Tipp: Der Kloß kann nach dem Auskühlen bei 150 Grad zehn Minuten im Backofen wieder aufgewärmt werden.

Karthäuser Klöße mit Vanillesoße

Voriger TippN├Ąchster Tipp

Zubereitungszeit

Zubereitungsdauer
Koch- bzw. Backzeit
Ruhezeit
Gesamt

Pfälzer Karthäuser Klöße sind ein sparsames Gericht, das besonders Kindern sehr gut schmeckt. Mit einer klassischen Vanillesoße sind sie besonders lecker.

Zutaten (4 Personen):

Für die Klöße:

  • 6 Milchbrötchen vom Vortag
  • 2 Eier
  • 1/2 l Milch
  • 1 Esslöffel Zucker
  • 1 Teelöffel Zimt
  • 1 Päckchen Vanillezucker
  • Öl zum Ausbacken

Vanillesoße:

  • 4-5 Eigelb (alternativ 1 Eigelb und 1 Esslöffel Speisestärke)
  • 100 g Zucker
  • 1 Vanilleschote (oder 1 Pck. Vanillezucker)
  • 0,5 Liter Milch

Zubereitung

Die Milchbrötchen vom Vortag werden kleingeschnitten und in eine Rührschüssel gegeben. In einer separaten Schüssel die Eier mit der Milch und dem Vanillezucker schaumig schlagen. Die Flüssigkeit über die klein geschnittenen Brötchen gießen und das Ganze ca. 40 Minuten ziehen lassen bis die Brötchen gut durchgeweicht sind. Währenddessen einen Esslöffel Zucker mit einem Teelöffel Zimt vermengen und auf einen tiefen Teller geben. Nach 40 Minuten werden aus dem Teig viereckige Klöße geformt und in der von allen Seiten angebraten. Den warmen Kloß dann von allen Seiten in Zimt und Zucker wenden. Der Kloß kann nach dem Auskühlen bei 150 Grad zehn Minuten im Backofen wieder aufgewärmt werden.

Dazu gibt es eine klassische Vanillesoße. Zuerst die Milch mit der Vanilleschote kochen. Das Eigelb und den Zucker mit dem Mixer schaumig schlagen. Die Vanilleschote wird aus der Milch nehmen, mit einem Messer an der Seite aufschneiden und das Vanillemark herauskratzen. Das Mark wieder zur Milch geben. Die Vanillemilch dann mit einem Schneebesen langsam unter das Eigelb mit dem Zucker mischen. Das Ganze noch einmal unter Rühren erhitzen bis die Masse eindickt. Wer nicht so viele Eier verwenden möchte kann für die Soße alternativ auch fünf Eier durch einen Esslöffel Stärke ersetzen. Die Vanilleschote kann auch durch ein Päckchen Vanillezucker ersetzt werden.

Rezept erstellt von
am

Jetzt bewerten

4,9 von 5 Sternen
auf der Grundlage von

15 Kommentare

Emojis einf├╝gen

Kostenloser Newsletter