Überraschungsnachtisch mit Überraschungseiern

Jetzt bewerten:
3,3 von 5 Sternen auf der Grundlage von

Meine Enkel lieben Überraschungseier, aber leider nur den Inhalt. Die Schokohälften bleiben liegen, den Kakao davon mögen sie nicht; das hat mich auf eine Idee gebracht.

Ei auspellen, vorsichtig teilen und bei beiden Hälfte von der Spitze ca 2 cm abbrechen. Ein Messer im heißen Wasser erwärmen, an die Schnittflächen der Eihälften legen, bis die Schokolade etwas schmilzt und schnell die Eihälften wieder aneinanderdrücken. Die Schokoeier in Eierbecher stellen.

Vanillepudding in einen Spritzbeutel füllen und in die Eier spritzen. Für Erwachsene unter den Pudding etwas Eierlikör mischen. Obenauf kommen Schokostreusel oder Schokolinsen und die Überraschung wird daneben gelegt. Fertig ist ein leckerer und schneller Überraschungsnachtisch.


Eingestellt am
Themen: Eier, Nachtisch

17 Kommentare


#1
4.1.12, 23:32
irgendwie klingt das kompliziert ?
hast du kein bild davon wie das ganze wirklich funktionieren soll ?
mich würde das sehr iteressieren !

ich danke
#2
5.1.12, 08:19
@amymay: Hi amy, ist doch ganz einfach, Ei auspacken, an der Schnittstelle vorsichtig teilen, von der Eispitze ca 2 cm abbrechen. Man kann auch mit etwas geschmolzener Schoko die Eier wieder zusammenkleben. Kalten Vanillepudding rein, vezieren, fertig.
#3
5.1.12, 09:42
Oh, tolle Idee!
Stelle mir das sehr schön mit bunten Streuseln vor. So ein bisschen wie Kindergeburtstag :-)
#4
5.1.12, 11:30
Ich stell mir das Ganze wiederlich süß vor, aber die Idee ist echt gut.
#5
5.1.12, 11:33
eifergold deswegen würd ich gern ein bild haben xd
ich kann mir im besten willen nicht vorstellen das des sinn macht aber klingt halt interessant xd
#6
5.1.12, 14:28
hi eifelgold, nimm einfach weniger Zucker für den Pudding und es ist nicht mehr so süss.
Aber Achtung, der Pudding muss beim Einfüllen kalt sein, sonst sind es keine gefüllten Ü-Eier, sondern geschmolzene Ü-Eier in Vanillepudding.
#7
5.1.12, 14:32
@100wasser: ja nee, ist schon klar :-)

Weniger Zucker im Pudding? Wie soll ich das meinen Männern erklären?
Ok, ein EL weniger wird wohl kaum ins Gewicht fallen.
#8
5.1.12, 14:50
nicht erklären, einfach machen, grins
#9
5.1.12, 15:40
naja gut ich enthalte mich nun weiter ,... man bekommt hier keine sinnvolle antwort @ 100 wasser

danke eifergold das du wenigstens sinnvolle beiträge tätigst !
#10
5.1.12, 19:00
sorry amymay, ich habe nichts böse gemeint, und die anleitung habe ich doch noch einmal erklärt. letztendlich ist alles sowieso reine geschmacksache, ob süß oder zu süß.
#11
5.1.12, 20:00
@amymay: Danke fürs Gemüse ;-), das freut mich sehr.

Kleiner Hinweis lieb gemeint: Eifelgold. Eifel, wie das linksrheinische Kleingebirge, hat nix mit Eifer zu tun.

Eifelgold ist ein Besenginster, und manchesmal auch giftig ;-)
1
#12 Icki
6.1.12, 10:24
@amymay: Das Ergebnis ist halt ein geköpftes Schokoei ohne Überraschung drin, dass man auslöffeln kann.

Das Geköpfte kommt dadurch, dass man das obere Ende (die 2cm Spitze) entfernt hat, dass man es auslöffeln kann, liegt daran, dass man die beiden Hälften wieder zusammengeklebt hat. Die Füllung zum Auslöffeln ist Vanillecreme.

ZUm Tipp selbst: Gefällt mir gut, ich überlege noch, ob mir eine "interessantere" Creme zum einfüllen einfällt, in meiner Familie finden einige Vanillepudding langweilig und Schokoladenpudding mag auch nicht jeder. Mal gucken... wenn ich es umsetzen sollte, erstatte ich Bericht!
#13
6.1.12, 10:43
Hi Icki, ich habe es schon mal mit rotem Wackelpeter gefüllt. Die Enkel waren begeistert, ich weniger.
Für Erwachsene habe ich es mit Eierlikör gefüllt und alle waren begeistert.
#14
9.1.12, 20:19
schon klar ,...
ich wollte nur ein bild dazu ^^
#15
11.1.12, 11:57
@amymay: Wenn es gerade keins gibt, wirst du wohl warten müssen, ob jemand daran denkt eins zu machen, wenn die Idee ausprobiert wird.
Darauf wirst du aber die Süße nicht wirklich erkennen können.
#16
11.1.12, 12:15
@vanita: Danke vanita, du hast mich heute zum 1. Mal zum Lachen gebracht, und das will bei dem Schietwetter was heissen.
#17
11.1.12, 15:45
@100wasser: Gern geschehen. ^^

Verfasse einen Kommentar

Emojis einfügen