Pfirsich-Mascarpone-Dessert

Jetzt bewerten:
3,7 von 5 Sternen auf der Grundlage von

Zutaten:

1 Dose Pfirsiche
4 Eier
2 gehäufte EL gemahlene Haselnüsse oder Mandel
4 EL Honig
1 gehäufter TL Zimt
250 g Mascarpone
Saft und Schaler einer Zitrone
Wahlweise auch Zitronensaft und Zitronenschalenaroma
Puderzucker
1 EL Zucker

Die Eier trennen. Das Eiweiß mit dem Zucker zu steifen Eischnee schlagen und kühl stellen.

Das Eigelb mit den gemahlenen Haselnüssen / Mandeln und dem Honig mit einem Mixer verrühren, dann den Zimt und die Zitrone unterrühren. Zuletzt den Mascarpone unterrühren. Zum Schluss das Eiweiß unterheben.

Die abgetropften Pfirsiche auf Ragufinformen aufteilen, die Teigmasse nun über die Pfirsiche geben, so dass die Formen voll sind. Das Ganze bei 200 Grad etwa 20 Minuten backen.

So heiß aus dem Ofen dann mit Puderzucker bestreuen und heiß servieren.

Man kann auch andere Feuerfeste Förmchen nehmen.

Die Masse ergibt ca. 8-10 Portionen je nach Doseninhalt und Förmchen Größe.

Von
Eingestellt am

1 Kommentar


#1
11.10.10, 14:02
lecker ...Mascarpone liebe ich...manchmal zu sehr alles was dick macht..seufz

ob Tiramisu ...hier klingt es so erfrischend durch das Obst.

Verfasse einen Kommentar

Emojis einfügen