Nudelauflauf mit Blumenkohl, Brokkoli und Hack
5

Leckerer Nudel-Brokkoli-Blumenkohlauflauf mit Hack

Jetzt bewerten:
4,4 von 5 Sternen auf der Grundlage von

Zeit

Zubereitungszeit:
Koch- bzw. Backzeit:
Gesamtzubereitungszeit:

Der Nudelauflauf ist ganz leicht herzustellen, eignet sich zur Resteverwertung mit jeglichem Gemüse und schmeckt wunderbar.

Was macht man, wenn man von allem ein wenig zu viel gekocht hat und 

übrig hat?  Natürlich einen Auflauf

Dieses Rezept ist nicht neu, aber viele Kochanfänger wissen nicht, was sie mit Resten anfangen sollen. Dabei ist es so einfach, eine schnelle Mahlzeit zusammenzustellen.

Zutaten, die bei dem Gemüse aber auch durchaus variieren können

  • Brokkoli und Blumenkohl
  • 1 Zwiebel
  • Nudeln in jeglicher Form, Farbe und Beschaffenheit (hier bunte Nudeln)
  • 500 g Hackfleisch (gemischt oder Rind)
  • 1 Packung Brunch (Sorte nach Belieben: Chili, Kräuter)
  • 2 Eier
  • etwas Sahne oder Kondensmilch
  • Muskat
  • Salz und Pfeffer
  • Parmesan
  • geriebener Käse

​Zubereitung

  1. Zunächst wird das Hackfleisch in der Pfanne mit der gehackten Zwiebel, Salz, Pfeffer angebraten (wie man möchte, entweder krümelig braten oder mit etwas größere Stücke).
  2. Gegen Ende der Bratzeit kommt eine Packung Brunch oder eine ähnliche Streichkäsesorte dazu.
  3. Auf kleiner Flamme wird es unter Rühren so lange geköchelt, bis es sich aufgelöst hat.
  4. Die Nudeln kommen in eine Auflaufform und das bereits gekochte Gemüse wird dazugegeben. Nun kommt auch der Pfanneninhalt dazu.
  5. Die 2 Eier werden mit einem guten Schuss Kondensmilch, Muskat, Salz, Pfeffer und Parmesankäse aufgeschlagen. Diese Masse kommt über die Zutaten in der Auflaufform und den gesamten Inhalt gut miteinander vermengen.
  6. Zum Schluss wird noch geriebener Parmesan über den Auflauf gegeben und evtl. wer es etwas knuspriger mag - Reibekäse.

Da alle Zutaten bereits gekocht/gebraten sind, braucht der Auflauf im Backofen nur die Grillfunktion, bis die Oberfläche gebräunt ist.

Guten Appetit!

Von
Eingestellt am

12 Kommentare


2
#1
17.12.15, 21:51
klingt lecker und ohne fix-tüte, schon gespeichert!
2
#2 Aquatouch
18.12.15, 00:49
Mache ich schon seit Jahren.
Aber mit Kochschinken, ohne Hack.
Und viel mehr Eiermilch.
Bei mir ist das auch kein Resteessen.
Den Auflauf koche ich immer frisch.
2
#3
18.12.15, 06:23
Gerichte aus Resten finde ich klasse und ich finde die schmecken immer besonders gut.
3
#4
19.12.15, 22:46
@Aquatouch:
Warum hören sich in meinen Ohren Deine Kommentare immer so aggressiv an:

Mache ich schon seit Jahren so, mit viel mehr Eiermilch, mit Schinken ohne Hack, ist bei mir auch kein Resteessen.............

Ist ja alles gut und schön aber hier geht es eben um dieses Rezept und den Auflauf hat sie doch frisch gekocht, wenn auch aus Resten (bis auf das Hack, das wurde ja frisch gebraten).
4
#5 teufelchengelb
19.12.15, 23:01
@xldeluxe_reloaded: und warum hören sich deine Kommentare in letzter Zeit als lehrerhafte Zurechtweisungen an?

Du warst mir sehr sympathisch mit deinen Kommentaren, aber seit geraumer Zeit? ?
#6 Aquatouch
19.12.15, 23:26
Aber das war doch nie im Leben aggressiv.
Niemals.
Klingt für Außenstehende vielleicht bissi kluggeschissen.
Soll es aber auch nicht sein.
Ich koche große Nudeln, Muscheln o.ä.
Schneide gekochten Schinken in Würfel, mische das alles zusammen mit Broccoli. Und übergieße es mit viel Eiermilch und bestreue es dann mit etwas Käse.
Ist halt so.
#7 teufelchengelb
20.12.15, 00:00
@Aquatouch: so ähnlich hab ich mich bei meinen Lehrern auch immer verteidigt. ....
#8 Aquatouch
20.12.15, 09:24
Ich habe mich gar nicht verteidigt, warum auch, bin ja wohl nicht angeklagt.
Richtiggestellt habe ich es.
Und es gibt ja wohl noch Abstufungen zwischen kuschelweich und aggressiv.
Energisch und bestimmend vielleicht. Aber selbst das war es nicht, kann aber auch mal passieren. Und wenn andere die Rezepte immer ummodeln, darf ich das wohl nicht?
1
#9
30.12.15, 21:01
Weiberstreiterei !!!
Was soll das!
Als Mann muß ich sagen-vertragt euch lieber und gebt euch anständige Tips,so hat jeder was davon!
#10 und sonst?
30.12.15, 21:06
an qadriga:

Schön, dass du jetzt alles wieder hochkramst und deinen Senf dazu geben musst. - nur leider nichts zum Tipp sagst.
1
#11 Aquatouch
30.12.15, 21:10
Hast wohl noch keine erlebt, qadriga.
Würde ich dir auch nicht raten :D
#12 und sonst?
30.12.15, 21:14
:D

Verfasse einen Kommentar

Emojis einfügen