Schoko-Kirsch-Rührkuchen

Nach Belieben kann man den Schoko-Kirsch-Kuchen noch mit Puderzucker bestäuben oder mit Schokoguss überziehen.
6

Zubereitungszeit

Zubereitungsdauer
Koch- bzw. Backzeit
Gesamt

Ein leckerer, lockerer Kastenkuchen, der nicht nur fruchtig, sondern auch sehr schokoladig und nicht zu süß ist. Der Teig ist einfach und schnell zubereitet und man kann daraus nach Belieben auch 12 Muffins backen.

Zutaten

(Für eine 34 cm Kastenform oder 12 Muffinförmchen)

  • 1 Glas Sauerkirschen (360 g)
  • 300 g Weizenmehl (Type 405)
  • 2 TL Backpulver
  • ½ TL
  • 1 EL Kakaopulver
  • 4 Eier
  • 1 Prise Salz
  • 60 g Zucker
  • 150 g Butter (zimmerwarm)
  • 100 ml Kirschsaft
  • 100 ml Buttermilch
  • 100 g Raspelschokolade

Zubereitung

1. Vorbereitung

Die Kirschen lässt man gut abtropfen, dabei wird der Saft aufgefangen.

Der Backofen wird auf 175 Grad Ober-/Unterhitze vorgeheizt.

Das Mehl wird mit Backpulver, Natron und Kakaopulver vermischt.

2. Schaummasse herstellen

In der Rührschüssel schlägt man die Eier mit einer Prise Salz mit dem Handmixer schaumig, fügt den Zucker und die weiche Butter hinzu und verrührt alles gut.

In der Rührschüssel werden die Eier und eine Prise Salz mit dem Handmixer schaumig geschlagen, dann fügt man den Zucker und die weiche Butter hinzu und verrührt alles gut.

3. Mehlmischung, Kirschsaft und Buttermilch

Die Mehlmischung wird gesiebt, dann portionsweise nach und nach im Wechsel mit dem Kirschsaft und der Buttermilch dazugegeben und untergerührt.

Die Mehlmischung wird gesiebt, dann portionsweise nach und nach im Wechsel mit dem Kirschsaft und der Buttermilch dazugegeben und untergerührt

4. Raspelschokolade und Kirschen

Zum Schluss wird die Raspelschokolade eingerührt, dann werden die abgetropften Kirschen vorsichtig unter den Teig gehoben.

Zum Schluss wird die Raspelschokolade eingerührt, dann werden die abgetropften Kirschen vorsichtig unter den Teig gehoben.

5. Schoko-Kirsch-Rührkuchen backen

Den Teig füllt man nun in die gefettete oder mit Backpapier ausgelegte Kastenform (oder in Muffinförmchen).

Die Backzeit beträgt 55 bis 60 Minuten im vorgeheizten Backofen (Stäbchenprobe!).

Bei Muffins beträgt die Backzeit nur 15 bis 20 Minuten.

Nach der Backzeit lässt man den Kuchen noch einige Minuten bei leicht geöffneter Backofentür in der Backröhre stehen. 

6. Fertig gebackener Schoko-Kirsch-Rührkuchen

Kuchen aus der Form lösen und auf einem Kuchengitter komplett auskühlen kann.

Nach dem Backen lässt man den Kuchen erst kurz in der Backröhre und danach auf einem Kuchengitter komplett auskühlen.

Nach Belieben kann man den Schoko-Kirsch-Kuchen noch mit Puderzucker bestäuben oder mit Schokoguss überziehen.

Voriger TippNĂ€chster Tipp
Rezept erstellt von
am

Jetzt bewerten

5 von 5 Sternen
auf der Grundlage von

9 Kommentare

Kostenloser Newsletter