Gulasch mal anders

Hier mal mein ganz persönliches Gulaschrezept. Es funktioniert mit Puten, Schweine oder Rindergulasch deshalb schreib ich einfach "Fleisch"...

Ihr braucht:

  • 400-500 g Fleisch
  • etwas Öl zum anbraten
  • 2 mittelgroße Zwiebeln (in Würfeln)
  • 1 Knoblauchzehe (gehackt)
  • 1 Paprikaschote (ich nehme immer die roten) (gewürfelt)
  • 1-2 EL Tomatenmark
  • 1-2 EL Senf
  • 500 ml Bier (ich nehme alkoholfreies Weizen)
  • 2 TL Creme fraiche
  • Paprikapulver, Chili, Salz und Pfeffer zum würzen

In einem großen das Öl erhitzen und das Fleisch darin kräftig anbraten. Die Zwiebelwürfel, Knobi, Tomatenmark und Senf dazugeben und mit anschwitzen. Nun die Paprika in den Topf geben und mit dem Bier ablöschen. Wenn das noch nicht genug Flüssigkeit ist, etwas Wasser dazugeben. Wer es gern mag kann nun kleingeschnittene Pilze in die Soße schmeißen aber das ist kein Muss.

Das alles kocht nun eine gute Stunde auf kleiner Hitze. Anschließend wird mit den Gewürzen scharf abgeschmeckt. Topf von der Platte runter das Creme fraiche einrühren und fertig. Bei uns gibts dazu entweder Spätzle und Rotkohl oder Nudeln.

Wie findest du dieses Rezept?

Voriges Rezept
Gulasch aus dem Backofen
Nächstes Rezept
Und noch'n Lammgulasch im Römertopf
Rezept erstellt von
am
Jetzt bewerten!

Bewerte jetzt dieses Rezept!
Vergib zwischen ein und fünf Sternen:

4,4 von 5 Sternen
auf der Grundlage von
Passende Tipps
Flüssiges Brot - Was man über Bier wissen sollte
Flüssiges Brot - Was man über Bier wissen sollte
15 7
Gulasch
Gulasch
38 25
Pilzgulasch made by Abraxas
7 11
Gulasch mit Gnocchi-Nudeln - superlecker!
13 3
14 Kommentare

Rezept online aufrufen