Nikolausverlosung für alle Koffein-Junkies
Nikolausverlosung für alle Koffein-Junkies
Gewinne ein Espresso Geschenkset

Schnelles Pfannenbrot ohne Hefe

Zubereitung des Pfannenbrotes in einer heißen Pfanne mit ein wenig Öl. Für das Brot braucht man nur 5 Zutaten, welche man eigentlich immer Zuhause hat.
Fertig in 

Nun gibt es wieder ein Resterezept mit nur 5 Zutaten, welches total einfach sowie schnell gemacht und auch wahnsinnig gut für alle ohne Backofen geeignet ist. Ob als Beilage oder mit herzhaften Zutaten beschmiert oder zum Grillen im Sommer: Ein Pfannenbrot ist schnell gemacht, schmeckt und passt zu vielerlei Anlässen. Das Rezept dazu gibt es nun von mir.

Zutaten

2 Portionen
  • 150 g Mehl
  • 100 ml Milch
  • 0,5 EL Olivenöl
  • 0,5 TL Salz
  • 0,5 TL Backpulver
Auch interessant:
Gegrillte Rinderfilet-Roulade auf Spitzkohl mit PfannenbrotGegrillte Rinderfilet-Roulade auf Spitzkohl mit Pfannenbrot
Kartoffelpuffer leicht und schnellKartoffelpuffer leicht und schnell
Frühstückseier leicht abpellen (schnell und einfach)Frühstückseier leicht abpellen (schnell und einfach)

Zubereitung

  1. Die oben angeführten Mengenangaben fügt man in einer Schüssel zusammen und verrührt alles miteinander, bis ein klebriger, etwas dicklicher Teig entsteht. Diesen lässt man dann bei Zimmertemperatur für etwa 8-10 Min stehen, damit das Backpulver arbeiten kann. 
  2. Nun formt man aus dem Teig 2 Kugeln und rollt diese ein wenig aus oder klopft sie zwischen den bemehlten Händen zu zwei flachen Scheiben. Währenddessen in einer etwas Öl erhitzen, um dann die beiden Scheiben Brot einfach hineinzulegen. Jetzt muss man das Brot nur noch von beiden Seiten bei mittlerer Hitze für jeweils 5-7 Minuten braten, und fertig ist es. 

Mir kam später noch die Idee, dass man auch Sesamkörner oder Ähnliches beim Anbraten schon drauflegen könnte, um einen etwas anderen Geschmack zu haben. Man kann in jedem Falle das Pfannenbrot wunderbar mit Serano- oder Parmaschinken sowie etwas Ruccola und Parmesan essen, oder man schmiert auf das noch warme Brot etwas Kräuterbutter. Ideal für viele Anlässe und wirklich leicht zu machen. 

Guten Appetit und viel Spaß beim Nachmachen!

Wie findest du dieses Rezept?

Voriges Rezept
Toastbrot mit Sauerteig
Nächstes Rezept
Wie kann man Strom sparen beim Brot backen?
Rezept erstellt von
am
Jetzt bewerten!

Bewerte jetzt dieses Rezept!
Vergib zwischen ein und fünf Sternen:

4,9 von 5 Sternen
auf der Grundlage von
Passende Tipps
Gegrillte Rinderfilet-Roulade auf Spitzkohl mit Pfannenbrot
Gegrillte Rinderfilet-Roulade auf Spitzkohl mit Pfannenbrot
9 6
Texasrollen: edel aber leicht und schnell
14 7
Kartoffelpuffer leicht und schnell
Kartoffelpuffer leicht und schnell
19 22
Pasta mit Lachs (leicht, schnell und diätisch)
16 14
Frühstückseier leicht abpellen (schnell und einfach)
Frühstückseier leicht abpellen (schnell und einfach)
96 33
7 Kommentare

Rezept online aufrufen