Pfirsiche

Jetzt bewerten:
3,5 von 5 Sternen auf der Grundlage von

Pfirsiche

Teig:
2 Eier
100g Zucker verrühren
100g Butter
60g Schmand
400 g Mehl
1/2 TL Backpulver vermischen und unterrühren

Den Teig in ca. 20 Stückchen teilen und jedes Stückchen zu einem Oval kneten und auf ein mit Backpapier belegtes Backblech legen.

Im nicht vorgeheizten Backofen goldgelb backen, abkühlen lassen und mit einem Messer vorsichtig von der unteren Seite ein kleines Loch aushöhlen.

Füllung:
200g Butter
100g gezuckerte Kondensmilch verrühren, in das Loch füllen und einen Walnusskern hineinlegen. Zwei Ovale zusammenkleben und im Kühlschrank für 1 Stunde stehen lassen.

1 Möhre klein reiben und auspressen.

Eine ungekochte rote Beete reiben und auspressen.

Eine Schale Zucker.

Als nächstes wird jeder Pfirsich zuerst mit einem Pinsel in der Möhrenfarbe ganz gefärbt. Als nächstes wird eine Seite des Pfirsichs mit roter Beete gefärbt und mit Zucker paniert. Dieser Schritt muss ganz schnell gehen, denn dann sieht das Gebäck aus wie ein Pfirsich.


Eingestellt am

3 Kommentare


#1
22.6.09, 09:31
nicht ganz so gleich, aber ähnliche "küchlein" kommen aus kroatien- breskvice heißen die bei uns, "pfirsichlein" sozusagen- werde es mal mit diesem rezept ausprobieren ;-)
#2
22.6.09, 11:06
Hi, hört sich interessant, an, aber ein par Fragen hab ich noch:

- Wie heiß muss der Backofen sein?
- Wie lange muss man die "Ovale" (meinst du Halbkugeln?) backen
- Muss man die Butter flüssig machen, oder soll es zimmerwarme Butter sein?
#3
23.6.09, 12:53
klingt nach Arbeit, aber auch sehr lecker. Waer bestimmt nett fuer Kinder :)

Verfasse einen Kommentar

Emojis einfügen