Gut, schnell, günstig: Sattmacher-Abendbrot

Jetzt bewerten:
3,2 von 5 Sternen auf der Grundlage von

Neulich Abend hatte ich keine Lust etwas zu kochen und habe meinen Mann in die Küche gestellt. Da kann immer mal was gutes, mal was schlechtes rauskommen. Da Männer bekanntlich nicht kochen können, außer Sie sind Koch, werfen sie immer alles irgendwie zusammen.

Hier das Rezept:

Zutaten:
1-2 Frühlingszwiebeln, 1 Dose Thunfisch, 100g geriebener Käse, 8 Eier, etwas Butter, etwas Salz

Die Zwiebeln in kleine Ringe schneiden, die Butter in einer Pfanne schmelzen und Thunfisch etwas anbraten. Zwiebelringe dazugeben. Etwas braten lassen und in der Zwischenzeit die Eier mit etwas Salz verquirlen und zugeben. Alles stocken lassen und rühren. Der selbe Vorgang wie beim Rührei machen ;)

Wenn so weit alles gut aussieht und gewünschte Konsestenz erreicht hat, den Käse zugeben und das Ganze vermengen, so dass der Käse schmilzt.

Dazu Brot, Toast, Brötchen, Bagette oder was man halt so da hat ;)

Wir haben das mit 2 Mann geschafft, waren danach aber mehr als pappsatt und hatten jeder nur zwei Toast dazu.

PS: Ich nehme grundsätzlich (habe anderes auch nie im Haus) Thunfisch im eigenen Saft (nicht in Öl) und fettarmen geriebenen Käse (der von Aldi aus der Belight Reihe ist sehr lecker und gibt es fertig gerieben zu kaufen) und bevorzuge Vollkornbrot und keinen Toast (hatte nur leider nur noch Toast, da weil mein Mann nur Toast isst). Schlägt dann nicht so sehr auf die Hüften ;)

Von
Eingestellt am

42 Kommentare


#1 ichdiebine
23.10.09, 18:02
Hat Mann doch gut gemacht:-) Legga
Für uns hätten aber 3-4 Eier gereicht
Bei uns kommt Vollkorntoast auf den Tisch.
#2
23.10.09, 19:46
Ist aber eine wilde Kombination Eier und Thunfisch. Könnte aber wirklich lecker sein. Werde ich mal ausprobieren. Aber, wenn ich den Thunfisch durch Pilze ersetze habe ich dann nicht ein "stinknormales" Omlette?
#3 Hendrik
23.10.09, 20:44
Naja... .
Wenn du meinst, dass alle Männer nicht kochen können, hast du bisher wohl nicht viel Glück gehabt. Aber bei deinem stimmts wohl.
Thunfisch ist übrigens übelst vom Aussterben bedroht, sollte man eigentlich nicht "immer im Haus" haben.
1
#4
24.10.09, 00:29
finde für 2 personen 8 eier etwas viel, aber ansonsten...
3
#5 Chrissi
24.10.09, 02:07
also ob's bei 4 eiern pro person noch einen großen unterschied macht ob man fettarmen oder normalen käse nimmt? ;)
#6
24.10.09, 13:03
Habe es gerade als schnelles Mittag gemacht ,das schmeckt ganz lecker.
1
#7
25.10.09, 02:35
# 5

ja Chrissi, war auch mein erster Gedanke, was man sich bei 4 Eiern pro Nase mit Weissbrot noch für Gedanken um Hüftgold macht....
#8
25.10.09, 08:05
Hoffentlich habt Ihr danach gut geschlafen. Abends sollte man möglichst was leichtes zu sich nehmen. Alleine die Eier und die Zwiebeln haben bestimmt die Nachtruhe gestört.:-)
1
#9
25.10.09, 08:16
Danke für den Tip! Aber das Männer nicht kochen können lasse ich so nicht stehen. Ich bin Hobbykoch und habe auch schon einige gute Freunde bewirtet! Auch mein Vater ist ein super Koch, obwohl bei uns niemand aus dieser Branche kommt! Vorsicht,Bitte!!!
#10 Jerana
25.10.09, 08:40
Hallo^^
Ja ich habe Grundsätzlich fettarmen Käse zu Hause und Thunfisch im eigenen Wasser nicht in Öl, weil ich das andere gar nicht erst kaufe^^
Und ob Eier jetzt wirklich zu viel Fett haben weiß ich jetzt nicht, ist mir auch egal^^
Meine Figur stimmt und ich ernähr mich auch sonst gesund, war nur für allgemein gedacht, ihr könnt gerne auch normalen ger. Käse nehmen oder selbst reiben^^
schmeckt sicher genauso lecker
@ Oetzi 01
Also ein Omlette wird bei mir gaanz anderes zubereitet, das erinnert mich jetzt so gar nicht an ein omlette ^^
Die vorstellung einfach mit salz verquirlte eier zu einem Omlette in der Pfanne auszubacken hört sich für mich auch net so lecker an^^
^@ almmichel
ja haben wir, danke ;P
Wir sind beide von Natur aus was schmaler gebaut und haben nen guten Stottwechsel, da schadet uns das nicht^^
#11 Jerana
25.10.09, 08:44
@ Danilos
Ja es gibt Männer die kochen können, die, die Koch sind ^^
Sonst wirklich noch keinen erlebt der gezielt gut gekocht hat.
Aber da kommen halt trotzdem manchmal sehr Leckere Sachen raus wie man sieht^^ und ich war auch erst so skeptisch ob das alles zusammen jetzt schmeckt ;)
Hab auch shcon Männer erlebt die sagten Sie haben Koch gelernt, dann Fertig soße zum anrühren genommen haben und diese nicht mal Klumpenfrei.
Und auch wenn es schmeckt machen doch die meisten Männer die Handgriffe beim kochen falsch, so wie meiner der in diesem essen wild rum gerührt hat und ich ihm erst mal sagen musste er sollte das doch erst mal stocken lassen bis er rührt xD
Und erlebt das einer in die Küche geht und sagt was gezielt er kocht z.B nen Braten macht, habe ich auch noch nicht^^
Eher sowas lustiges wie "machst du uns ne Hühnersupper? Geht doch schnell!" Oo
Ich mache nur selbst, mit frischen Huhn was ich dann noch auseinandernehme um das Fleisch in die Suppe zu tun^^
Schnell geht das nicht, nur als Beispiel :)
#12 westwind
25.10.09, 09:24
Danilos ich muß dir voll recht geben. Meine drei Jungs sind super Hobbyköche, ihre Frauen nicht so sehr. Auch mein Vater war ein Spitzenhobbykoch. Das Sonntagsessen hat i m m e r er "gezaubert".
1
#13 Pampelmüschen
25.10.09, 09:39
Wo oder was ist das Besondere an diesem Rezept, außer mindestens 4 Eier zu viel??!! Ich mache auch öfter Rührei, aber mit nur 3 Eiern für Zwei und tue alles mögliche hinein wie Käse, Tomaten, Zwiebeln, Räucherlachs, Paprika oder sonstiges - halt was der Vorrat so hergibt. Das Einzige, was mich neidisch macht, ist, dass Dein Mann das macht.
#14
25.10.09, 09:41
hmmm...geschmeckt hat das ja bestimmt...ähnliche rezepte habe ich auch schon zusammengebruzzelt...damals...aaaaber...pro portion 980 kcal...ca die hälfte des tagesbedarfs einer 170 cm großen frau...56 gr fett (Tagesbedarf ca 60gr), 33gr kohlehydrate und 76 gr protein...nee nee...solche rezepte habe ich lange abgeschafft, sowas gibts bei mir nur noch, wenn ich den ganzen tag schwer körperlich arbeiten muß (muß ich nie!!!)...mit vollkornbrot wird die bilanz übrigens nicht besser...nur daß es nicht so viele tote inhaltsstoffe hat...und länger satt macht...aber darum braucht man sich bei diesem essen ja nun wirklich keine sorgen machen, grins...aber...legga ist es bestimmt...fett ist ja geschmacksträger....
#15 Jerana
25.10.09, 10:09
@ Claeuschen
Hmm dann passt das ja gut ^^
Ich bin über 170 cm als Frau mein Mann ist 180 cm groß
und haben beide den ganzen Tag so gut wie nichts gegessen^^
demnach hab ich net mal den Tagesbedarf an kcal erreicht <.<
Ohje
#16
25.10.09, 13:43
Das Männernicht kochen ist ja wohl föllig unverschämt. In meiner Ehe war ich fürs kochen zuständig.
Mitlerweile kenne ich mehr Frauen als Männer, die nicht kochen können.
#17
25.10.09, 20:41
Hmm... völlig wird soweit ich weiß mit "v" geschrieben.
Wer sich hier angegriffen fühlt, hat offensichtlich kein Selbstbewusstsein und /oder Humor.
Dieses Rezept stammt immerhin auch von meinen Mann.
Und da du in deiner Ehe fürs kochen zuständig "warst", frag ich mich wieso "warst"....
Ich würde ja keinen Mann gehen lassen mich gut bekocht!

Und ich hoffe endlich meine anderen beiden Antworten werden mal freigeschaltet^^
#18
25.10.09, 20:58
Also Selbstbewusstsein habe ich genug. Und hättest du einen Smily hingemacht, hätte man es auch als Humor erkannt.
Und sorry für meine Rechtschreibschwäche.
#19
25.10.09, 22:35
Ich muss auch mal ganz entschieden protestieren! Wenn ich manchmal so sehe, was junge Frauen einkaufen, kommt mir (bestimmt nicht unberechtigt), dass gerade junge Frauen kaum oder gar nicht kochen können. Und - es ist schon gesagt worden - für zwei Personen acht Eier - da würde ich ganz bewußt auf den labberigen, geschmacklosen Kunst-Light-Käse verzichten und einen richtigen Pecorino dranreiben. Auch den Thunfisch würde ich durch eine Fischart ersetzen, die nicht auf der roten Liste steht.

Männer können nicht kochen? Sicher können sie - wie ich.
-1
#20
26.10.09, 07:48
Also noch mal zum mitschreiben -.-
Dieses Rezept stammt von meinen Mann!
Das Männer nicht kochen können sagt man genauso wie Frauen nicht einparken können!
Einparken kann ich auch!!
Und @ Abraxas3344
Mag sein, ich bin 22 und die meisten meiner Freundinnen kochen wenn Sie es tun mit Maggi fix ^^
Das mag ich aber niemanden verübeln weil ich es selbst manchma tu.
Es geht schnell wenn man mal nicht so viel Zeit hat da wir ja alle Berufstätig sind und teilweise noch nebenbei lernen müssen find ich das immer nocht besser als ein Fertig gerricht!
Aber ich würde behaupten ich kann definitiv kochen!!
Meiner Meinung nach ist Kochen nicht nur die Auswahl an Zutaten, sondern z.B auch die Handgriffe, vorgehensweise und das gewünschte Konsestenz (bei soßen z.B) erreicht wird. Natürlich auch das es schmeckt!
Nicht jeder mag Pecorino und wenn du mal lesen und dann im Laden gucken würdest, würdest du wissen das der Käse im Aldi kein Kunst-Light-Käse ist! Sondern ne sehr guter Qualität hat!
Und verdammt was wollt ihr mir damit sagen das Thunfisch auf der roten Liste steht? Soll ich ihn jetzt deswegen nicht mehr essen!
Ich merk es weder am Preis, noch an der vorhandenen Menge im Supermarkt das der vom ausstreben bedroht ist!
Ich mag Thunfisch, Ich lebe nur einmal, ich kann ihn noch wie gewohnt kaufen und werde Ihn auch weiterhin essen, auch wenn ich damit jetzt das Weltbild einiger Leute hier zerstöre!!
#21
26.10.09, 10:35
Echt unglaublich, manche Leute hier scheinen mehr Glück als Verstand zu haben!!
Dies ist eine Rezept Idee die ... jetzt aufgepasst... von meinen MANN stammt...
Männer können nicht kochen genauso wenig wie Frauen einparken können! PS: Ich KANN einparken!!!
Und das soll auch keine Disskusion über ernährungsgewohnheiten sein, nicht jeder mag Pecorino und "Kunst" Käse ist der fertig geriebene Light Käse auch nicht, würde man wissen wenn man sich vorher erkundigt bevor man sowas in den Raum wirft.
Und ich merke weder am Preis noch an der vorhandenen Menge im Supermarkt das Thunfisch auf de rRoten Liste steht oO
Und solang dies so ist, werde ich ihn wie gewohnt weiter kaufen, verwenden und ESSEN!
Auch wenn ich damit jetzt das Weltbild einiger Leute hier zerstöre tut es mir Leid!
Warum erfreut ihr euch nicht einfach an diesem leckeren Rezept und gut ist!
#22 tigermuecke
26.10.09, 15:39
@Pampelmüschen: 3 Eier für zwei Leute? Wegen sowas macht man doch das Kochgeschirr nicht schmutzig :)

Nee, im Ernst: mit soviel "drumrum" hätte ich wohl auch keine 8 Eier für zwei Leute verwendet, aber wenn ich gewöhnliche Rühr- oder Spiegeleier oder Omelettes mache, hauen wir zu zweit auch einen Sechserpack Eier weg, ohne uns danach übermäßig kugelrund zu fühlen. Anderthalb Eier ist ja weniger als die Ration, die bei uns sonntags das Frühstück begleiten darf ;)
#23 Pampelmüschen
26.10.09, 18:58
Ach Tigermuecke,
für ein normales Omelette oder "nur" Spiegeleier dürfen es bei uns auch 4-6 Eier sein. Aber bei einem Rührei mit so vielen Zutaten hört meine Eierfreundschaft auf.
#24
27.10.09, 18:38
*lachmichwech*

Ein paar der Herren scheinen wohl ihre Tage zu haben ;o))

Die Behauptung, dass Männer nicht kochen können, stammt von den Männern selbst... aber nur von dem Teil, der keinen Bock dazu hat oder meint es wäre Mutti's Aufgabe ;o))

Ansonsten können viiiiiele Männer sogar sehr gut kochen... so sie denn WOLLEN.

Das Rezept gibt's heute abend bei uns. Mal schauen.
#25 bienezzz
28.10.09, 08:32
mensch wird hier alles zerpflückt....da werde ich bestimmt kein rezept einstellen. bekommt man ja angst vor kommentaren....leute, man kann sich auch um ne krumme kartoffel aufregen....gut dasihr keine probleme habt :-) schönen tag noch *grins
2
#26 Oli
13.11.09, 13:25
@ Jerana:

Ich finde die pauschale Behauptung, Männer könnten nicht kochen, auch unverschämt. Ich kenne viele Männer, die hervorragend kochen können, und das auch nach Deiner Definition von "Kochen können".
Dass das Rezept von Deinem Mann stammt, rechtfertigt diese Aussage nicht, ebensowenig wie der Vergleich, dass man über Frauen sagt, sie könnten nicht einparken. Denn auch diese Pauschalisierung ist beleidigend für das weibliche Geschlecht. Seit wann gleichen sich Beleidigungen gegenseitig aus?

Und um der Thunfischdiskussion Hand und Fuß zu geben:
Dass sich an Preis und Angebot nicht erkennen lässt, dass der Thunfischfang problematisch ist, hat nichts zu heißen. Nach wie vor zählt der Thunfisch zu den beliebtesten Speisefischen und entsprechend in den Regalen zu finden. Außerdem sind nicht alle Arten vom Aussterben bedroht. Doch auch bei den nicht auf der roten Liste stehenden Arten treten beim Fang bzw. bei der Zucht Begleitprobleme auf, die immer noch nicht ausreichend gelöst sind, wie z.B. Tötung von Delfinen, Verschmutzung der Zuchtbuchten mit Exkrementen, etc.
Wer dies zwar nicht unterstützen, aber auf Thunfisch auch nicht verzichten möchte, kann sich an Marken halten, die mit dem blauen MSC-Siegel (weist Fisch und Meeresfrüchte aus zertifiziert nachhaltiger Fischerei aus) oder dem blauen SAFE-Siegel (kennzeichnet Marken, deren Fangmethoden die Delfinbestände schonen) gekennzeichnet sind.

Mehr dazu findet Ihr hier:
http://de.wikipedia.org/wiki/Thunfische (besonders auch die Weblinks am Ende ansehen) und
http://www.msc.org/de
www.delphinschutz.org/projekte/tunfisch/tunafishing.htm

Eine Liste mit empfohlenen Dosenthunfischanbietern findet sich hier:
http://www.delphinschutz.org/dokus/thunfisch-liste.pdf
#27
13.11.09, 20:23
..... und ich bleibe dabei: Frauen können einparken (so man ihne das richtig zeigt) und Männer können kochen (wenn sie das Talent dazu haben). Das sind zwar negierte Klischees, aber in meinem Beruf als Taxifahrer sehe ich tagtäglich viele Frauen, die jahrelang unfallfrei und zügig fahren - und auch ihr Auto einwandfrei parken. Und ich kenne viele Männer, die besser kochen können als ihre Großmütter.

Aber von einer Meinung lasse ich mich nicht abbringen: auch ich aß früher sehr gern Thunfisch. Zwar nicht unbedingt Dosenware, sondern eher frisch, aber ich denke, das tut dem Kern der Sache nichts. Ob dabei Thunfischarten in die Dose oder die Ladentheke geraten, die (noch) nicht vom Aussterben bedroht sind, oder direkt bedrohte Arten, schert mich auch herzlich wenig. Jeder Fisch ist eine Kreatur, die genauso viel Lebensberechtigung hat wie ein Mensch. Der Fisch tötet, weil er seinen Hunger stillen möchte. So sollte auch der Mensch denken. Nur: es gibt Tausende Arten Speisefische, man muss nicht unbedingt zu gerade denen greifen, deren Existenz durch gewissenlose Fischer bedroht ist. Für dein Rezept (oder das deines Mannes), liebe Jerana, könntest du vom Geschmack her genauso gut Welsfilet nehmen. Der wird gezüchtet, und zwar in Deutschland, hat keine Transportwege von Thailand oder dem südchinesischem Meer bis hierher, ist nicht in seinem Bestand bedroht. Und - Welsfilet ist von der Konsistenz her fast genauso wie Thun, schmeckt ähnlich und lässt sich genauso zubereiten.

Was meine Kritik am Käse angeht, so habe ich geschrieben, ICH würde eher Pecorino nehmen. Was du nimmst, bleibt schließlich dir überlassen. Aber es steckt doch ein Paradoxon hinter der ganzen Sache: einerseits vier Eier pro Person, andererseits willst du Kalorien sparen durch fettarmen Käse. Dann - wphlbemerkt, es ist meine Meinung, der du weiß Gott nicht Folge leisten musst - spre ich lieber ein Ei und mache einen für mich geschmackvolleren Käse an das Gericht.

Ich wollte deinen Tip nicht zerreißen, sondern lediglich äußern, dass ich es etwas anders machen würde. Vielleicht habe ich mich verdrückt ausgekehrt, ich bitte um Entschuldigung für meine vielleicht für dich nicht so nachvollziehbaren Worte.
-2
#28
14.11.09, 09:39
Also mir reicht es vollkommen!!!
Ich kaufe und esse Thunfishc, das Rezept ist mit Thunfisch, wer es anders machen will soll dies tun!
Aber bitte für sich behalten!
Wer es irgendwie verkehrt findet thunfisch zu essen soll es lassen! Ich werde es NICHT tun!

Zum anderen:
Das Frauen nicht einparken können sollte ein Zaunswink sein!
Aber offensichtlich gibt es tatsächlich dumme Menschen die das auch nicht verstehn!

Das Männer nicht kochen können ist natürlich ein Klischee (p.S mein Mann kann es aber wirklich nicht trotz diesem Rezept)
Auf jeden mal war es so gemeint!
Wenn jemand erstaunt über etwas ist, und einen Satz mit " Ich fress nen Besen..." anfängt, pflückt ihr den dann auch auseinander, weil Besen kann man ja nicht essen und so!
Freut euch halt einfach über dieses Rezept. Männer können nicht kochen genauso wenig wie Frauen einparken können! Nochmal ich kann einparken!!!

Das sind keine Beleidigungen sondern sprichwörter / Klischees!

wer das nicht versteht ist echt strunzblöd
1
#29 tigermuecke
15.11.09, 14:56
@Jerena:

Huch, sind wir gerade ein klitzekleines bisschen angepisst?

Aber wieso stellst Du ein Rezept auf einer Seite ein, auf der andere Nutzer Kommentare (und damit Meinungsäußerungen) abgeben können, wenn Du keine Meinungsäußerungen haben möchtest, egal ob zu Thunfisch oder zu etwas anderem?

Und wieso ist jede/r, die/der nicht gleich versteht, ob einzelne Sätze von Dir ernst oder ironisch gemeint sind, ein "dummer Mensch" oder "strunzblöd"?

Du hättest ja auch beispielsweise in Deiner unbestrittenen geistigen Überlegenheit für uns Unterbelichteten einen Smiley oder einen Hinweis in anderer Form hinzufügen können.

Aber vielleicht ist es ganz gut, dass Du hier keine Meinungsäußerung wünschst, so muss ich mir wenigstens keine Gedanken mache, wie ich meine Meinung formuliere, ohne unhöflich oder beleidigend zu werden ;)
#30
15.11.09, 18:27
Na, dann bin ich halt blöd. Offensichtlich verstehen aber ca. 90 % der Leser dieser Seite sogar meine eigenen Rezepte. Trotz, dass jemand die geschrieben hat, der offensichtlich eigentlich nicht über den Intellekt verfügt, um sich hier zu verewigen. Jerena, bitte, wenn du mir eben nicht meine Meinung gönnen möchtest, dann mach das doch nicht in den Tipps, sondern schreib im Forum. So...... vielleicht mit dem Thementitel:

"Mitgliederkommentare, die mich maßlos aufregen, weil sie von intelligenzlosen, arroganten, überaus dummen und überflüssigen Mitgliedern stammen".

Ersatzweise empfehle ich dir den Gebrauch von Baldrianpräparaten. Die beruhigen. Oder trink ne schöne Tasse Tee und lies mal zwischen den Zeilen. Humor ist, wenn man trotzdem lacht.......
#31
15.11.09, 19:08
Natürlich hast du das Recht auf eine eigene Meinung! Gerne kannst du Sie auch unter den Tipps kund tun, aber bitte nicht versuchen aufzuzwingen! Das tust du nämlich regelrecht!

Und zwischen den Zeilen lesen kannst du offensichtlich ja nicht! Sonst würdest du ja nicht immer wieder drauf rumreiten und das sooo ernst nehmen was nur eine Redewendung ist!

Ich bin ganz ruhig, vill. brauchst du ja Beruhigungsmittel!
Und bitte unterlasse die falschen Hinweise in meinen Beiträgen! Den Baldrian hilft bei Schlafstörungen und dient nicht als Beruhigungsmittel!

Und Humor habe ich genug, offensichtlich mehr als du! den Menschen mit Humor würden doch nicht so penetrant auf einer Redewendung rumreiten, weil Sie sich angegriffen fühlen, wa?
#32 Gewürzmädelchen
15.11.09, 21:23
Hi Jerana, niemand mag gerne Kritik. Aber so ist das Leben, es wird immer und überall andere Meinungen als Deine geben. Du kannst dich ja richtig reinstressen - ist es das wert. Und wie ich schon oft geschrieben habe: wer einen Tipp reinstellt hat nicht nur mit Zustimmung und Lob zu rechnen, sondern auch mal mit Widerspruch. So ist das, wer das nicht verträgt der ....... .
Aber man kann alles auch ein bisschen gelassener angehn, oder ?. Hier schwingen auch deinerseits viele Agressionen mit, finde ich. Muss nicht sein, oder ?.
#33
15.11.09, 21:31
Ich fühl mich nicht angegriffen......... scusi, mein Baldrian wirkt...... Gäääääähn......
#34
17.11.09, 21:52
hmm das liest sich gut, werd ich morgen mal ausprobieren.
#35
18.11.09, 15:20
es ist schon echt schade es ist lediglich ein Rezeptvorschlag !
1
#36 Oli
21.11.09, 14:44
@Jerana:

Ich finde, Beleidigungen wie "dumm" und "strunzblöd" sind hier unangebracht (genauso wie Medikamentenempfehlungen, sorry Abraxas3344).

Dass Du mit dem Kochen und Autofahren Klischees bedient hast, dürfte hier mittlerweile jedem klar sein. Aber besonders in öffentlichen Foren halte ich das unreflektierte Einwerfen von Klischees egal welcher Art ebenfalls für unangebracht, weil ich der Ansicht bin, dass damit die entsprechende Zielgruppe diskriminiert wird. Dagegen wehre ich mich und es wäre schön, wenn Du das als Meinung akzeptieren könntest.

Ebenso wie all die anderen Meinungen. Jemandem den Mund zu verbieten gehört nicht hier her, hier wollen sich die Leute austauschen. Meinungen, neue Ideen, Änderungs- und Verbesserungsvorschläge sind hier ausdrücklich erwünscht.
#37 Oli
21.11.09, 14:46
@Abraxas3344:

Vielen Dank für den Tip mit dem Wels, das wußte ich noch nicht :-)
Ich probiers bei Gelegenheit mal aus, ist vielleicht die Lösung meines persönlichen Thunfischdilemmas.
#38
23.11.09, 09:40
Um die Diskussion nochmal n bisschen anzuheizen, hier mal n kleiner Link zu GEO: www.geo.de/GEO/natur/oekologie/53939.pdf

Jetzt krieg ich zwar wieder eins auf die Mütze, aber das tut mir net weh......
#39
23.11.09, 10:40
@ Oli ich akzeptiere Meinungen solange man nicht versucht mir sie aufzuzwingen! Und im übringen kann ich im Tipp nichts diskreminierendes oder beleidigendes feststellen.
-1
#40
23.11.09, 14:42
Das ist wohl der falsche ort für so einen Link würde ich mal sagen! Weil tut hier nichts zur sache und gehört hier auch nicht hin
#41 kugelporsche
23.6.10, 13:30
ach du meine güte das is doch nur ein rezept und ihr macht da eine ausufernde Diskussion raus...naja mir solls egal sein, ich werd das rezept ausprobieren und @jerana: ich esse auch gerne thunfisch und höre auch nicht damit auf:))
#42
31.10.12, 21:25
@Jerana: Jawoll, gibs den Besserwissern und Schlaumeiern.
Ich hab das Essen deines Mannes von meinem nachkochen lassen...wirklich lecker.
Mein Käse war Bergkäse aber der Rest wie von dir beschrieben.
P.S. Ich kann nicht einparken und mein Mann kann kochen...was nun :-D :-D

Verfasse einen Kommentar

Emojis einfügen