Sate-Sauce - einfacher als gedacht

Jetzt bewerten:
4,7 von 5 Sternen auf der Grundlage von

Zutaten pro Person

  • 1 Knoblauchzehe (je nach dem, was man am Abend noch vorhat)
  • Öl
  • 100 ml Brühe
  • 1 EL Erdnussbutter
  • Schuß Sojasauce
  • wer hat, Chilisauce

Zubereitung

Den Knoblauch klein hacken, im Öl anbraten. Mit der Brühe ablöschen. Die Erdnussbutter dazu geben, und mit Sojasauce und evtl. Chilisauce würzen. Keine Sorge, zu Beginn ist die Saté-Sauce sehr flüssig, aber das geht ganz schnell. Nur fleißig umrühren.

Dazu gehört natürlich Reis, und ein Gemüse nach Wahl - ich hab's auch schon mit eher untypisch Asiatischem wie Brokkoli oder Blumenkohl probiert, super lecker! Da braucht man noch nicht mal mehr Fleisch dazu - obwohl das auch gut schmeckt...

Von
Eingestellt am


Verfasse einen Kommentar

Emojis einfügen