Preiselbeer-Apfelkuchen

Jetzt bewerten:
4,2 von 5 Sternen auf der Grundlage von

Zutaten für 8 Portion(en)

250 g Weizenmehl
200 ml Milch
2 EL Zucker
1 Würfel Hefe
50 g Butter, flüssig
1 Stk. Eigelb
1 Prise(n) Zimtpulver
4 Stk. Äpfel
1 Glas Preiselbeerkonfitüre

Zubereitung von Preiselbeer-Apfelkuchen

Aus den ersten Zutaten einen Hefegrundteig bereiten, gehen lassen und auf einem mit Backpapier ausgelegtem Backblech ausrollen. Im leicht vorgewärmten Backofen (40-50 °C) gehen lassen. In der Zwischenzeit die Äpfel waschen, das Kernhaus entfernen und in Spalten schneiden. Den leicht aufgegangenen Teig mit den Apfelschnitzen belegen, die Lingon-Krons (Preiselbeeren) dazwischen verteilen, mit den aus den restlichen Zutaten bereiteten Streuseln belegen und für 15-20 Minuten in den Backofen bei ca 170 °C.

Von
Eingestellt am

4 Kommentare


#1
27.10.11, 12:12
ich habe eine Freundin, die beim Möbelschweden arbeitet und mir immer ein Glas Preiselbeeren mitbringt ... ich liebe Preiselbeeren, habe sie bisher aber nur zu gebackenem Käse probiert und noch nie auf dem Apfelkuchen ... klingt lecker, wird gleich in mein Backbuch gekritzelt (damit ich beim nächsten Apfelkuchen daran denke) ... Dankeschön :o)
1
#2
27.10.11, 18:47
Ich finde das rezept gut, ich liebe Preiselbeeren. bei uns in der kaufhalle
gibt es sie zu kaufen , habe sie aber meißt zu Eierkuchen gemachr
danke , ich probiere es aus
#3
28.10.11, 18:55
@Agnetha: Im Schwedenshop steht auf dem Glas Lingonbeeren.
Unter Lingonbeer-Apfelkuchen Rezept kannst Du ihn sehen. Natürlich auf meinem besten Geschirr ;)) http://www.kochrezepte.de/vegetarisch-rezepte/lingonbeer-apfelkuchen-17596.html
#4
12.11.11, 01:01
Hallo varicen, aus welchen "restlichen Zutaten" werden die Streuseln bereitet? Viele Grüße von backfee44

Verfasse einen Kommentar

Emojis einfügen