Senfgläser als Trinkgläser = viel Geld gespart

Jetzt bewerten:
3,2 von 5 Sternen auf der Grundlage von

Statt immer wieder Gläser zu kaufen, kann man gut leere Senfgläser nehmen. Von Develey gibt es schon länger welche mit schönen Kindermotiven. Aber auch andere Senfmarken haben teils schöne Gläser (in Longdrinkform z.B.) allerdings ohne Motive.

Wenn der Senf leer ist, das Glas erst ca. 30 min. in warmem Spülmittelwasser einweichen, weil dann der Etikettenkleber besser weg geht. Will man auf einfachen Gläsern Motive haben, kann man mit Windowcolors oder Serviettentechnik selber was gestalten (ist dann aber nicht spülmaschinenfest). Noch ein Vorteil - Senfgläser sind wesentlich stabiler und gehen nicht gleich kaputt, wenn sie mal runterfallen.

Von
Eingestellt am

27 Kommentare


#1 Claude
14.5.09, 19:03
Gute Idee!
Aber mittlerweile sind unsere Senfgläser mit Schraubdeckel ...
#2
14.5.09, 19:05
Da ist mit Sicherheit noch vorher jemand drauf gekommen... vor allem bei denen mit Kindermotiven nicht... ;)
1
#3 knuffelzacht
14.5.09, 19:07
Das erinnert mich an meine Kindheit. Bin mit "dem guten Senfkristall" aufgewachsen *lach*
#4 scilla
14.5.09, 19:16
Wir stellen unseren Senf immer selber her, deshalb entfällt das Sammeln von Senfgläsern, wir sammeln Gläser mit Schraubverschluss!
#5
14.5.09, 19:17
Wie habe ich denn "viel Geld gespart" , wenn ich Develeysenf kaufe?
Und wie Knuffelzacht vom "Senfkristall" spricht: für mich auch ein Nachkriegsunding (wie Spüllappen aus Unterzeug). Nix für mich, aber vielleicht für Andere, für irgendjemand wird der liebe Onkel Develey seine Gläser schon bedrucken. (Die schon länger nicht mehr so hippe und spülmaschinenuntaugliche Serviettentechnik kommentiere ich mal nicht)
1
#6 Klaus
14.5.09, 19:39
Hallo!

Ich nutze als "Alltagsgläser" schon seit Jahr und Tag die Senfgläser von Thomy.
Muss aber jetzt wohl "umstellen", da die das Rezept geändert haben :-(

LG

Klaus
#7 gherkin
14.5.09, 21:18
Wobei ordentliche Trinkgläser bei Ikea schon ab 50 Cent pro Stück zu haben sind - ungefähr die Preisdifferenz zwischen Senf im Trinkglas und "Bückware"-Senf im braungelben Plastikdippchen.
#8 sirena
15.5.09, 08:56
naja, mich erinnert das auch irg.wie an "nachkriegszeit", früher in "jugoslawien" hatten meine omas auch so was- für kinder mit irg.welchen lustigen motiven ok, aber sonst........ neee :(
1
#9 Marlies
15.5.09, 10:23
Habe auch schon gesammelte Senfgläser mit dem Graviergerät selbst graviert (mit dem Namen meiner Gäste). Geht ganz einfach und macht viel Spaß. Jeder meiner Gäste hat dann sein eigenes Glas als Tischkarte und kann dieses Glas am Schluss mit nach Hause nehmen. Günstiges Geschenk und ich brauche nach der Feier auch keine Gläser zu spülen.
1
#10 clingylimpet
15.5.09, 10:48
Ich sach nur: Nutellakristall
#11 Ulli
15.5.09, 11:56
Senf aus der Tube ist m.E. bedeutend praktischer, vor allem, wenn man ihn nur selten verwendet wie ich (angetrocknete Krusten etc.). Außerdem sind Senftrinkgläser nicht stapelbar, man hat also zudem noch ein Platzproblem.
#12
15.5.09, 12:21
Für ne Party ideal, aber sonst eher was für Geizkragen. ;-)
#13 williken
15.5.09, 13:48
das glas ist viel zu dick, da schmeckt nichts draus
#14
15.5.09, 15:59
Dann muss man aber viel Senf essen ;D.
Ist ne gute Idee für Teenies die noch zu Hause wohnen, wenn die die sammeln (oder halt Mutti), brauchen die beim Auszug keine kaufen.
Aber warum gehen Senfgläser beim runterfallen angeblich nicht so schnell kaputt wie normale Trinkgläser?
#15 Boo
15.5.09, 20:12
Also bei ikea gibts doch so günstig Gläser. Auch wenn man nur ein schmales budget hat, nen bisschen "stilvoll" kanns doch sein.
#16 Eifelgold
16.5.09, 13:59
Senfgläser als Trinkgläser ist für mich auch keine Ersparnis. Unsere Senfgläse haben eine dicke Wulst am Rande, da schmeckt nix draus. Die gehören bei mir nur in den Glascontainer.
Für die Aussteuer der Kinder auch gänzlich ungeignet, die trinken ja jetzt schon nicht draus.
Aber wer es mag, why not
#17
16.5.09, 16:00
Sorry, aber könnt Ihr nur über jeden Tipp meckern? Oder seid Ihr nur publicitygeil???
Auch ich verwende "ausgespülte" Senfgläser mit Kunststoffdeckel zum Aufheben von Gewürzen...
#18 williken
16.5.09, 16:11
in senfgläsern mit schraubverschluß kann man salatsosse zubereiten, zutaten rein und schütteln.
#19 MH
16.5.09, 16:33
Das geht auch mit Nutellagläsern! Da gab es mal coole mit Astrix und Simpsons Motiven *g*
#20 tigermuecke
16.5.09, 20:10
Klappt für mich nicht so ganz, der Senf, der mir schmeckt, wird entweder in Plastikbechern (Bautz'ner) oder großen Schraubgläsern (Dijon-Senf drüben in Frankreich) verkauft. Da, wo das Glas passen würde, hat irgendwer was reingefüllt, was ich persönlich nicht mag - Develey, Löwensenf oder ähnlich schauerliches...
1
#21 suse
16.5.09, 23:46
Senfgläser? Klasse Windlichter!!! Die von Aldi haben kein Schrabverschluss. Vogelsand rein, Teelicht drauf, sieht hölle aus, wenn in Serie angezündet. Wir umpflanzen unseren Innenhof bei jeder Party damit. Super Effekt!
Senfgläser landen bei uns nie im Altglas Container!
#22
18.5.09, 06:06
In der Tat, wenn man so ganz einfache gerade Gläser ohne Schraubdeckel hat, kann man die für Trinkgläser nehmen. Wenn einem dann aber der Senf dieser Marke nicht schmeckt wirds schwierig.
Ich muß eh Senf in Tuben nehmen, da er mir in den Gläsern vergammelt. Ich brauch ja ned so viel. Nur Senf in Gläsern kaufen, damit ich die als Trinkgläser habe, aber die Hälfte vom Senf wegwerfen muß..... Da hab ich nix gespart.
#23 s'Bärbele
27.5.09, 00:17
Die Senfgläser von Thomys sind seit Jahren gleich - die sind nicht nur bei uns anschließend als Wassergläser in Betrieb. Ich hab auch "gute" Gläser für Gäste, aber für die Kids sind die Thomys Gläser völlig okay und werden problemlos akzeptiert. Da die wirklich seit jahrzehnten gleich sind, habe ich auch´schon ganz viele.
#24 Gabi
29.5.09, 22:34
Ich war die "Dinger" irgentwann soooo leid.
Hab sie allesamt in den Container gebracht, auf Nimmerwiedersehn.
Hübsche Gläser kosten nicht die Welt und sehen einfach besser aus, als dieses Senfglas - Sammelsourium.
#25 Seppl
9.7.10, 14:42
Senf im Glas ist widerlich. Oben getrocknete Kruste, unten eine Wasserpfütze und was sonst noch während des Gebrauchs so rein gefallen ist.
Die Hälfte wird dann weg geschmissen weil es so widerwärtig aussieht.
Wo ist dann die Ersparnis ???
#26
24.7.10, 14:54
Zu Hause bei Muttern hatten wir auch Senfgläser als Trinkgläser. Aber jetzt, wo ich meinen eigenen Haushalt habe und meine eigenen Gäste bekomme, lege ich doch schon Wert auf schöne Gläser - zu Silberbesteck und Stoffservietten passen einfach keine Senfgläser...
#27 derp
31.8.10, 22:14
Dumm, wenn man einen Lieblingssenf hat (den man sich sogar aus der Heimat schicken lässt), der nicht mehr in Senfkristall abgefüllt wird ;(

Verfasse einen Kommentar

Emojis einfügen