Die Kühlschrankterte wird mit einem Spritzbeutel mit Sahnetuffs und Minzblättchen dekortiert.
6

Kühlschranktorte mit Waldmeister-Sahne

Voriger TippN├Ąchster Tipp

Zubereitungszeit

Zubereitungsdauer

Ruhezeit

Gesamt

Für alle, die gern Kuchen und Torten mögen, aber nicht so gern backen, hab ich hier ein Rezept für einen Kuchen, welcher komplett aus dem Kühlschrank kommt. Klar, es gibt schon viele Zubereitungen mit Frischkäse, aber ich hoffe, dass mein Rezept die vielfältige Palette noch um eine zusätzliche, besonders leckere Variante erweitert. 

Einfach ausprobieren und schmecken lassen!

Zutaten

für den Boden einer 26er Form

  • 200 g Löffelbiskuits
  • 175 g Butter
  • Backpapier für die Form

für die Füllung

  • 800 g Sahne
  • 300 g Frischkäse
  • 190 g Zucker
  • 3 EL Zitronensaft
  • 1 Pckg. (2 Beutel) Waldmeister-Götterspeise
  • 200 ml Wasser
  • 100 ml Waldmeister-Sirup

zur Dekoration

  • 6-8 Löffelbiskuits (fein zerbröselt)
  • 12 Minzblättchen (Alternative: kleine Zweiglein frischer Waldmeister sein)

Zubereitung

Die 200 g Löffelbiskuits werden in einem Plastikbeutel grob zerbrochen und mit der Küchenrolle zu möglichst feinen Bröseln gerollt. Die Butter wird in einem geschmolzen und mit den Bröseln vermischt. Diese Masse wird auf dem Boden der mit Backpapier ausgelegten Springform gleichmäßig flach verteilt und muss jetzt für die Dauer der Sahnefüllung im Kühlschrank abkühlen. 

In der Zwischenzeit wird der Sirup mit dem Wasser zum Kochen gebracht und der Inhalt beider Beutel der Götterspeise wird in das kochende Sirupwasser eingerührt. Den Topf vom Herd nehmen und etwas abkühlen lassen.

Frischkäse mit dem Zitronensaft und Zucker verrühren. Die Sahne recht steif schlagen und kaltstellen.

Ist die Waldmeistermasse etwas abgekühlt, wird sie mit der Käsemasse verrührt. Sobald diese Masse anzieht und dick zu werden beginnt, wird die Sahne untergehoben. Zwei gehäufte EL der Sahne bitte zurückhalten für die Kuchengarnitur.

Den Rand der Springform vom nun abgekühlten Boden abnehmen und stattdessen einen Kuchenring um den Löffelbiskuitboden legen.

Die Waldmeister-Sahnemasse wird nun auf den abgekühlten Boden geschüttet und der Kuchen kann für mindestens 3 bis 4 Stunden im Kühlschrank vollständig andicken. Nach dieser Zeit die zurückgehaltene Sahne in einen Spritzbeutel füllen und die Torte mit Sahnetuffs und den Minzblättchen dekorieren. Die restlich genannten Löffelbiskuits werden ebenfalls fein zerbröselt und man streut diese Brösel ebenfalls über die Torte.

Jetzt noch einen Kaffee dazu und der Besuch kann kommen!

 

 

Rezept erstellt von
am

Jetzt bewerten

4,7 von 5 Sternen
auf der Grundlage von
Voriger TippN├Ąchster Tipp

2 Kommentare

Emojis einf├╝gen

Ähnliche Tipps

Schoko-Nuss-Torte mit Beerenfüllung

Schoko-Nuss-Torte mit Beerenfüllung

26 36
Bündner Baumnuss-Torte

Bündner Baumnuss-Torte

21 34
Biskuit mit Reliefprägung

Biskuit mit Reliefprägung

9 7
Himbeertorte mit Schokobiskuitboden

Himbeertorte mit Schokobiskuitboden

18 6
Dreistöckige Nusstorte für Anfänger

Dreistöckige Nusstorte für Anfänger

13 19
Waldbeere-Ganache-Torte

Waldbeere-Ganache-Torte

10 14
Köstliche Domino-Torte

Köstliche Domino-Torte

3 0
Deko für eine Geburtstagstorte herstellen

Deko für eine Geburtstagstorte herstellen

31 53

Kostenloser Newsletter