Ostfriesischer Snirtjebraten

Dieser Snirtjebraten ist eine echte ostfriesische Spezialität, die auch in anderen Regionen mit diesem Rezept hervorragend funktioniert!
Fertig in 

Zutaten

(für 4 Personen)

  • knapp 1 kg mageres Schweinefleisch
  • 3 Zwiebeln
  • schwarzer Pfeffer, Salz, Piment, Lorbeerblätter
  • 1/2 L Rotwein
  • Butterschmalz
  • Mehl (oder Stärkemehl)
  • Sahne

Zubereitung

  1. Am Vortag Fleisch (Bratenstück oder Filet) in Stücke (nicht in Scheiben, sondern wie zu groß geratenes Gulasch, ca. 125 bis 150 g schwer) schneiden, Zwiebeln pellen und in Streifen schneiden.
  2. In einer ausreichend großen Plastiktüte Zwiebeln und Fleisch einschichten, Gewürze nach Geschmack zufügen, mit Rotwein aufgießen.
  3. Die Luft aus dem Beutel drücken, zuclipsen und in den legen. Gelegentlich wenden, damit die Marinade überall ankommt.
  4. Am nächsten Tag Fleisch aus der Marinade ziehen, abtupfen, in Butterschmalz anbraten, Marinade angießen und das Ganze rund 2 Stunden bei sanfter Hitze schmoren lassen.
  5. Bei Bedarf Wasser nachgießen. Die Soße mit Mehl binden, nach Belieben Sahne zufügen, nochmal abschmecken.

Dazu passen Salzkartoffeln, Rotkohl, eingelegter Kürbis oder Bohnensalat.

Wie findest du dieses Rezept?

Voriges Rezept
Würzige Schweinerolle im Kartoffelkranz
Nächstes Rezept
Kasseler in Schmandsoße
Rezept erstellt von
am
Jetzt bewerten!

Bewerte jetzt dieses Rezept!
Vergib zwischen ein und fünf Sternen:

4,3 von 5 Sternen
auf der Grundlage von
Passende Tipps
Klütje mit Beernstipp (Hefekloß mit Birnensoße) original ostfriesisch
9 8
Fleisch braten ohne Fett
Fleisch braten ohne Fett
12 11
Gleichmäßiges braten von Fleisch usw.
Gleichmäßiges braten von Fleisch usw.
20 7
13 Kommentare

Rezept online aufrufen