Überreife Bananen müssen nicht entsorgt werden! Man kann aus ihnen leckere, luftige Muffins herstellen, die dank der Süße der Bananen keinen zusätzlichen Zucker benötigen.
7

Süßkartoffel-Bananen-Muffins

Voriger Tipp Nächster Tipp
24×
Jetzt bewerten:
5 von 5 Sternen auf der Grundlage von

Zeit

Zubereitungszeit:
Koch- bzw. Backzeit:
Gesamtzubereitungszeit:

Sehr überreife, braune Bananen, die niemand mehr essen möchte, müssen auf keinen Fall entsorgt werden. Ich kann hierfür dieses schnelle und einfache Rezept für lockere, luftige Muffins empfehlen. Da die Bananen sehr süß sind benötigt man für den Teig keinen zusätzlichen Zucker.

Zutaten

(Für 18 Muffins)

  • 1 große Süßkartoffel (ca. 400 g)
  • 2 überreife Bananen
  • 2 Eier
  • 100 ml Sonnenblumenöl
  • 100 g Schmand
  • 100 g Weizenmehl
  • 100 g Mandeln (gemahlen)
  • ½ TL Zimt
  • 1 TL Backpulver
  • ½ TL
  • Puderzucker zum Bestäuben

Zubereitung

Der Backofen wird auf 180 Grad Umluft vorgeheizt.

Zunächst wird die Süßkartoffel geschält und geraspelt. In einer Schüssel zerdrückt man die Bananen mit einer Gabel und vermischt sie mit den Süßkartoffelraspeln.

Für das leckere Muffin-Rezept benötigt man zwei überreife, braune Bananen und eine mittelgroße Süßkartoffel.Zunächst wird die Süßkartoffel gründlich geschält und fein geraspelt. Parallel werden die Bananen mit einer Gabel zerdrückt.

Dann werden Eier, Öl und Schmand hinzugegeben und mit einem Handrührgerät wird alles gut verrührt. Nun mischt man das Mehl mit den gemahlenen Mandeln, Zimt, Backpulver und Natron und hebt es nach und nach mit einem Löffel unter.

In einer Schüssel werden die Süßkartoffelraspeln, die zerdrückten Bananen, die Eier, das Öl und der Schmand mit dem Handrührgerät gut verrührt.Im Anschluss wird das mit gemahlenen Mandeln, Zimt, Backpulver und Natron vermischte Mehl mit einem Löffel untergehoben.

Mit dem Teig werden nun die Muffinförmchen gefüllt und auf die mittlere Schiene in den vorgeheizten Backofen geschoben. Die Backzeit für die Muffins beträgt 18-20 Minuten. Danach lässt man sie auf einem Kuchengitter abkühlen. Die abgekühlten Muffins können nach Belieben noch mit Puderzucker bestäubt werden

Die Muffinförmchen werden mit dem Teig gefüllt und so gebacken. Nach der Backzeit lässt man die Süßkartoffel-Bananen-Muffins auf einem Kuchengitter auskühlen.Die abgekühlten Süßkartoffel-Bananen-Muffins können nach Belieben noch mit Puderzucker bestäubt werden.

Von
Eingestellt am
Du kennst auch Haushaltstipps & Rezepte?
Jetzt auf Frag Mutti veröffentlichen

11 Kommentare

1
#1
15.1.20, 12:19
Da ich weitgehendst auf Zucker verzichte, werde ich das Rezept am Wochenende gleich ausprobieren  werde berichten wie's geschmeckt hat 
1
#2
17.1.20, 13:54
Ich glaube, ich habe noch nie etwas mit Süßkartoffeln gemacht.
Mit diesem Rezept werde ich anfangen, das klingt sehr gut!
2
#3
17.1.20, 15:31
Wer keine Süßkartoffeln hat oder die nur schwer bekommt: ein Gemisch aus normalen Kartoffeln und Karotten (halbe/halbe) kommt dem Geschmack, dem Aussehen und der Konsistenz von Süßkartoffeln sehr nahe. Daraus habe ich auch schon Kuchen gebacken. 
1
#4
31.1.20, 07:51
Bananenkuchen back ich sehr gerne, aber  Süßkartoffeln habe ich noch nie im Teig verwendet.
Geht sicher auch, muss für mich aber nicht sein. Will dein Rezept . @backfee 44 auf keinen Fall
schlecht machen, nur habe ich gerade  in einer Kundenzeitschrift ein Rezept , - höre und staune - Schokoladenkuchen mit Sauerkraut angeboten bekommen. Schade um die Zutaten. Jedes für sich lecker, aber manchmal ist es einfach nur mit aller Gewalt  inovativ hahaha.
Aber jeder wie er mag.
Ich back heute eine Biskuitrolle
LG
#5
31.1.20, 14:47
Hab eine Frage: Was kann ich statt der Mandeln nehmen? Da bin ich leider allergisch gegen (und auch andere Nüsse) 
#6
31.1.20, 15:06
@Pekolino: Vielleicht Pistazien oder Cashew-Kerne, Das sind ja keine Nüsse. Oder verträgst Du die auch nicht?
#7
31.1.20, 15:46
@Apfelbäckchen 13?: Eine Biskuittrolle stelle ich persönlich mir auch besser vor.
Aber  - wie du schon sagst, Wer es mag, für den ist es das höchste. Vielleicht ist oder war die Erfinderin vom diesem Rezept zu der Zeit schwanger?😆
#8
31.1.20, 15:46
@Pekolino: statt geriebene Mandeln kannst du einfach folgendes nehmen
- jedes beliebige Mehl (z.B. auch Buchweizenmehl, das schmeckt "nussig")
- Semmelbrösel 
- feine Haferflocken
- Speisestärke
- Maisgrieß (Polenta)
- Weizengrieß (Couscous)
- geriebene Sonnenblumenkerne oder Kürbiskerne 
egal, was du nimmst, es sollte in etwa so fein gemahlen sein wie gemahlene Mandeln. Haferflocken oder Semmelbrösel kannst du vorher noch rösten, das schmeckt auch etwas nussig.
#9
31.1.20, 16:16
Hallo flowerman,virtuell schicke ich dir ein Stück von meiner Bikuitrolle. Habe zwei Sahne geschlagen mit Kirschen aus dem.Glas vermischt und gefüllt, ohne sonstwas.. Mit Sahne vorher abgezweigt bestrichen und frisch gehobelter Schokolade bestreut. 
Gutes Gelingen auch für backfee's Rezept. Sind ja gute Vorschläge für Nussallergieger.
LG
 
#10
31.1.20, 17:48
@Pekolino: Hast du schon mal an Erdmandeln (Tigernüsse) gedacht? Die sind angeblich auch für Allergiker unbedenklich. 
#11
31.1.20, 17:52
ich lach mit kapuii Allergieger, sorry!

Rezept kommentieren

Emojis einfügen

Ähnliche Tipps

Bananen - Die gelbe Wunderwaffe der Natur

Bananen - Die gelbe Wunderwaffe der Natur

45 40
Bananen nachreifen lassen

Bananen nachreifen lassen

8 21
Schnelle Omelette-Muffins

Schnelle Omelette-Muffins

26 24
Laugenbrötchen aus Muffinform selber backen

Laugenbrötchen aus Muffinform selber backen

26 22
Bananen-Zimt-Muffins

Bananen-Zimt-Muffins

18 11
Schoko-Bananen-Muffins mit flüssigem Knusperkern

Schoko-Bananen-Muffins mit flüssigem Knusperkern

6 10
Schoko-Bananen-Muffins

Schoko-Bananen-Muffins

12 7
Nicecream – vegane Eiscreme aus Bananen

Nicecream – vegane Eiscreme aus Bananen

27 19

Kostenloser Newsletter von Frag Mutti