Wrap Füllung mit Avocado und Sour Cream
7

Wraps selber machen mit marinierten Champignons

Jetzt bewerten:
4,9 von 5 Sternen auf der Grundlage von

Zeit

Zubereitungszeit:
Koch- bzw. Backzeit:
Gesamtzubereitungszeit:

Zutaten

Für die marinierten Champignons:

  • 450 g Champignons
  • 2 1/2 EL Traubenkernöl
  • 2 EL Limettensaft einer Limette
  • 1 TL Oregano
  • 1 TL Kreuzkümmel
  • 3/4 TL Chilipulver
  • 1/2 TL Salz
  • und frisch gemahlen Pfeffer 

Für die angebratenen Paprika:

  • 1 EL Traubenkernöl
  • 1 große rote Paprika
  • 1 große gelbe Paprika
  • 2 Zwiebeln

Zubereitung

  1. Pilze in Scheiben schneiden
  2. In eine große Schüssel das Traubenkernöl, den Limettensaft und die ganzen Gewürze geben und gut verrühren
  3. Pilze hinzugeben und solange wenden, bis alle Pilze mit der Marinade gut bedeckt sind
  4. Die Pilze für ca. 20-30 min. in der Marinade ziehen lassen
  5. In der Zwischenzeit die Paprikas und die Zwiebeln in feine Streifen schneiden
  6. Das Traubenkernöl in einer Pfanne erhitzen und die Paprikastreifen mit den Zwiebeln für ca. 10 min. anbraten
  7. Champignons in eine zweite Pfanne geben und scharf anbraten
  8. Guten Appetit und viel Spaß beim Befüllen eurer Wraps!

Vorschläge für weitere Zutaten für euren Wrap:

  • Avocado
  • Cashew Sour Cream (hier das Rezept)
  • Salsa Soße
  • geschnittener Salat
  • Puten- oder Hühnchenstreifen
Von
Eingestellt am

2 Kommentare


2
#1
2.12.15, 18:50
Richtig tolle Wrap Füllung, die sicher hervorragend schmeckt.

Die Variante mit Avocado und Sour Cream gefällt mir auch sehr gut. Werde ich bei Gelegenheit nachkochen :-)
1
#2 comandchero
3.12.15, 14:38
Das sieht interessant aus. Dazu passt bestimmt auch gut Zaziki als Dip.

Verfasse einen Kommentar

Emojis einfügen