Aus Leberwurst, Blutwurst, Zwiebeln, Eiern und Gürkchen lässt sich ein leckeres Bauernfrühstück zaubern.

Länger satt mit dem Bauernfrühstück

Voriger Tipp N├Ąchster Tipp
Jetzt bewerten:
3,3 von 5 Sternen auf der Grundlage von

Zeit

Gesamtzubereitungszeit:

Zutaten

  • 150 g Leberwurst
  • 150 g Blutwurst (die Menge der Wurst ist variabel)
  • 1 Zwiebelchen
  • 1 - 2 Eier
  • lecker Gürkchen

Zubereitung

In einer größeren die kleingeschnittene Zwiebel glasig anbraten (wenig Fett, Butter o. dgl. verwenden). Anschließend die Blut- und Leberwurst (ohne Pelle) in die Pfanne und das Ganze zu einem Brei zerschmelzen lassen. Nach dem Anrichten auf einem Teller noch Spiegeleier bereiten und auf den Wurstbrei geben. Wer mag natürlich auch lecker Gürkchen. Das Ganze sieht nicht besonders schön aus, schmeckt aber an einem kalten Wintertag, macht satt und hat tausende von Kalorien. Am besten schmeckt altbackenes Schwarzbrot dazu und ein dunkles Bier. Hardcorefresser können dazu natürlich auch Kartoffelbrei oder Bratkartoffeln als Beilage verwenden.

Von
Eingestellt am
Du kennst auch Haushaltstipps & Rezepte?
Jetzt auf Frag Mutti ver├Âffentlichen

9 Kommentare

Emojis einf├╝gen

Ähnliche Tipps

Nudeln/Spaghetti vom Vortag aufgemotzt

Nudeln/Spaghetti vom Vortag aufgemotzt

13 10
Meal-Prep fürs Büro

Meal-Prep fürs Büro

22 12

Einfaches Bauernfrühstück

27 14
Traditionelles Bauernfrühstück

Traditionelles Bauernfrühstück

51 17
Rühreier - weil einfach einfach einfach ist

Rühreier - weil einfach einfach einfach ist

38 36
Vegetarische Gemüsepfanne - einfach, sättigend & lecker

Vegetarische Gemüsepfanne - einfach, sättigend & lecker…

11 12
Vegetarisch, vollwertig & fettarm macht satt, gesund & fit

Vegetarisch, vollwertig & fettarm macht satt, gesund & …

17 25

"Lembasbrot" auf meine Art - sättigendes süßes Gebäck

19 20

Kostenloser Newsletter von Frag Mutti