Quark-Stuten

Jetzt bewerten:
5 von 5 Sternen auf der Grundlage von

250 g Quark, Fettgehalt wie man mag
50 g Zucker
1/2 Teelöffel Salz
500 g Mehl
2 Pakete Backpulver
7 Esslöffel Milch
1 Ei
80 g Margarine

Alle Zutaten der Reihe nach miteinander verkneten (Mixer mit Knethaken), anschließend auf einer bemehlten Arbeitsfläche solange kneten und eventuell Mehl hinzufügen, bis der Teig nicht mehr klebt.
Alles in eine Kastenform drücken und bei 170°C Heißluft backen.


Eingestellt am
Themen: Stuten, Quark

4 Kommentare


#1 lilly
19.11.07, 09:53
Wie lange soll der Stuten gebacken werden?
#2 Lars
19.11.07, 23:48
Vorsicht, Kalauer: Ich kenne nur Stuten mir Quarktaschen.

LÖL.

Aber hört sich gut und lecker an, am Wochenende mal nachmachen.
#3
17.4.10, 18:25
hab den stuten gerade gebacken. man - is der lecker :) danke fürs rezept
1
#4 essgern
18.10.11, 07:40
Liest sich gut, aber wie lange ist denn die Backzeit???? Oder ist das nach Gefühl, wenn's brennt ist er fertig ;)

Verfasse einen Kommentar

Emojis einfügen