Saftiger herbstlicher Gugelhupf mit Karotten, Äpfeln und Nüssen

Leckerer und sehr saftiger Herbstgugelhupf. Mit Schokoglasur und Krokant nicht nur lecker anzusehen.
2
Fertig in 

Was passt besser zum Herbst als frische Äpfel, frische Nüsse und Karotten? Alles zusammen ergibt einen herrlich saftigen Gugelhupf. Durch den Apfel und die Karotten bleibt der Kuchen auch lange saftig und kann auch ein paar Tage vor dem Verzehr zubereitet werden. Er ist einfach gemacht und kann auch von Backanfängern gut nachgebacken werden. 

Zutaten

16 Portionen
  • 150 g Karotten
  • 150 g Apfel
  • 100 g gemahlene Walnüsse
  • 100 g gemahlene Mandeln
  • 5 Eier
  • 300 g Butter
  • 200 g Vollrohrzucker
  • 250 g Dinkelmehl 630
  • 1 Bio Zitrone Abrieb und Saft
  • 1 TL Backpulver
  • 1 Kuchenglasur aus Schokolade

Zubereitung

  1. Äpfel und Karotten grob raspeln (siehe Foto).
  2. Nüsse und Mandeln mahlen oder gemahlene verwenden.
  3. Die Butter mit dem Vollrohrzucker zusammen schaumig schlagen.
  4. Nach und nach die Eier zugeben und jedes etwa 1 Minute unterschlagen.
  5. Apfel und Karotte unterheben.
  6. Den Saft und Abrieb der Zitrone dazu geben.
  7. Nüsse, Mandeln, Mehl, Backpulver kurz unterheben.
  8. Eine Gugelhupfform mit Backtrennmittel einstreichen.
  9. Den Teig in die Form füllen.
  10. Den Kuchen in den vorgeheizten stellen und bei 160 Grad Umluft für 50 Minuten backen.
  11. Damit der Kuchen leicht aus der Form kommt, den Kuchen noch 10 Minuten im ausgeschalteten Backofen stehen lassen. Danach herausholen und weitere 10 Minuten in der Form abkühlen lassen. Anschließend lässt sich der Kuchen ganz leicht stürzen. 
  12. Den Kuchen rund herum mit Schokoladenglasur einstreichen.

Nun kann der Kaffeetisch gedeckt werden und der Kuchen genossen werden. Lasst es euch schmecken.

Wie findest du dieses Rezept?

Voriges Rezept
Hässliche Äpfel lecker verpackt
Nächstes Rezept
Apfelstrudel wie bei Mama
Rezept erstellt von
am
Jetzt bewerten!

Bewerte jetzt dieses Rezept!
Vergib zwischen ein und fünf Sternen:

4,9 von 5 Sternen
auf der Grundlage von
3 Kommentare

Rezept online aufrufen