Rhabarberkuchen mit Banane

Jetzt bewerten:
3,7 von 5 Sternen auf der Grundlage von

Neulich war ich zum Kaffee eingeladen. Es gab einen Rhabarberkuchen, der vorzüglich schmeckte. Rhabarber und Banane werden in der Küchenmaschine kleingeschnitten. Es ist kein Zucker notwendig, da die Banane süßt.

Ich habe einen Hefekuchen mit Dinkelmehl und "Hefeteig Garant" zubereitet. Der Teig war sehr locker. Die Streusel habe ich mit gemahlenen Mandeln gemischt.

Zubereitung eines Hefeteiges ist sicher bekannt, man kann auch einen Rüherteig nehmen. Probiert es mal aus.

Von
Eingestellt am

7 Kommentare


1
#1
27.5.11, 14:35
JAAA! Rhabarber!!! Aber bitte ohne Banane. Banane im/auf dem Kuchen geht garnicht. Schöner Mürbeteig, Rhabarber und Baisser drüber, könnt ich mich reinlegen...
#2
27.5.11, 16:29
@Thouy: Die Banane schmeckst Du doch gar nicht. Sie gibt jediglich die Süßkraft. Du sparst Dir den Zucker.
Probier doch mal einen Hefeteig mit "Dinkelmehl von Aurora".
#3
28.5.11, 09:34
Ich möchte ein Foto hochladen. Was ist unter URL zu verstehen?
1
#4
29.5.11, 13:30
Hefeteig lieber nicht, den mag ich nicht, Banane schmecke ich jedes µ-Gramm heraus (ist, denke ich, bei Lebensmitteln die man nicht mag immer so). War lediglich ein aufjuchzen, weil ich mich sofort ans Backen eines Rhabarbar-Baisser Kuchens gemacht habe, der jetzt schon wieder ratzeputze weg ist.
#5
30.5.11, 13:32
Uschmarie, das mit der Banane werde ich auf jeden Fall probieren. Hört sich passend an.
#6
30.5.11, 16:17
Ja, versuch es mal. Man braucht keinen Extrazucker. Die Streusel sind doch auch süß. Wer es sich leisten kann (figürlich) garniert dann mit Sprühsahne. Ich backe zum Wochenende wieder einen Rhabarberkuchen. Zur Zeit ist der Rhabarber noch zart.
Gutes Gelingen!
#7
30.5.11, 16:29
@Uschimarie: Gib mal Url beim Onkel Gockel ein ... da wird Dir geholfen :)
Ansonsten bei FM unter Support/Feedback die Anleitung, wie Du Bilder hochladen kannst. Bin gespannt aufs Foto und werd´s Rezept mal ausprobieren. LG Backoefele

Verfasse einen Kommentar

Emojis einfügen