Marlieskuchen

Jetzt bewerten:
3 von 5 Sternen auf der Grundlage von

Boden:
4 Eier
1 Tasse Zucker
1 Vanillezucker
1 Tasse Öl
4 Packungen Vanillepudding zum Kochen
1/2 Packung Backpulver
- alles schaumig rühren

1. Belag:
4 kleine Dosen Mandarinen
- abtropfenlassen, mit Zucker + Tortenguss aufkochen
- dann Mandarinen zugeben und kurz aufkochen
- sofort auf den warmen Boden geben

2. Belag:
3 Becher frische Sahne + Zucker + Sahnesteif
- auf den Mandarinenguss geben (der muss noch leicht warm sein)

3. Belag:
500 ml Multisaft (schmeckt und dickt am besten)
3 Packungen Paradiescreme Vanille (ohne kochen)
- verrühren und zum Schluss auf die Sahne geben

Backofen:180°C ca. 10-15 min (Boden)

Von
Eingestellt am

4 Kommentare


#1 Wendelpress
5.3.09, 12:09
Kommt der erste belag auf den nicht gebackenen boden, oder muss man den boden erst backen?
#2 Sandra D.
5.3.09, 20:06
Ist sicher recht fruchtig, bestimmt lecker. Aber: Tasse ?. Meinst du eine normale Kaffeetasse oder einen Becher ?.
Und wird der Teig in einer Springform oder auf einem Blech gebacken ?.
#3 Maria
6.3.09, 15:35
Puddingpulver mit dem Multisaft verrühren?
#4 Toffel
7.3.09, 11:24
Den Boden bitte erst backen,und eine normale Kaffetasse ist o.k,kann man in 2 Springformen oder Backblech backen(ich nehm immer ein höheres Backblech),Multisaft+Paradiescreme ohne Kochen

Verfasse einen Kommentar

Emojis einfügen