Hier kommen ein paar leckere Häschen aus einem leckeren Quark Öl Teig daher gehoppelt zum Vernaschen
4

Osterhäschen aus Quark-Öl-Teig

Voriger TippNĂ€chster Tipp

Zubereitungszeit

Zubereitungsdauer
Koch- bzw. Backzeit
Gesamt

Hier kommen noch ein paar schnelle Osterhäschen in verschiedenen Ausformungen. Diesmal aus einem Quark-Öl-Teig. Geht auch super mit Hefeteig. Da die Zubereitung so unkompliziert ist, können sogar die Kinder mit helfen und haben gewiss sehr viel Spaß dabei. Es werden etwa 16 Häschen. Man kann die auch super vorbacken und einfrieren. Dann nur noch auftauen und mit Zuckerguss bestreichen oder mit Zucker bestreuen. Ganz wie man mag.

Zutaten

Für den Teig

  • 250 g Speisequark
  • 80 g Sonnenblumenöl
  • 100 g Milch
  • 1 Ei
  • 80 g Vollrohrzucker
  • 1 Pck. Backpulver
  • 1 Pck. Vanillezucker
  • 500 g Dinkelmehl 630
  • 3 EL Speisestärke

Nach dem Backen

  • 50 g Butter
  • 1 Pck. Vanillezucker
  • evtl. 3 Prisen Zimt

Zubereitung

1. Den auf 200 °C Ober-/Unterhitze vorheizen.

2. Die Teigzutaten zu einem Teig verarbeiten und diesen in 16 Stücke aufteilen. Einfach alles in eine Schüssel geben und mit dem Mixer oder der Küchenmaschine kneten.

3. Für die langen Häschen jedes Stück in einen etwa 30 cm langen Strang ausrollen, dabei nur wenig Mehl verwenden und zweimal eindrehen. Die Öhrchen sollten nicht zu dünn sein, damit sie nicht zu trocken werden beim Backen, können aber gern etwas schmaler gerollt werden als die Mitte. Probiere ein wenig herum, ob du die Öhrchen ein wenig länger oder kürzer haben möchtest.

Ganz schnell und einfach gemacht. Da helfen sogar die Kinder gerne mit, wenn es nicht so kompliziert ist.

4. Für die runden Häschen den Strang zur Schnecke aufrollen. Aus einer kleineren Kugel ein Ei formen, an die Schnecke legen und mittig einschneiden. Etwas auseinander ziehen. Das werden die Ohren.

Die Häschen lassen sich ganz einfach formen und sehen am Ende richtig niedlich aus. Traut man sich kaum zu essen.

5. Auf einem Stein oder Backblech 15-20 min backen. Je nachdem, wie dein Herd funktioniert. Bei mir haben 15 min gereicht.

6. Im Anschluss etwas Butter schmelzen, Häschen damit einpinseln und sofort mit Vanillezucker bestreuen. Die runden Häschen mit Zuckerguss überziehen oder auch nur mit Butter und Zucker bestreuen. Ganz, wie ihr mögt.

Rezept erstellt von
am

Jetzt bewerten

4,8 von 5 Sternen
auf der Grundlage von

20 Kommentare

Emojis einfĂŒgen

Kostenloser Newsletter