Jägerkohl

Jetzt bewerten:
3,6 von 5 Sternen auf der Grundlage von

Als erstes brät man ca.2 EL durchwachsene Speckwürfelchen an.Dazu gibt man 1 Pfund Gehacktes halb und halb und würzt das Ganze mit Salz und Pfeffer. In der Zwischenzeit wäscht und putzt man einen Spitzkohl und schneidet ihn in feine Streifen (man kann auch Wirsing oder Weisskohl verwenden, aber uns schmeckt es mit Spitzkohl am bessten).Wenn das Gehackte schön braun angebraten ist, gibt man den abgetropften Spitzkohl dazu und schmort das Ganze bis das Wasser verdampft ist und der Kohl schön weich ist. In der Zwischenzeit kocht man eine holländische Soße und würzt diese mit Salz, Pfeffer und Muskat. Zum Schluss gibt man die Soße über die Gehacktes-Kohl-Pfanne. Dazu schmecken Kartoffeln sehr gut.

Von
Eingestellt am
Themen: Kohl

2 Kommentare


1
#1
13.12.11, 08:57
Wir lieben das auch, allerdings mit gehackten tomaten und einem klecks sauerrahm oben drauf. Daumen hoch!
#2 Die_Nachtelfe
21.12.11, 02:19
Klingt echt lecker und fuer mich vor allem total neu. Werd ich wohl demnaechst mal ausprobieren. Die Variante mit Tomate und Sauerrahm natuerlich auch.

Verfasse einen Kommentar

Emojis einfügen