Walnuss-Espresso-Torte

Jetzt bewerten:
4,2 von 5 Sternen auf der Grundlage von

Liebe Gemeinde, es ist wieder mal Zeit fuer einen leckeren Kuchen!

Zutaten für den Kuchen

  • 230g gesiebtes Mehl
  • 230g ungesalzene weiche Butter
  • 230g weißer Zucker
  • 1 EL Backpulver
  • Prise Salz
  • 4 Eier
  • 150g gehackte Walnüsse
  • ca. 100ml Espresso bzw. starker Kaffee, abgekühlt

Zubereitung

Eier mit Butter und Zucker schaumig rühren. Mehl und Backpulver unterrühren. Dann die Nüsse und den Kaffee in den Teig mischen.

Den Teig nun entweder in 2 (mit Papier ausgelegten) Springformen (ca. 20cm) geben und 2 Böden backen, oder einen doppelt so hohen Kuchen backen, der dann horizontal in zwei Böden geteilt wird.

Backen bei 170 Grad für ca. 35 min (ein einzelner großer Boden entsprechend länger).

Böden gut auskühlen lassen.

Zutaten für die Espresso-Butter-Creme:

- 250g ungesalzene weiche Butter
- 250g Puderzucker
- 4 EL Espresso/ starker Kaffee (abgekühlt)

Die weiche Butter mit dem Zucker aufschlagen, bis sie weiß und luftig erscheint. Den Kaffee untermischen.

Nun von der Creme auf den ersten Boden auftragen und verstreichen. Den zweiten Boden oben drauf setzen und ebenfalls mit der Creme bedecken.

Die restliche Creme in einen Spritzbeutel geben und die Torte mit Tupfen verzieren. Auf jeden Tupfen eine halbe Walnuss setzen.

Von
Eingestellt am

2 Kommentare


#1
7.12.09, 20:52
Hört sich gut an!Muss man die Eier trennen oder als ganze verarbeiten?
#2 Backnase
7.12.09, 23:00
Die Eier als ganzes rein... kein Poblem!

Verfasse einen Kommentar

Emojis einfügen