Spitzkohl als Krautsalat (weicher, milder, schneller)

Spitzkohl als Krautsalat: Schmeckt weicher, milder und muss nicht so lange ziehen.

Ich bin nicht so der Kohlfan und wusste nicht so recht, was ich mit dem geschenkten Spitzkohl aus Schwiegermutters Garten machen sollte.

Ich habe ihn dann als Krautsalat zubereitet. Einfach in sehr feine Streifen schneiden und mit einer normalen Essig-Öl-Marinade (etwas essiglastiger zubereiten) mischen. Eine Stunde ziehen lassen und fertig ist ein leckerer Krautsalat.

Ist nicht so fest wie Weißkohl, ist nicht so "scharf" (schmeckt nicht so stark nach Kohl) und muss nicht so lange ziehen. Mögen auch Kinder. Mittlerweile kaufe ich auch Spitzkohl im Supermarkt, gerade im Winter.

Wie findest du diesen Tipp?

Voriger Tipp
Leichte Salatsauce für gehaltvolle Salate (mit Salatvorschlag)
Nächster Tipp
Mango-Chicoree-Salat
Tipp erstellt von
am
Jetzt bewerten!

Bewerte jetzt diesen Tipp!
Vergib zwischen ein und fünf Sternen:

4,8 von 5 Sternen
auf der Grundlage von
Passende Tipps
Gegrillte Rinderfilet-Roulade auf Spitzkohl mit Pfannenbrot
Gegrillte Rinderfilet-Roulade auf Spitzkohl mit Pfannenbrot
9 6
Süßer Spitzkohl mit Hackfleisch und Stampfkartoffeln
229 7
Spitzkohl-Salat mit Schinkenstreifen
Spitzkohl-Salat mit Schinkenstreifen
15 7
6 Kommentare

Dabei seit 31.8.10
3
Hilfreicher Kommentar
Wir haben das Erste mal Spitzkohl gegessen, auch als Salat.
Ich muss sagen SUPER! Schmeckt viel besser als Weißkohl, ist viel zarter
1.3.11, 12:36 Uhr
Tipp online aufrufen