Puszta-Schnitzel

Jetzt bewerten:
3,7 von 5 Sternen auf der Grundlage von

Die Angaben sind leider für 4 Personen, aber vielleicht bietet sich ja mal Gelegenheit:

Zutaten für 4 Personen

  • 4 St. Schweineschnitzel vom Hals
  • Öl zum Anbraten
  • Salz
  • Pfeffer
  • Senf
  • Tomatenmark
  • 3 St. kleinere Zwiebeln
  • 100 g geräucherter Bauchspeck
  • 1 Glas Pusztasalat (Abtropfgewicht etwa 190 g)
  • 1 Glas Champignonscheiben (Abtropfgew. 240 g)
  • 1/4 l Sahne

Zubereitung

Schweineschnitzel in heißem Öl von beiden Seiten anbraten. Mit Salz und Pfeffer würzen, auf beiden Seiten dünn mit Senf und Tomatenmark bestreichen und in eine gefettete Auflaufform legen. Zwiebeln in Scheiben schneiden, den Speck in Streifen schneiden und in dem verbliebenen Fett andünsten.

Puszta-Salat und Champignons auf einem Sieb abtropfen lassen, zu den Zwiebeln geben, mit der Sahne mischen und über die Schnitzel verteilen.

Die Schnitzel in den Backofen schieben und bei 160 Grad (Heißluft) oder 180 Grad (Ober- und Unterhitze, was eigentlich meist eingestellt wird) in etwa 45 Minuten fertig garen.

Als Beilage passen Spätzle oder Reis.

Von
Eingestellt am


1 Kommentar


1
#1
13.11.09, 17:03
liest sich gut, werde ich mal probieren müssen:-)

ich nahm sonst Zigeunersoße und keine Champions dazu, gute Idee mal ne andere Variation zu testen.

Verfasse einen Kommentar

Emojis einfügen