sehr beliebt und werden von meinem Göga als "der Welt bestes Kater-Frühstück" bezeichnet. Aber auch als Abendessen mit Kartoffeln, Bratkartoffeln oder einfach mit Brot und Butter schmecken sie sehr gut.

Für 4 Portionen braucht man 6 bis 8 Salzheringe, die man über Nacht in Mineralwasser einlegt. Danach werden die Fische gehäutet und in Stücke geschnitten. 4 (rote) Zwiebeln und 3 Möhren in Scheiben schneiden, mit den Fischstücken in ein hohes Gefäß schichten (am besten aus Glas - daher der Name. Das Glas sollte aber hitzebeständig sein!). Einen viertel L Essig mit 150 g Zucker (oder alternativ Süßstoff), 3 Lorbeerblättern, einigen Dill-Stengeln (ersatzweise getrockneter Dill) einem TL Pimentkörnern, ein bis zwei TL Senfkörner, zwei bis drei Wachelderbeeren, einigen Pfefferkörnern, ein paar getrockneten Chilis und einem kleinen Stück gehackten Ingwer mischen, aufkochen, etwas abkühlen lassen und über die Heringe gießen. Im Kühlschrank 2 bis 3 Tage durchziehen lassen.

Von
Eingestellt am

4 Kommentare


-1
#1
24.7.12, 13:24
Das Ganze heißt eigentlich Glasmästarsill (übersetzt: Glasbläserhering - auch Glasmeisterhering) und ist ein schwedisches Gericht wovon es einige Variationen gibt.
1
#2
24.7.12, 14:01
@maestria: Danke für die Info! Das wird so sein wie mit allen National-Gerichten: da gibt es immer unzählige Varianten, und die eigene ist immer die beste! *schmunzel*

Als Katerfrühstück sind diese Heringe fester Bestandteil bei Party-Vorbereitungen. Am Morgen nach den Parties sehr nützlich...

;o))
1
#3
24.7.12, 20:04
@wurst: Um Arbeit zu sparen: Du bist doof! :-p :oD)
1
#4
24.7.12, 22:06
Hallo !!!!! Hast Du auch einen Karlson zu Hause ??? Finde ich gut ! Natürlich Dein Rezept auch , wird gleich ausgedruckt !
Danke !

Verfasse einen Kommentar

Emojis einfügen