Ich esse kaum noch gekauftes Brot, habe stets einen Vorrat im Tiefkühler. Besonders mag ich freigeschobenes Brot mit Nüssen, möglichst Vollkorn und gerne die alten Sorten.
7

Tipps fürs Brotbacken

Voriger Tipp Nächster Tipp
12×
Jetzt bewerten:
3,7 von 5 Sternen auf der Grundlage von

Brot zu backen bedeutet für mich Entspannung pur. Ich mache das schon viele Jahre und musste ganz schön Lehrgeld zahlen. Neben guten Rohprodukten und guter Ausrüstung, gehört Geduld dazu und so nähert man sich einem guten, gesundem Brot.

Ich esse kaum noch gekauftes Brot, habe stets einen Vorrat im Tiefkühler. Besonders mag ich freigeschobenes Brot mit Nüssen, möglichst Vollkorn und gerne die alten Sorten und das Mehl mahle ich stets selbst, damit setzte ich auch den Sauerteig selbst an.

Ich esse kaum noch gekauftes Brot, habe stets einen Vorrat im Tiefkühler. Besonders mag ich freigeschobenes Brot mit Nüssen, möglichst Vollkorn und gerne die alten Sorten.

Es lohnt sich auch das Getreide selber, frisch zu mahlen und auch mal die alten Sorten wie Champagnerroggen und Emmer (Weizen), auch Zweikorn genannt, zu verarbeiten!

Es lohnt sich auch das Getreide selber, frisch zu mahlen und auch mal die alten Sorten wie Champagnerroggen und Emmer (Weizen), auch Zweikorn genannt, zu verarbeiten!

Wenn Nüsse oder anderes beigemischt werden soll, ist es einfacher zu händeln, wenn man die Nüsse zunächst auf den ausgezogenen Teig gibt, ihn mehrmals teilt, die Stücke aufeinanderlegt, dann zu einer Kugel formt und weiter knetet. 

Wenn Nüsse oder anderes beigemischt werden soll, ist es einfacher zu händeln, wenn man die Nüsse zunächst auf den ausgezogenen Teig gibt, ihn mehrmals teilt, die Stücke aufeinanderlegt, dann zu einer Kugel formt und weiter knetet.

Der Schamottstein im vorgeheizten , ist für die gleichmäßige Unterhitze, Wärmespeicherung und ein gutes Klima (Feuchtigkeit) gut. 

Der Schamottstein im vorgeheizten Backofen, ist für die gleichmäßige Unterhitze, Wärmespeicherung und ein gutes Klima (Feuchtigkeit) gut.

Wenn man im elektrischen Backofen backen und trotzdem die Vorzüge des Schamottsteins haben möchte, kann man den im Handel kaufen und auf den Backrost legen. Dann den Backofen auf höchste Stufe vorheizen und das Brot gemäß Rezept backen. Meine Schamottsteine sind vom Discounter.

Wenn man im elektrischen Backofen backen und trotzdem die Vorzüge des Schamottsteins haben möchte, kann man den im Handel kaufen und auf den Backrost legen.

 

Von
Eingestellt am
Du kennst auch Haushaltstipps & Rezepte?
Jetzt auf Frag Mutti veröffentlichen

28 Kommentare

5
#1
19.3.19, 15:44
Ich moechte nicht unhoeflich sein, aber ich verstehe nicht was der Tipp ist? Die Schamottsteine? Das ist keine Kritik, ich bin wirklich ein wenig ueberfragt mit diesem Beitrag. Vielen Dank!
2
#2
19.3.19, 16:05
Der Tipp bezog sich auf das Vorstellen des Schamottsteins- besseres Backergebnis, einen Kniff zum leichteren Einarbeiten von Nüssen ect. - kullern nicht raus beim kneten und dem Hinweis auf die alten Getreidesorten😁. Unter den Fotos findest du das.
#3
19.3.19, 16:12
@Donnemilen: Prima, danke schoen!
1
#4
19.3.19, 17:31
das fertige Brot schaut sehr lecker aus☺
4
#5
19.3.19, 17:34
Ich habe mir unter dem Tipp was ganz anderes vorgestellt. Und zwar:
Hefe ja oder nein und wieviel? 
Welche Mehlsorten kann man verwenden? Was für Vorteile hat das jeweilige Mehl? 
Wie lange muss der Teig gehen oder ruhen?
u. s. w
Außerdem: Was ist ein Schamottstein? Davon habe ich noch nie gehört. 
3
#6
19.3.19, 17:58
@Orgafrau : siehe # 2 .  Ein Rezept wollte ich nicht einstellen , gibt schon so viele 😁
1
#7
19.3.19, 18:00
Die Mehlsorten sind genannt und was ein Schamottstein ist auch - steht alles unter den Fotos ( wurde von der Redaktion do arrangiert) . Ein Rezept habe ich bewusst nicht eingestellt , es gibt hier schon so viele .

Von meinem iPhone gesendet
#8
19.3.19, 18:26
@Donnemilen: Ja, den Kommentar habe ich gelesen. In vielen Rezepten stehen solche Tipps aber nicht drin.
Frage aus dem #5? 
1
#9
19.3.19, 18:56
# 5 : unter Foto 2  steht was der Schamottstein bewirkt. Es handelt sich um einen feuerfesten Stein  aus dem Ofenbau.
1
#10
20.3.19, 11:34
@Donnemilen, ich finde es auch sehr schade, dass du kein leckeres Brotrezept mit eingereicht hast. Deine Brote sehen nämlich alle samt sehr lecker uns saftig aus.😍 Ich möchte mit dem Brot backen nun auch selbst etwas anfangen ;) Und bin über jedes tolle Rezept dankbar! 

Was ist denn eine gute Ausrüstung für dich? 

Und eine weitere Frage die ich hätte wäre ;) Was ist denn der Unterschied von einem Schamottstein zu einem Römertopf? Also vom Backergebnis her ;)

Vielen dank für deine Hilfe 🙂
2
#11
20.3.19, 12:11
dass man sich für die nützlichen Zusatzinfos durch die Fotos klicken muss verwirrt mich und ist auf dem winzigen Display meines iphone 5 auch mühsam
#12
20.3.19, 12:51
Das hat FM so gemacht  , kann dich gut verstehen ...... tippe hier alles auf dem iPhone 😉
1
#13
20.3.19, 12:55
Der Römertopf besteht m. E. aus Ton und wird vor der Anwendung gewässert. Der Schamottstein ist ein Teil aus dem Ofenbau , wird nicht gewässert und speichert die Hitze . Ich besitze keinen , würde es mal ausprobieren ob es damit geht. So hast du gleich eine Form, auf dem Schamottstein geht nur freigeschobenes Brot ( was ich bevorzuge) , das ist für Anfänger etwas schwierig . Meine ersten Versuche damals verliefen recht breit da das mit der Teigkonsistenz nicht leicht war. Gute Ausrüstung bedeutet für mich : Küchenmaschine mit hoher Leistung ( um schwere Vollkornteige zu kneten) . Habe eine prof. Knetmaschine aber auch zwei haushaltsübliche Küchenmaschinen . Welche ich benutze hängt von der Teigmenge ab . Ein guter, gleichmäßig backender Backofen , gut ist wenn er eine Dampfstoss Funktion hat. Oder, wenn ich draußen im Lehmbackofen backe ( mit Holz) am Beginn des Backvorganges einen Sprühstoss Wasser in den Garraum geben. Ideal , aber kein Muss ist ein Gärschrank . Bei meinem Brot hier nutzte ich die Wärme des Kaminofens zum Gehen lassen. Die Getreidesorten kaufe ich im Reformhaus oder bestelle im Internet ( die alten Sorten) . Mit einer elektrischen Getreidemühle ( keramisches Mahlwerk) mahle ich die Körner in drei Stufen zum feinen Mehl aus. Die anderen Zutaten , zb. Nüsse oder Saaten kaufe ich im Reformhaus oder sammle sie selbst.
2
#14
20.3.19, 13:06
Der Römertopf besteht aus Ton, der Schamottstein ist ein gemischter Baustoff aus dem Ofenbau. Besitze keinen Römertopf, denke aber das das auch funktioniert. Der Vorteil ist das das Brot gleich eine gewisse Form bekommt, also nicht "breit laufen" kann ( ist mir in den Anfängen viel passiert)
Gute Ausrüstung bedeutet für mich:
- eine leistungsfähige Küchenmaschine  zum kneten von schweren Vollkornteigen
- ein gleichmässig backender Backofen, möglichst mit Dampfstossfunktion
- eben der besagte Schamottstein
- elektrische Kornmühle mit keramischen Mahlwerk. 
- Getreide und andere Zutaten aus dem Reformhaus bzw. von Biohändlern aus dem Internet.

Wer es noch komfortabler haben möchte sollte über die Anschaffung eines Gärschrankes nachdenken und/oder den Bau eines mit Holz zu befeuernden Lehmbackofens. Das Brot aus einem solchen Backofen schmeckt um Klassen besser. 
1
#15
20.3.19, 13:11
Für alle, die auch Schwierigkeiten mit den Bilderseiten haben:

1. Bild: roher Brotteig
"Ich esse kaum noch gekauftes Brot, habe stets einen Vorrat im Tiefkühler. Besonders mag ich freigeschobenes Brot mit Nüssen, möglichst Vollkorn und gerne die alten Sorten."

2. Bild: Ofen mit 2 Schamottsteinen
"Der Schamottstein im vorgeheizten Backofen, ist für die gleichmäßige Unterhitze, Wärmespeicherung und ein gutes Klima (Feuchtigkeit) gut."

3. Bild: zwei tiefe Teller mit je einem rohen Brotteigleib
"Es lohnt sich auch das Getreide selber, frisch zu mahlen und auch mal die alten Sorten wie Champagnerroggen und Emmer (Weizen), auch Zweikorn genannt, zu verarbeiten!"

4. Bild: Brotteigleib (auf Arbeitsfläche) wird rundherum grob eingeschnitten/eingekerbt
"Wenn Nüsse oder anderes beigemischt werden soll, ist es einfacher zu händeln, wenn man die Nüsse zunächst auf den ausgezogenen Teig gibt, ihn mehrmals teilt, die Stücke aufeinanderlegt, dann zu einer Kugel formt und weiter knetet."

5. Bild: Ofen mit zwei rohen Brotleiben auf Backpapier auf Schamottsteinen
"Wenn man im elektrischen Backofen backen und trotzdem die Vorzüge des Schamottsteins haben möchte, kann man den im Handel kaufen und auf den Backrost legen."

6. Bild: 2 fertige Brote auf Backrost
"Neben guten Rohprodukten und guter Ausrüstung, gehört Geduld dazu, so nähert man sich einem guten, gesundem Brot."

7. Bild: 2 fertige Brote auf Backrost, eins davon aufgeschnitten
"Besonders mag ich freigeschobenes Brot mit Nüssen, möglichst Vollkorn und gerne die alten Sorten und das Mehl mahle ich stets selbst, damit setzte ich auch den Sauerteig selbst an."
1
#16
20.3.19, 16:50
Wollen wir nicht gleich zum alten holzgeheizten Backofen zurück kehren. Das hätte etwas Uriges und erinnert mich an meine Kindheit. Vor etwa 75 Jahren war ich in Schlesien. Da wurde erst das Brot gebacken, danach kam der Pflaumenkuchen rein. Und der hat so wunderbar gerochen, dass ich den Geruch heute noch im Gedächtnis habe. Ja das gibt es wirklich.
#17
20.3.19, 16:56
Und noch ein kurzer: bei uns backt eine Bauersfrau ein Dinkelbrot im Kasten. Herrlich sage ich nur.
#18
20.3.19, 17:17
Ja - diese Kindheitserinnerungen 😁. Bei uns kommt nach dem Brot der Zuckerkuchen rein oder selbstgemachte Pizza , am liebsten mit Familie und guten Freunden.
1
#19
20.3.19, 23:48
Weiß jemand ob man den Stein, der als „heißer Stein“ auf den Tischgrill gelegt wird, auch im Backofen verwenden kann? 
Mich würde auch interessieren, wie man einen Sauerteig ansetzt und so pflegt, dass man immer genug zum Backen parat hat. Geht das mit jeder Mehlsorte gleich gut?
#20
21.3.19, 11:15
@ Mousie : Das Brot backen wird auf diesen Seiten ganz wunderbar erklärt, mit Videos :
                   www.Sauerbrot.de   sowie  www.Brotbacken-online.de

( ich weiss nicht wie das Verlinken funktioniert- sorry )
                   
Dieser Bäckermeister im Ruhestand macht das ganz prima ....lass dich inspirieren und tausche  mal die  Mehlsorten gegen die von mir genannten alten Sorten aus.  
#21
22.3.19, 08:32
@Donnemilen: Herzlichen Dank für deine ausführliche Erklärung :) 
#22
22.3.19, 09:20
Ich habe nach dieser Anleitung gebacken , mein re. Arm ist leider zZt. nicht zu gebrauchen🙁
#23
22.3.19, 09:31
@Mousie: ich bin zZt. leider meinem re.Arm gehandicapt , daher dachte ich es ist besser diese Anleitung einzustellen als garnicht darauf einzugehen 😟. Ich habe , mit wenigen Änderungen , auf die es aber nicht wirklich ankommt , danach gebacken. Viel Erfolg!
1
#24
22.3.19, 16:13
@Mafalda: Habe Dir die Anleitung geschickt, nach der ich schon vor zwanzig Jahre meinen Sauerteig selber gemacht habe.
Mein Jetziger wäre mit Auffüllen bestimmt so an die vier bis fünf Jahre alt, wenn das große Schraubglas nicht mitten auf den Küchenboden geklatscht wäre und ich neu ansetzten musste.

Das hat man davon, wenn man den Deckel nicht richtig zugeschraubt hat. *g*
#25
22.3.19, 16:51
Magst du mir die Anleitung auch zusenden? *ganzliebguck*
#26
22.3.19, 18:09
@Binefant: Na klar, dauert bloß eine kleine Weile. Bin spät dran und habe nachher einen Termin.
#27
22.3.19, 18:45
😘 bloss keinen Stress deswegen, hat keine Eile
#28
15.4.19, 11:06
So ein Schamottstein Stein wird ab dem 25.4.19 bei Aldi Nord für 9,99 Euro angeboten ( rund oder eckig) man nennt ihn dort „ Pizzastein“😀

Tipp kommentieren

Emojis einfügen