Spaghetti aus Gemüse
3

Spaghetti aus Gemüse

Jetzt bewerten:
4,8 von 5 Sternen auf der Grundlage von

Zeit

Zubereitungszeit:
Koch- bzw. Backzeit:
Gesamtzubereitungszeit:

Leckere und gesunde Selbstüberlistung: Spaghetti aus Gemüse.

Ich will etwa 10 Kilo abnehmen, bin aber Genussmensch durch und durch - das passt selten zusammen.

Nun habe ich einen Trick gefunden, mich mit leckerem Essen richtig satt zu essen an etwas, das mir außerordentlich gut schmeckt: Spaghetti (Bolognese).

Zubereitung

Ich schneide (besser: drehe) Zucchini oder dicke Möhren mit dem Lurchi (falls es diese Dinger auch von anderen Firmen gibt, nennt sie bitte alle und verzeiht mir großzügig die Werbung. Ich kenne nur dieses eine), in lange, dünne Spiralen, die ich kurz in kochendes Salzwasser gebe und gleich danach wieder abgieße, so wie echte Spaghetti (gut abtropfen lassen!).

Dazu mache ich eine Bolo aus Tatar, extra-magerem Rinderhack oder gewolftem Hähnchenfilet, brate mit nur einem Teelöffel hochwertigem Öl an (die übrigen Zutaten sind von der Kalorienzahl zu vernachlässigen) - superlecker und dabei ist sogar noch ein Löffel geriebener Pecorino drin!

Die Zucchini-Spaghetti (100 g = 19 Kcal!) nehmen den Geschmack der jeweiligen Zugabe an, fein schmeckt auch ein mit Knoblauch abgeschmeckter Spinat darüber oder ein pürierter, zur sämigen Sauce gerührter Blumenkohl oder Kohlrabi. Auch Pilze lassen sich gut mit den Gemüse-Spaghetti kombinieren. Die Möhren-Spaghetti (110 g = 29 Kcal!) werden prima von einer Zwiebelsauce ergänzt.

Ich hab schon 4 Kilo runter, habe immer lecker gegessen und bin nie hungrig oder gierig.

Von
Eingestellt am

64 Kommentare


7
#1 Die_Nachtelfe
14.10.11, 01:36
Habe das mit dem abnehmen nicht noetig (sondern leider eher das Gegenteil), aber die Idee klingt dennoch lecker. Und fuer Leute, die kein Gluten vertragen, sicher auch eine guter Tipp.
7
#2
14.10.11, 01:54
Ich mische manchmal solche "Gemüsespaghetti" mit richtigen Spaghetti, dann fällts nicht so auf ;) Super Tipp, tolle Abwechslung.
4
#3 Cally
14.10.11, 04:51
@Nachtelfe:
Du Glückliche! Obwohl, das Gras ist ja immer grüner auf der anderen Seite des Flusses... Wenn man Mühe hat, etwas auf den Rippen zu behalten, ist das sicher auch mühselig.

@werschaf:
Das ist auch eine gute Idee, auch wenn die Familie nicht so recht einverstanden ist, von wegen "zu gesund" :o)
Hab mir auch schon überlegt, dass das für kleine Gemüsekasper, besser für deren Mütter, ein guter Trick wäre die Kinder ans Gemüse Essen heranzuführen...


Bei der Kcal-Angabe der Möhren sollte es natürlich auch 100g heißen, sorry.

Und: mit Kartoffelspiralen, die ich in Heißluft "frittiere", werde ich am Wochenende mal experimentieren.

Hab auch noch zwei andere Bilder an Berhard gesendet und hoffe, er gibt sie noch frei.
1
#4 Josi-Julius
14.10.11, 07:39
Isst Du nur Spagetti? Oder hast du noch andere Kaloriesparrezepte?
10
#5
14.10.11, 07:41
Als ich noch Köchin war, hatten wir in einem Lokal in dem ich gearbeitet habe. immer auch eine kleine, ständig wechselnde, vegetarische Karte. Da standen auch öfter solche Leckereien drauf. Ich erinnere mich noch an einen absoluten Renner bei uns: "Dreierlei Gemüsespaghetti (Karotten, Zucchini, Lauch oder Sellerie) mit Soja-Bolognese (aus Soja-Granulat - kann man nach dem Einweichen wie Hackfleisch verwenden). Ging die die Portion damals (10 Jahre her) für 3,50 € über den Tisch und hat auch Fleisch-Essern total gut geschmeckt.. Danke Cally, das Du mich wieder daran erinnert hast.. Werde ich wieder öfter machen.
6
#6 Cally
14.10.11, 07:56
@Josi-Julius: Jeeede Menge! Hab schon überlegt, ob man so einen Sammel-Tipp für solche Rezepte eröffnen könnte.

@Peaches1860: Oh, auch Ex-Köchin :o) ? Ich musste krankheitsbedingt umschulen vor ein paar Jahren, aber kochen ist immer noch meine große Leidenschaft...
5
#7
14.10.11, 08:18
Cally Daumen hoch für dieses Rezept.
Wenn du noch mehr von diesen Abspeckrezepten
hast immer her damit, denn bei mir dürfen es auch
ein paar Kilos weniger werden.
3
#8 donnawetta
14.10.11, 08:32
Schon wieder eine tolle Idee - auch für die, die eine zu reichliche Zucchini-Ernte hatten! Ich würde das Fleisch weglassen und dafür liber einen EL Ol statt eines TL verwenden, aber man kann ja sicher ein Drutzend Varianten daraus basteln. Jetzt muss ich nur noch ein neues Haus kaufen, damit ich mehr Platz in der Küche habe und mir einen Lurchi (bezaubernder Name!) zulegen kann ;-)
9
#9 Cally
14.10.11, 08:43
Dann leg ich gleich noch einen drauf für die "dicken Muttis" *roflol* oder die Zucchini-Züchter...:

Hab ich letzte Woche gemacht:

500g Hähnchenbrustfilets wolfen oder in der Küchenmaschine zerkleinern.

400g-500g geraspelte Zucchini dazu

2 Zwiebeln kleingewürfelt mit hinein

etwas Knoblauch nach Geschmack,

mit Salz, Pfeffer, Paprika, Muskat und einem TL - EL Senf kräftig würzen,

etwas hochwertiges Öl in einer beschichteten Pfanne erhitzen

und den (sehr weichen!) Fleischteig portionsweise zu Frikadellen braten. Braucht keine Bindung, hält auch so - nur nicht zu früh wenden.

Etwa 65 Kcal/100g und mega-lecker, auch kalt.

Ich möchte bei allen Rezepten dieser Art dazusagen, dass ich da als Single sicher leichteres Spiel habe als eine Hausfrau mit Mann und Kindern, die das auch mögen oder mitmachen müssen.

@donnawetta:
Lurchi-Foto ist bei Bernhard, der muss es noch freigeben... ;o)

Und: ich zähle mich selbst auch zu den "dicken Muttis", wollte niemandem damit Böses, möchte niemanden beleidigen und meine neimandem im Speziellen.
4
#10
14.10.11, 08:57
Noch so ein tolles Rezept.
Danke Cally von einer dicken, wirklichen Mutti.
5
#11 Cally
14.10.11, 09:02
@mamamutti: Oh, ich bin auch zweifache Mutti - aber meine Babies ;o) sind schon 32 und 24...
3
#12
14.10.11, 09:05
@Cally: Gewonnen. Meins ist 40
4
#13 Josi-Julius
14.10.11, 09:07
Na Cally dann mal ran an die Tasten. Gib uns mehr!
9
#14 Cally
14.10.11, 09:47
Eins hab' ich so "aus'm Ärmel" noch:

TK-Gemüse "Asiatische Art" (von Frosta das ist ohne Zusätze!) mit einem TL Öl anbraten, 1 Glas/Dose Bambussprossen, ein paar Pilze oder Dosenchampignons dazu, Zucchiniwürfel oder -stifte (ihr merkt schon, ich strecke vieles mit Zucchini, die haben keinen Eigengeschmack, füllen den Magen und haben so gut wie keine Kalorien). Das alles sehr kräftig mit Soja-Soße (eine natürlich aussuchen, die nur aus Soja, Wasser und Salz gebraut ist!), Oyster-Sauce, Teriaki-Sauce, Sambal Oelek und geröstetem Sesamöl (nur ein paar Tropfen, ist sehr aromatisch) abschmecken. Überhaupt finde ich, dass gute, kräftige Würzung bei einer Diät die "halbe Miete" ist...
Dazu kann man gut eine Hähnchenbrust schnetzeln und dazugeben oder als gegrilltes Stück dazu essen. Weitere Beilagen esse ich nicht.

Natürlich kann man auch frische Gemüse verwenden, sofern man sie hat.


Für Kräuterquark, Zaziki, Obstquark usw. verwende ich (nur während der Diät :o)) den Quark mit 51 Kcal/100g, den ich in einem meiner ersten Tipps mal empfohlen habe. Da mir damals das "Werbung!"-Genöhle ziemlich auf den Geist ging, bitte bei Interesse einfach in meinen Tipps nachschauen.

Süßen tu ich alles was geht mit Stevia, ChrysantinA (400x süßer als Zucker, keine Kalorien).


...und zu guter Letzt: ...backe ich mir Vollkornbrötchen selbst aus der Backmischung von Aldi, jedes hat 50g (aus 60g Teig) und etwa 100 Kcal. Die friere ich dann ein und mache mir jeden morgen eins. Schmecken superlecker zu süß und pikant, halten lange satt und sorgen für Ballaststoffe.
1
#15
14.10.11, 11:21
@Cally: geht mir genauso... kann wegen Unfall nicht mehr in der Gastro arbeiten.. also Umschulung
5
#16
14.10.11, 11:25
Ich bin zwar n langes Dörrappelche aber ich finde deine Rezeptideen toll Cally. Nur würde mich interessien was ein Lurchi ist. Ich kenne nur den von Salamander, an dessen Abenteuern ich als Kind viel Freude hatte.
3
#17 Cally
14.10.11, 11:44
@Kekspapa: Schwer zu beschreiben...*lach*
Bild hab ich gemacht, kommt sicher bald.

Oder, wenn du nicht warten willst: Gib bei Google Bilder mal Lurch Spirali ein...


Dörrrabbelsche... Bist du auch Hesse? :o)
4
#18
14.10.11, 12:34
Schöne Lurchi-Idee ! Bisher habe ich Gemüse mit der Brotschneidemaschine in dünne Scheiben geschnitten, aufeinander gelegt und dann in schmale Streifen.
Und, wie hier schon in einem Kommentar erwähnt wurde, gemischt mit ein paar richtigen Spaghetti - Vollkorn - hat man das Gefühl, man wär beim Italiener !
2
#19
14.10.11, 12:55
Was ist denn dieser "Lurchi" ? Habs grad mal gegoogelt, aber da kamen nur massenhaft Schuhe und dieser dazu gehörende Salamander bei raus... *ratlos*
1
#20 Cally
14.10.11, 14:31
@miepmiep: -> "Lurch Spirali" bei Google Bilder :o)
2
#21 Pitz
14.10.11, 14:31
@miepmiep:
*stolzaufmichbin*. :D Habe mal "Spaghetti aus Gemüse" gegoogelt. Und kam so sofort auf einen Spiralschneider für Gemüse. "Lurch(i)" hat was mit der Marke zu tun.
Ein Internetverkäufer hat sogar ein Video dazu (OK, ist halt Werbung, aber allein systemtechniscch informativ).

Dümmer bin ich jedenfalls nicht geworden. Wenn ich so ein Gerät gesehen hätte, ich hätte nicht gewusst, was ich damit machen soll.

Wär' evtl. auch was für mich.

Grüßle, Pitz :)

@ Cally: Punktlandung!
2
#22
14.10.11, 14:49
@ Cally: An so einer Rezepte-Sammlung wäre auch ich sehr interessiert - wie wär´s, wenn du eine Diskussion zu dem Thema eröffnest und uns einen Link hier rein setzt - wenn das geht?? Ansonsten:klingt sehr lecker und ich liebe Zucchini....... :)
4
#23 Cally
14.10.11, 15:04
@userdina:
Eigentlich mag ich das Wort "eigentlich" überhaupt nicht, aber eigentlich HASSE ich Zucchini - war bisher für mich immer das geschmackloseste Zeug, was ein Gemüsegarten hergeben kann. Als Bauchfüller und Geschmacks- und Aromenempfänger ist es aber in meiner momentanen Situation mehr als willkommen (und ich muss revidieren...). :o))

@Pitz:
Eigentlich *lach* hätte ich so ein Ding gar nicht, der Originalpreis wäre mir für ein solches Kunststoffteil viel zu teuer. Aber in unserem Karstadt-Schnäppchen-Markt gab es die Lurchis (Spirali) mal für nen Zehner, weil die Packungen angeditscht waren - da hab ich eins geschnappt - und noch keine Sekunde bereut.

Jetzt das große Outing: WO ein Thema eröffnen und WIE einen Link WOHIN setzen?

:o))
3
#24 Pitz
14.10.11, 15:32
Ach so, man muss nicht unbedingt den "Mercedes" kaufen unter den Geräten. Gut, dass Du's schreibst.

Das Edelvideo kann man sich trotzdem mal anschauen, damit man überhaupt weiß, wie so was geht.

Nettes Rezept - geht in Richtung Trennkost. Auch wenns nicht wirklich bewiesen ist, halte ich scho' was davon. :)
4
#25 Cally
14.10.11, 15:46
@Pitz: Neenee, das ist schon der Mercedes, den ich habe - ich weiß halt nicht, ob es auch einen anderen gibt.
Und Trennkost? So aufwändig mache ich es mir gar nicht. Unterm Strich mehr Kcal verbrennen als zu mir nehmen, das will ich, sonst nix.
Mehr dazu in meinem nächsten Tipp, wenn er denn freigegeben wird. Hängt über Vancouver in der Warteschleife... *gichi*
3
#26
14.10.11, 17:21
Beide Rezepte hören sich sehr lecker an. Leider habe ich keinen Lurchi oder Gemüsespiraldreher.
Aber Ellaberta ist wie immer die Rettung: Brotmaschine anwerfen, längs in dünne Scheiben schneiden und den Rest macht das Messer. Schon habe ich "Spaghetti".
1
#27 Dora
16.10.11, 07:48
Ich finde den Tipp SPITZE, obwohl ich das irgendwo schon mal gelesen habe, dass man damit Gemüsemuffelkinder überlisten könnte.
Aber sich selber damit zu überlisten, wenn man abnehmen will oder muss, da muss man erst mal drauf kommen!
Danke Cally!!!
Ich bin auch SEHR an weiteren Rezepten interessiert, da ich abnehmen MUSS!
3
#28 Cally
16.10.11, 07:57
Ich werde die Bitte einiger Mitschreiber und -leser hier umsetzen. im Forum ein entsprechendes Thema eröffnen und mit dem Tipp hier verlinken (wenn ich das so hinkriege ;o).
Das mache ich nachher, jetzt gehe ich erst mal meine 10.000 Schritte *grins*.
#29 Dora
16.10.11, 08:42
@Cally: Danke schon mal, herzliche Grüße und einen schönen Sonntag!
1
#30 compensare
16.10.11, 08:55
@Cally: super Idee!! wollte mir eigentlich (...) keine Küchengerätschaften mehr zulegen, aber der Lurch, der hats mir jetzt schon bisserl angetan ;-) Danke & volle Punktzahl! Und auf Deinen Fred bin ich auch schon gespannt :-)
#31
16.10.11, 08:57
habe meinen Kindern immer Puffer mit geraspelten Möhren und Zucchini vorgesetzt. Und die Zucchini habe ich geschält und meiner Tocher als "Schmorgurke" "verkauft". Bis sie mal dazukam, als ich die Schalen verschwinden lassen wollte ;) Dann war es aus mit der "Schmorgurke" und es wurde ganz normal der Zucchini verwendet. Aber dieses Gericht werde ich auch mal ausprobieren. Danke und 5 *. Lieben Gruß
#32
16.10.11, 09:12
und was ist so ein Lurchi und wo bekommt man ihn?
2
#33 Cally
16.10.11, 10:20
https://forum.frag-mutti.de/index.php?act=ST&f=2&t=43315

Ich hoffe, der Link geht so durch. Dort werde ich (und ich hoffe, auch ihr fleißig) die Gerichte posten, mit denen ich gut Pfunde verliere und die trotzdem lecker schmecken...
1
#34 Cally
16.10.11, 10:27
Den Link bekomme ich nicht auf Anhieb durch, aber er wird sicher noch freigegeben...
Hier schon mal das Thema im Forum, das ist sicher auch gut zu finden.

Community -> Diskussionsforen -> Kochen, backen und essen -> Lasst die Pfunde purzeln...

Wäre schön, wenn sich viele einbringen mit ihren Ideen und Erfolgen.
1
#35
16.10.11, 10:45
der Fred ist online, gerade zufälllig entdeckt

irgendwo hab ich ein Rezept für "Frikadellen" aus Pilzen ... aber wo ??
1
#37
16.10.11, 11:41
Es gibt ein fertiges Spaghettigemüse: Spaghettikürbis hm lecker und einfach zuzubereiten: Kaufen kochen essen!
#38 Cally
16.10.11, 12:21
@Elli55: Wo denn? Und wie heißt das genau? Beim Googeln find ich nix...
#39
16.10.11, 12:43
Toller Tipp, Cally!

Durch die Wechseljahre aus den Fugen geraten, werd ich deinen Tipp sofort umsetzen und nicht nur den!

Der mit dem Schrittzähler ist ebenfalls Gold, sprich volle Punktzahl wert!

Und auf alle weiteren Rezepte von dir freu ich mich schon!

Jetzt mal auf,...... den Lurch suchen......;-))
#40 Cally
16.10.11, 13:24
@mamoky: Wechseljahre... das sachste was... *seufz*

Es sind schon ein paar Rezepte im Forum :o)

Und lieben Dank auch :)
#41
16.10.11, 13:37
Gefunden!!!!


https://forum.frag-mutti.de/index.php?showtopic=43315

Da geht ja schon mächtig die Post ab!
Schnell zurück.....mit dem Schrittzähler in der Tasche....hahaha
#42
16.10.11, 22:25
Suuuuuuper !!!!!!! Schon alles gespeichert und notiert. Danke Cally!
#43
17.10.11, 09:22
@ Cally, Deine Rezepte haben mich überzeugt, also daumen hoch !
#44
17.10.11, 14:12
trennkost ist garnicht kompliziert,keine kohlehydrate mit eiweiss gemüse ist neutral,obst auch,wenn man abnehmen will nur daS FETT EINSPAREN
1
#45
17.10.11, 17:38
Ich hab mir jetzt nicht alle Kommentare durchgelesen, aber DAS iss wirklich ne tolle Idee. Cally, du machst mich noch zum absoluten Gemüsefan. Ich ess das Grünzeug schon so gerne, aber solche Spaghetti kannte ich noch net. Die werd ich umgehend nachmachen....... und ich kann mir vorstellen, wie GEIL das schmeckt!

Tja, wir Hessenköppe habens drauf (meinereiner mal angeb.........*hihihi).
#46
18.10.11, 14:33
@Zaubermaus60: Danke ich hab ihn schon gefunden
liebe Grüsse
#47
18.10.11, 14:54
Hallo Cally, entschuldige, hab nicht immer Zeit zu lesen. Der Spaghettikürbis ist ein gelber etwas län glicher Kürbis und hat tatsächlich innen fixfertige Spaghetti.
Schau mal bei Gärtnerei/Samen o.ä. Bei uns bekommt man den an der Strasse direkt vom Garten
#48 Cally
18.10.11, 17:46
@Elli55: Ja, das wissen wir doch... :o)

Es klang, als ob du meintest, es gäbe einen fertigen Spaghetti-Kürbis aus der Packung, danach fragte ich...

Ich hab heute auf dem Markt wieder 2 Frische gekauft, die sind schon im Keller.
Dann kann ich in ein paar Wochen auch nochmal genießen...
1
#49 Cally
19.10.11, 07:34
Juchuu! Die restlichen Bilder sind da!
#50
20.10.11, 12:11
Danke für die Bilder Cally!
Hab dein Rezept inzwischen ausprobiert:

Spaghettigemüse auf Spaghettikürbis mit Tatarbeilage!

Legga, legga, legga, sabber.....

Kommt fest in die Rezeptesammlung
#51 Cally
14.3.12, 15:55
Mittlerweile 16 Kilo leichter möchte ich den Tipp mal wieder hochschubsen (@Elli55: heute gibt es mal wieder Spaghettikürbis mit Bolo... :o)), auch für die Muttis und Omis und Schwestern, die Kinder zum Essen animieren möchten...

Guten Appetit!
1
#52 donnawetta
21.9.12, 10:05
Hej Cally, wo du mit deinem tollen Tipp an exponierter Stelle gelandet bist, muss ich noch einen Nachtrag machen: Das Haus wird so schnell nicht größer, aber ich hab mir trotzdem gerade den Lurchi bestellt. Es reicht jetzt, ich will dein Rezept auch ausprobieren :-)
#53
22.9.12, 19:46
Das Rezept werde ich auch mal probieren .
Sieht sehr gut aus.
#54
23.9.12, 20:37
ich gratuliere zum Tip der Redaktion, Cally ... Ehre, wem Ehre gebührt ;o)
#55
24.9.12, 11:53
Tolles Rezept!!! Klingt echt super, muss ich unbedingt mal ausprobieren.
#56 donnawetta
27.9.12, 18:16
Liebe Cally, ich beuge das Knie vor dir und diesem Tipp. Ich habe eben meinen brandneuen Lurch eingeweiht und eine Batterie Zucchinis durchgeschwurbelt (geht super mit dem Teil!). Die habe ich dann als "Nudeln" zu einer Gemüse-Tomaten-Bolo mit Sojazeugs und mächtig viel Reibkäse (das mit der Diät wird nix!) genossen. Es war unglaublich lecker! Ganz ohne Scherz: Da brauch ich keine Nudeln! Vielen, vielen Dank für den Tipp. Und wenn ich jetzt noch das Pfund Käse weglasse, klappt's vielleicht auch mir dem Abnehmen :-)
#57 Cally
27.9.12, 19:47
@donnawetta:

Ach, das freut mich! Fühl mich immer wie'n Kleinkind an Weihnachten, wenn andere User/innen mit meinen Tipps gut was anfangen können. Danke für die positive Rückmeldung!
Ich "arbeite" momentan an einer Art Pizza, mit Boden aus gelurchtem Gemüse... Wenn die Experimentierphase ein gescheites Ergebins hergibt, hänge ich das noch hier dran.

PS.: Käse kannste mit dem Lurch auch gut reiben... :-P
#58 donnawetta
28.9.12, 09:50
Liebe Cally, bring mich nicht auf Ideen :-) Spaghettischokolade.... Nee, im Ernst, ich bin gespannt, ob du eine Lurchpizza entwickeln kannst - halte uns bloß auf dem Laufenden! Sollte es nicht klappen: Ich verwende frischen Reibekuchenteig als Pizzaboden. Auf Backpapier verteilen (ca. 2 cm hoch) und bei 180 Grad 30 Minuten in den Ofen. Belegen und nochmal rein. Hat weniger Kalorien und mehr Nutzen für die Gesundheit als echter Pizzateig, wobei der manchmal natürlich schon sein muss...e un bicchiere di vino rosso anchora! ;-)
#59 Cally
28.9.12, 16:20
@donnawetta:

Hab die Pizza jetzt fertig und die Bilder hochgeladen - sollten spätestens nach dem Wochenende zu sehen sein.
Rezept schreib ich dann, wenn es dir appetitlich erscheint.
#60 Cally
29.9.12, 07:07
@donnawetta:

So, schnapp dir deinen Rotwein, Bild ist da, kann losgehen... ;o))

Da steht jetzt noch "Leckere Spaghetti" drunter, ich hab das Frollein Admine aber schon gebeten, das zu korrigieren. Das sind Kartoffel-Spiralen als Boden.
#61 donnawetta
1.10.12, 13:50
Das sieht verdammt lecker aus, das mach ich nach. Dankeschön, Cally! Am Wochenende war die Schwiegermama da und wir haben die "Nudeln" von ihr testen lassen - sie macht gerade diese "Schlank-im-Schlaf"-Diät. Sie war restlos begeistert und wird das Loblied auf den Lurch jetzt auch in Frankfurt singen :-)
#62 Cally
1.10.12, 14:11
Prima! Übrigens hab ich gerade gelesen, dass dein Mann Hesse ist: du hast einen ganz erlesenen Geschmack! :o))

Also, Kartoffeln in Spiralen drehen, in einem frischen Geschirrtuch gut abtrocknen. In einer Schüssel mit genügend Olivenöl mischen, auf ein Backblech mit Backpapier geben und 10-15 Minuten vorbacken. Dann Salz, Peperoni, Knoblauch, Tomaten, Oliven, Zwiebeln, Basilikum... (nach Gusto) und (fettreduzierten :o)) Mozzarella (das ist das, was man hier bei FM im Allgemeinen "das geschmacklose Gummizeugs" nennt *hihi*) belegen und noch einmal in den Ofen schieben, nach Augenmaß.
Ist hier in der Nachbarschaft sehr gut angekommen.
#63 Cally
1.10.12, 14:13
@donnawetta:

Meine Antwort wird erst gefiltert :o(

Mal gespannt, welches "böse Wort" ich da reingeschmuggelt hab...
#64
15.11.12, 17:45
was wird mein man demnächst leiden... eigentlich mag er kein Gemüse gg aber ich möchte wieder 20kg abnehmen :) da muss er durch Hihi

Verfasse einen Kommentar

Emojis einfügen