Zitronenscheiben vom Holundersirup weiterverwenden

Voriger TippNächster Tipp

Wer seinen Holundersirup (Holler-Sirup) selbst gemacht hat, weiß, dass er, je nach Rezept, 3-5 Zitronen in Scheiben darin ziehen lassen muss.

Mein Tipp: beim Abseihen des Sirups diese Zitronenscheiben herausfischen, abtropfen lassen und dann einfrieren. Einzeln auf einer Lage Alufolie einfrieren, und dann kann man sie in gefrorenem Zustand in Gefrierdosen legen, dann kleben sie nicht mehr zusammen.

Jetzt hat man immer eine zitronige Kühlung für ein Mineralwasser, mit einer "Ahnung" vom Geschmack des Holundersirups. Sieht auch noch gut aus, denn die Scheiben kommen ja "unverletzt" aus dem Sirup-Ansatz, und sie wegzuwerfen wäre schade, es sind ja gute Bio-Zitronen!

Ich habe auch schon überlegt, ob man sie in gefrorenem Zustand im Mixer "schreddern" und dann für Desserts oder Kuchen weiter verwenden könnte? Mal ausprobieren!

Rezept erstellt von
am

Jetzt bewerten

4,1 von 5 Sternen
auf der Grundlage von
Voriger TippNächster Tipp

5 Kommentare

Emojis einfĂźgen