Thailändischer Eintopf 1
2

Thailändischer Eintopf

Jetzt bewerten:
4,7 von 5 Sternen auf der Grundlage von

Thailändischer "Eintopf": Einfach, schnell, kalorienarm und lecker.

Man kann es wahlweise mit Chinanudeln (Bami oder Glasnudeln) oder Reis servieren oder auch so als Eintopf essen.

Ich nehme für zwei Personen für zwei Tage:

2 Dosen Kokosnussmilch
1 EL Thai Currypaste (je nach Schärfewunsch)
1 Prise Ingwer
4 Hähchenbrustfilets
Tiefkühl Wokgemüse
und/oder frische Paprika, Chinakohl usw.

Zubereitung:

Die Kokosmilch mit der Thai Currypaste 5 Minuten köcheln lassen. Die kleingeschnittenen Hähnchenbrustfilets dazu, wieder 5 Minuten köcheln. Jetzt das ganze frische (kleingeschnittene) und/oder gefrorene Gemüse rein und wieder 5 Minuten köcheln... fertig und servieren.

Von
Eingestellt am

68 Kommentare


6
#1
8.1.13, 21:41
ich liebe Gerichte mit Kokosmilch! Ist Abgespeichert und wird nachgekocht .

5* für den Tipp!
16
#2
8.1.13, 22:19
DAs Rezept gefällt mir aber kalorienarm ist das nicht mit 2 Dosen Kokosmilch...
3
#3 donnawetta
8.1.13, 22:20
Ich schließe mich chrisyabg an! Allerdings ist Kokosmilch zwar gesund, aber nicht so wirklich kalorienarm - eine 400ml-Dosen hat mal locker 800 kcal ;-)
1
#4
8.1.13, 23:09
Rohes Huhn nur insgesamt 10 Minuten köcheln lassen? Ist das nicht etwas kurz?
1
#5
8.1.13, 23:15
@donnawetta: 100g Kokosmilch haben 24 kal
5
#6
8.1.13, 23:24
Kommt ganz drauf an. Die Kokosmilch von Bamboo Garden hat 165 kcal, die von Rewe und Penny 191 kcal, die von Alnatura 214 kcal. Jeweils pro 100 g.
2
#7
8.1.13, 23:30
genauso mache ich mein curry auch. Ich tu noch nen Schuss Fischsosse rein.
Aber das mit den kalorien schokiert mich zutiefst... !
Und ich dachte all die Jahre ich ess kalorienarm. ..
3
#8
8.1.13, 23:50
hab gerade mal nachgeschaut,

100 ml Kokosmilch rinatura, hat zwar 165 kcal.

aber nur 1,5 g KH
aber auch 17 g Fett

also für ein KH-armes Gericht ohne Reis und Nudeln (oder wenig) gut geeignet.
4
#9
9.1.13, 01:29
schnell-einfach-lecker. curry-paste in kokosmilch ist großartig. es gibt sie auch schon halbfett und schmeckt absolut gleich. (letztes Wochenende in kürbissuppe erprobt)
2
#10
9.1.13, 08:39
ich achte beim Kauf von Kokosmilch nur auf die Zutaten, also geringe KH, dann wurde der Milch kein Zucker o.a. zugesetzt, entfettet ist natürlich auch besser, tut dem Geschmack keinen Abbruch. ;-))
1
#11
9.1.13, 08:52
@ Lichtfeder

Bei manchen Dosen Kokosmilch geht das ja mit dem Entfetten, denn da sitzt das hartgewordene Fett oben in der Dose und man muss regelrecht die Fettschicht "durchbrechen", um an die restliche, regelrecht wässrige Flüssigkeit zu gelangen, die dann auch relativ klar ist. Bei anderen Dosen wiederum ist alles eine dickliche weiße Flüssigkeit. Für mich ist das immer ganz schwer abzuschätzen, von daher: Hast du nen Tipp, wie ich die Kokosmilch entfette, wenn sich die Fettschicht nicht oben abgesetzt hat und dadurch einfach abzunehmen ist????
5
#12
9.1.13, 09:04
@Eifelwicht

nein, hab ich nicht, ich entfette die Kokosmilch auch selbst nicht, ist pflanzliches Fett von der Kokos, beachte es nur beim Fettgehalt der Ernährung, also mit Maß und Ziel.

Beim Kauf achte ich nur auf die KH und Fettangabe, also auf niedrige Werte, da gibt es Unterschiede bei den Herstellern und Marken.

Kokosfett ungehärtet, oder veganes Kokosöl ist seehr gesund und nicht gerade billig, weshalb also das Fett der Kokosmilch wegschütten .... schade drum ...
3
#13
9.1.13, 09:11
ich esse zwar kein Hähnchen (mehr), aber Spinat- oder Brennesselsuppe mit Kokosmilch aufgefüllt ist auch ein Gedicht ..

und zu Huhn oder Hähnchen passt Kokosmilch ganz ausgezeichnet ... Daumen hoch von mir für das Rezept ..
2
#14
9.1.13, 09:21
@ Lichtfeder

dankeschön für deine Infos! Leider müsste ich auch dringend abnehmen und mag halt Gerichte mit Kokosmilch sehr gern, daher meine Frage. :-)

Und stimmt, vor lauter fragen hatte ich die Bewertung vergessen. Das Gericht klingt sehr lecker, daher auch von mir Daumen hoch!
4
#15
9.1.13, 09:52
@tino28: Das Huhn ist doch kleingeschnitten und danach kommt doch noch das Gemüße für ein paar Minuten (soll ja knackig bleiben !) also kommt man daher schon alleine auf 8-10 MInuten.
3
#16
9.1.13, 09:57
Ich achte nicht auf Kalorien, weil ich nach dem Eiweißprinziep lebe, d.h. nach 14-15 Uhr keine Kohlhydrate mehr. Deswegen esse ich ja auch keinen Reis oder Nudeln dazu.
Kokosmilch wird der Eiweißgruppe zugeordnet, ist deswegen "bedenkenlos" für mich.
1
#17
9.1.13, 09:58
@Flokati: das rezept ist für 4! Mahlzeiten, = ca. 200 ml kokosmilch oder 350kcl pro Mahlzeit. Jetzt mal rechnen: 1 Hörnchen z. Frühstück 167 kcl Fett, Butter dazu = 220 kcl, + Konfitüre..... ich würde weniger Fleisch, weniger Kokosmilch und mehr Gemüse nehmen. Dann klappts auch mit den kcls :-)
3
#18
9.1.13, 09:59
@Eifelwicht: Gerade das sogenannte Fett von der Kokosmilch macht die Sosse schön sämig. Ich denke, daß der Geschmack auch anders wäre,wenn man das weglassen würde.
2
#19
9.1.13, 10:01
@jamausi: Super! Endlich hat mal einer mitgerechnet :-D steht ja auch drüber:
Für zwei Personen für ZWEI Tage
1
#20
9.1.13, 10:12
klingt verdammt lecker *** ist gespeichert *** wird ausprobiert *** schnell zubereitet *** alle Daumen nach oben
3
#21
9.1.13, 10:22
@Eifelwicht

das Prinzip abends keine KH-Mahlzeit funktioniert wirklich, sowie Pelikan schreibt, ich habe so schon mal über 20 kg abgenommen. Dieses Rezept ist (o. Beilagen) super geeignet für eine Abendmahlzeit.

Ich bin aber nicht der Typ dafür, es macht mich nicht satt und hungrig kann ich nicht schlafen ...:-)))
1
#22
9.1.13, 10:26
@Lichtfeder: Den Eintopf wird dich satt machen (durch die Kokosmilch ?) :-) Sogar mein Mann hat nicht mal mehr das Bedürfnis danach zu naschen oder einen Yogurt zu essen (und das will schon heißen !)
3
#23
9.1.13, 10:58
klingt sehr lecker!
mir kann das alles nichts anhaben.
im Winter nehme ich zu, um im Frühjahr mir alles wieder abzurennen!
somit macht mir eure kal Rechnerei üüüüüüberhaupt nix aus.
aber denkt mal dran:
fett und Zucker braucht der Körper auch um die Nerven zu versorgen!!!!!!!
1
#24
9.1.13, 11:25
Hallöchen
Das Rezept ist spitze !
Wir lieben asiatisches essen besonders wenn es mit kokos und rotem Thai Curry ist sehr sehr lecker. So ähnlich wie die Suppe mache ich Dieses Gericht im wok mit Reis dazu.
Wir essen davon zwei Tage..
Wer auf die Kalorien achten möchte kann ja auf eine Dose Kokosmilch reduzieren, streckt das ganze mit etwas fettarmer Milch und einem Schuss Wasser - dann eben nochmal nachwürzen .....
Mir persönlich wären zwei Dosen der durchaus leckeren Kokosmilch auch zu viel und zu mächtig....
Aber das Rezept als Basis ist sehr gut

Jetzt noch ein kleiner Tipp zur Abwandlung aber nicht gut Kalorien Zähler :o)
Unter das fertig zubereitete Gericht 2 -3 EL Erdnuss Butter rühren und zerschmelzen lassen - schafft eine leckere Erdnuss Note

mhmm könnte ich schon wieder kochen - gab es aber erst vorgestern :-))))
1
#25
9.1.13, 11:30
@mrs_monk: Wie schon oben beschrieben: Für zwei Personen für ZWEI Tage ist das Rezept gedacht. Jedenfalls für uns (meinem Mann und mir) beide reicht es.
1
#26
9.1.13, 11:36
@pelikan888:
Ich könnte mich da reinlegen.
Es ist so vielseitig und lecker ... Das das zwei Tage hält ist eh ein Wunder :-)
Mir war beim letzten mal die Curry Paste ausgegangen und stattdessen habe ich sambal olek verwendet - das war würzig ;-)
Bei unserem netto gibt's Sprossen und Bambus geschnitten im Glas das passt noch Ideal da rein..
tolles Rezept mit so vielen Möglichkeiten je nach Geschmack abwandelbar ....
1
#27
9.1.13, 12:02
@pelikan888 *lach*

danke Dir, ist gut gemeint, ihr esst aber auch das Huhn mit ... D
liebe Grüße und guten Appetit
2
#28
9.1.13, 12:49
@Eifelwicht: Bei Kaufland habe ich schon Kokosmilch light mit weniger Fett gesehen.
7
#29
9.1.13, 13:01
... klingt nach einer selbstgebastelten Version vom thai Klassiker Tom Kha Gai - Hänchen-Kokosnusmilch-Zitronengraß Suppe.

Ich kenne sie aus Thailand, wo man allerdings frischen Ingwer, frisches Zitronengraß, etwas Chilli und frische Korianderblätter nützt um die Suppe zu würzen. Außerdem kämen noch Shitake Pilze, zerstückelte Tomate mit hinein.

Ja, eine echte Delikatesse die in Thailand meist als Vorspeise vor der eigendlichen Vorspeise serviert wird - in kleinen Schälchen und nicht in großen Suppentellern wie man es aus Europa kennt.
3
#30 compensare
9.1.13, 13:05
naja, für alle, die drauf achten müssen oder wollen, gibts z.B. von Bamboo Garden eine fettreduzierte Kokosmilch... das Rezept klingt jedenfalls oberlecker, Daumen hoch und danke dafür :-)
3
#31
9.1.13, 13:09
@freespirit: Du sagst es: habe ich ja irgendwie selbstgebastelt. So was Ähnliches hatte ich gegessen, wußte die genaue Zutaten aber nicht mehr. So bin ich drauf gekommen.
3
#32
9.1.13, 14:22
@pelikan888: das sind die besten Suppen und Speisen die man aus dem Gedächtnis (vom Geschmack) nach bastelt.
mache ich auch gerne wenn mir was sooo dolle geschmeckt hat
#33 Dora
9.1.13, 18:52
Ich bin auch stutzig geworden, als ich las, dass das Hühnchenfleisch und das Gemüse roh in die Kokosmilch kommt und nur geköchelt wird. Wer auf "Nummer Sicher" gehen wil, könnte es ja leicht in ganz wenig oder ohne Öl anbraten.
1
#34
9.1.13, 18:56
@Dora: Versuchs doch mal :-) Man kann ja auch länger köcheln lassen, aber dann wird das Fleisch nicht mehr zart und das Gemüse ist dann nicht mehr knackig.
1
#35
9.1.13, 19:54
Dankeschön an Lichtfeder und Levana!
Ich werde das mal versuchen, ob ich das hinbekomme, abends nur Eiweißmahlzeiten zu essen, wird mir aber sicherlich schwer fallen, weil ich ein Brotmensch bin. Und die fettreduzierte Kokosmilch probiere ich auch mal aus.
2
#36
9.1.13, 20:07
Ich kann das Rezept auch nur empfehlen, ist super lecker, schnell gemacht und vielfältig zu variieren. Wir essen abends auch KH-los oder zumindest -arm, wenns geht, um ein paar Kilos loszuwerden, da passt das wundbar rein. Wir lieben auch noch ein paar Kashew-Kerne oder Erdnüsse dazu, was grad so da ist.
1
#37
9.1.13, 20:49
@meinemich: Mann kann bei Eiweißkost alle Nüsssorten inkl Korinthen/Rosinen essen AUSSER Erdnüsse (zählt zu der KHgruppe) !
1
#38
9.1.13, 20:54
@Eifelwicht

dto. auch Brotmensch, ist manchmal bitter :-(

aber alles hat 2 Seiten :-)
2
#39
9.1.13, 21:49
....habe gerade das Rezept gelesen und ALLE Antworten dazu! Hört sich alles seeehr gut an und ich werde es möglichst bald nachkochen. Muß leider noch ein paar Tage warten, habe gerade Magenprobleme und muß aufpassen mit scharfen Gewürzen. Ist die Currypast eigentlich sehr scharf oder kann sich die jeder nach Bedarf kurz vor dem Essen reinmachen?
Und wie kann ich mir das Gericht abspeichern?
1
#40
9.1.13, 22:18
@Kochmütze: Die Currypaste mußt du vorher in der Kokosnußmilch "auflösen". Bei Magenproblemen würde ich erstmal nur mit einem vollen Eßlöffel Paste anfangen. Habe mich da auch gesteigert auf drei Löffel. Ich befürchte, wenn du weniger machst, daß es dann sehr lasch ist vom Geschmack bzw. nur nach reine Kokosmilch schmeckt. Abspeichern geht beim dritten Button ganz oben (lieblingstip)
6
#41
9.1.13, 23:02
Mein Gott, kann man ein Rezept nicht einmal so nehmen, wie es geschrieben steht? Es liest sich sehr lecker und wer findet, dass es zuviele Kalorien hat, kocht es eben nicht nach. Es vergeht einem manchmal der Spaß, diese Kommentare zu lesen. Bei mir wird es morgen gekocht und zwar so, wie es da steht. Freue mich schon darauf.
5
#42
9.1.13, 23:08
@mollipolli:

Sorry, aber wenn man ein Rezept als kalorienarm ankündigt, dann darf man doch wohl darauf hinweisen, dass Kokosmilch sehr kalorienhaltig ist. Niemand hat sich bisher drüber aufgeregt, selbst der Threadersteller nicht. Da frage ich mich, warum du das tust.
Außerdem lief alles sehr sachlich ab, also gar kein Grund, sich darüber aufzuregen. *dirmalnencognaczurberuhigungreich*
1
#43
9.1.13, 23:11
Gute Idee, dieser Tipp ....... ;-)
2
#44
10.1.13, 00:13
@pelikan888: na dann war ja Dein Erinnungsvermögen gar nicht 'mal so schlecht und so verdienst Du den Daumen nach oben.
1
#45
10.1.13, 06:11
Den gibts am Sonntag und zwar aus dem Slowcooker , Klasse dass Du uns das mitgeteilt hast , Elke , ich nehm allerdings auch Kokosmilch light , aber das tut dem Rezept an sich nichts .
Danke !!! Elke
5
#46
10.1.13, 10:04
Für alle Kalorienzähler :-)
Eine Dose Kokosmilch hat +- 190 Kc pro 100 ml =
1520 Kc für zwei Dosen.
Geteilt für zwei Tage = 760 Kc,
geteilt für zwei Personen = 380 Kc. pro Mahlzeit (+ Hähnchenfleisch)
2
#47
10.1.13, 10:31
Mhmmmmmm sooo lecker.... Bin jetzt auf den Geschmack gekommen und werde mir das nachher köcheln, Zutaten sind alle vorhanden, freu freu :)

Ich koche das schon seit ein paar Jahren so, seit ich mal "irgendwas thailändisches" in meinem neuen Wok kochen wollte. Hatte kein Rezept, aber Kokosmilch, Hähnchen und Gemüse (teils TK, teils frisch, so wie Paprika und Pilze). Bingo, dacht ich mir und hab schnell noch Currypaste und Zitronengraspaste gekauft. Das Zitronengras duftet einfach so köstlich, macht schon mal gleich einen tollen thailändischen Eindruck :)
Das war dann sowas von lecker, dass es seitdem zu meinen Standardgerichten gehört, weil total einfach zu kochen .
Und weil das Kind ja auch einen Namen brauchte, nannte ich es "Thai-Pe" (THAI-ländisch PE-tra, hihi).

Man kann es auch immer mal abwandeln, je nachdem, was der Kühlschrank/Froster hergibt.
Fischsauce mache ich auch ein paar Tropfen rein, aber vorsicht.... Ein Mal hab ich ein paar Tropfen zu viel erwischt und dann schmeckte das Huhn nach Fisch... war etwas merkwürdig... würg… :P

Ich koche immer eine große Menge und friere es mir dann portionsweise ein. Dann brauche ich abends nur das „Thai-Pe“ aufzutauen und Reis zu kochen – oder auch nicht, dann gibt’s „Thai-Pe“ pur – perfekt!

Das mit dem Chinakohl werde ich demnächst auch mal aufgreifen, klingt gut. Toll, dass du das Rezept geteilt hast, pelikan888! Danke! Es ist interessant zu lesen, wie andere es kochen, da schaue ich mir gerne den ein oder anderen schmackhaften Tipp ab 

Hey, und du kannst es auch „Thai-Pe“ nennen, PE-likan888 :D

So, jetzt hab ich Hunger und gehe kochen ;)
2
#48
10.1.13, 12:50
@pelikan888: man schmunzele doch über die Kalorienzähler!
die brauchen das, um sich besser zu fühlen.*tröst*
2
#49
10.1.13, 18:13
@Phaedra: Neeeee, bei mir heißt es jetzt auch Thai-Pe (Thailand und Pelikan )
:-D, :-D

P.S Mit Chinakohl schmeckts ganz gut, für den Salat war ein Kopf eh zu groß, daher kam der Rest mit im Thaipé !
1
#50
10.1.13, 18:29
Ja mei, hier wird um die Kalorien gefeilscht (kann ich nicht nachvollziehen) .Es schmeckt einfach "saugut".!
#51
11.1.13, 04:22
@ Pelikan888 • Thai-Pe... Ja cool, gell? :D Auf diese Weise kann jeder dem Gericht seinen eigenen persönlichen Namen geben.

Des öfteren mache ich auch Thai-Erdnusssauce (Saté-Sauce) rein, macht's noch etwas sämiger und ich liebe Saté einfach. Sind zwar noch mal ein paar Extra-Kalorien, aber wie du schon sagtest, es ergibt mehrere Portionen und dann sieht's nicht mehr ganz so schlimm aus.

@ Doro • wg dem rohen Huhn: du brauchst es nicht vorher anbraten, köcheln reicht vollkommen. Du kannst das Huhn ja in kleinere, mundgerechte Stücke schneiden, dann ist es auf jeden Fall gar. Anbraten passt nicht wirklich, denn gerade das zarte Fleisch ist ja das Besondere und Typische.
1
#52
11.1.13, 10:05
@Levana: Danke für den Tip! Ich muss nämlich auch auf den Fettgehalt achten. Und wenn es mit der "Light" Kokosmilch auch schmeckt, dann ist das super!
2
#53
11.1.13, 10:16
@Phaedra: "Darf" leider nur für mich Saté machen, mein Mann mag keine Satésosse, deswegen kann ich es leider nicht im Thaipé machen ;-D
Habe als Alternative den "asiatischen Fischtopf" reingestellt, als Vorschlag für ein bisschen Abwechslung. (wieder Eigenproduktion)
Das heißt Fischthaipé...:-D
1
#54 Dora
11.1.13, 10:35
@Phaedra: Danke für die Antwort. Ich werde mir nachher alles besorgen und es uns morgen schmecken lassen.
#55
11.1.13, 10:37
@Dora: Gern geschehen. Laßt es euch schmecken. Wirds Thaipé oder Fischthaipé ?
1
#56 Dora
11.1.13, 18:02
@pelikan888: probieren werde ich beides, aber erst mal mit Hühnchenfleisch. Fisch habe ich eingefrohren, wirds als nächstes geben.

Schönes Wochenende.
1
#57
11.1.13, 18:06
@Dora: Dito. Ich komme zum Essen vorbei ;-D
2
#58
11.1.13, 18:42
Hähnchen ist in der Regel nach 4 Minuten schon bei 70 grad durch, Salmonellen auch. Es sei den, du magst es furztrocken. Und vorher anbraten ist Quatsch, die Poren schliessen sich und der Geschmack bleibt draußen.
Ich kenn das auch als Thom ga Kai Suppe, wird oft gekocht. Die Suppengrundlage gibts beim Chinesen.
Übrigens nimmt mn nicht Ingwer, sondern Galgant. Ingwer geht zur Not auch.

Einige Spritzer Limetten Saft is übrigens fantastisch da drin....
1
#59
11.1.13, 19:33
@fresssssssack: Ingwer bekommt man fast in jedem Supermarkt. Für Galgant muß ich extra zum Chinamann, ist mir manchmal zu umständlich. Aber es ist ja eh eine Eigenkreation !!
1
#60
11.1.13, 22:49
Ich weiß..... Ich nehm meistens auch Ingwer. Wollt nur authentisch bleiben ;-)
1
#61
12.1.13, 19:29
Übrigens für die Trennkoster : Glasnudel aus Soja oder Mungobohnen gilt als Eiweiß
1
#62
12.1.13, 21:33
Super lecker!
Mit Reis auch ein Gedicht und schnell zubereitet.
Das Gemüse ist frei variierbar.
1
#63
13.1.13, 19:06
Bin sehr gespannt, das Fleisch köchelt in diesen Minuten in der Soße... :) Es riecht schonmal hervorragend!! Herzlichen Dank für dieses Rezept.
1
#64
14.1.13, 02:47
@Winnie: Und, wie hat es gemundet??? :)

@pelikan888: Mit Fisch..?? Auch nicht schlecht! Dann werde ich mich mal auf die Suche nach dem Rezept begeben! Denn auch ich habe noch Fisch eingefroren, so nen armen Pangasius... :( Dem täte ein Wellnessbad in thailändischer Umgebung (sprich: Sauce) sicherlich gut! ;) Und da kann ich dann auch endlich wieder meine Fischsauce benutzen. Und es mit gutem Gewissen ebenfalls Fischthaipé nennen :D

Hab´s die Woche auch noch gar nicht geschafft, Thaipé zu kochen, obwohl ich es doch vorhatte. Aber manchmal kommt es anders, als man denkt. Deshalb gabs abends nur Schnittchen ;)
#65
14.1.13, 09:19
Ich freu mich über die Nachkocher und hoffe euch allen schmeckt es genauso gut wie uns !!
#66
25.1.13, 11:02
@pelikan888: Danke für die Info! Dann eben besser keine Erdnüsse.
1
#67
31.1.13, 03:33
Mhmmmm.... gestern Abend gab´s bei mir leckerlecker Thai-Pé....!

Und heute mittag wieder! :)

Zwei weitere Portionen habe ich mir separat eingefroren, für den spontanen Zugriff - freu freu!

Habe mir dieses Mal ausnahmsweise den gekochten Reis schon direkt mit reingemischt vor dem Einfrieren, weil ich es ja nur für mich gekocht habe.

Alles nur für mich - was gibt´s Besseres....??!!? :D
#68
1.2.13, 23:37
Gerade zurück aus dem Skiurlaub. Nach 14 Tage östereichische Küche freu ich mich auch wieder auf die "leichte" Küche.

Verfasse einen Kommentar

Emojis einfügen