30 % Rabatt auf alle Online-Kochkurse von 7hauben

30 % Rabatt auf alle Online-Kochkurse von 7hauben

Haya Molcho (NENI), Lutz Gei├čler und viele andere verraten ihre Tricks
Das Ausstechen dieser mit Marmelade gefüllten Mürbteig-Plätzchen ist etwas mühsam und erfordert Geschick, aber es lohnt sich, denn sie schmecken einfach nur lecker.
2

Linzer Augen

Voriger TippN├Ąchster Tipp

Zubereitungszeit

Zubereitungsdauer
Koch- bzw. Backzeit
Gesamt

Wir mögen diese mit Marmelade gefüllten Plätzchen (Linzer Augen). Das Ausstechen ist etwas mühsam und erfordert Geschick, aber es lohnt sich. Die sind einfach nur lecker.

Zutaten

  • 250 g Rohrohrzucker
  • 500 g Butter
  • 750 g Dinkelmehl 630
  • 2 Eier
  • rote Marmelade
  • Puderzucker

Zubereitung

Aus den Zutaten einen Mürbeteig bereiten und im Kühlschrank rasten lassen. Gerne 1–2 Tage ruhen lassen. Wer es eilig hat, kann ihn auch schon nach einer Stunde herausholen.

Mit Linzer-Ausstechern die Plätzchen ausstechen und bei 180 Grad ca. 12 Minuten backen. Ich mag sie gerne etwas dunkler und lasse sie deshalb länger drin. Schaut einfach nach, wie ihr sie möchtet.

Nach dem Backen auskühlen und mit roter Marmelade füllen. Unten ist ein komplett runder Keks, dann Marmelade drauf und einen Keks mit Muster auflegen und leicht andrücken. Mit Puderzucker besieben.

Hier kannst du Linzer-Ausstecher als Set bestellen: 

 

Rezept erstellt von
am

Jetzt bewerten

4,9 von 5 Sternen
auf der Grundlage von

Noch keine Kommentare

Rezept kommentieren

Emojis einf├╝gen