Zitrus-Mandel-Kuchen - wunderbar leicht 1
2

Zitrus-Mandel-Kuchen - wunderbar leicht

Jetzt bewerten:
3,9 von 5 Sternen auf der Grundlage von

Dieser Kuchen ist sehr leicht und frisch - und schmeckt dabei traumhaft gut!

Man braucht:

150 g Mandeln, mit Häutchen
4 Eier, getrennt
2 Blutorangen
1 Zitrone
1/2 TL Backpulver
30 g Mehl
120 g Zucker
1 Prise Salz

zum Bestreuen Puderzucker

----
so geht es:

in der Mandelmühle oder der Küchenmaschine werden die Mandeln fein zerkleinert.

Der Saft von den Zitrusfrüchten wird ausgepresst und mit den Mandeln gut gemischt.

Die Eigelbe werden mit dem Zucker so lange geschlagen, bis es nicht mehr knirscht und die Creme hellgelb wird.

Die Eiweiße werden so kräftig geschlagen, dass man die Schüssel umdrehen kann und nichts passiert. Das dauert ein paar Minuten, nicht zu früh aufgeben!

Das Mehl und das Backpulver kommen zu der Mandel-Zitruscreme, gut vermischen.

Und jetzt mit leichter Hand das geschlagene Eiweiß unterheben, nicht wild rühren, sonst war die Mühe für die Katz.

Eine Springform mit Backpapier auskleiden, den Rand gut buttern. Die Masse hineinfüllen und ab in den vorgeheizten Backofen - bei 180 Grad etwa 35 - 40 Minuten - je nach Laune des Herdes.

Nach dem Auskühlen mit Puderzucker bestreuen.

Sehr lecker schmeckt dazu Schlagsahne, auf die man ein paar Zesten von Bio-Zitrone gerieben hat.

Anmerkung: je frischer die Eier, umso besser gelingt der Kuchen.

Von
Eingestellt am

32 Kommentare


2
#1
2.2.13, 07:09
Wird ausprobiert, danke !
1
#2
2.2.13, 09:06
schließe mich Dana an Danke undd daumen hoch für die ausführliche Beschreibung
#3
2.2.13, 09:08
@lorelei:
#4
2.2.13, 09:24
Bin zwar nicht der große Kuchenfreund, aber das klinkt lecker sind sieht auch lecker aus.
Werde ich mal ausprobieren und wie immer berichten.

Ella: hast du diese "schräge" Tortenschaufel mal aus England mitgebracht?
1
#5
2.2.13, 09:59
lecker!
#6
2.2.13, 10:35
Danke für das ausführliche Rezept für diesen tollen Kuchen.

Aber was sind das für Törtchen oder Muffins rund um den Kuchen?
#7
2.2.13, 10:59
Hallo Eifelgold, die Tortenschaufel war ein Weihnachtsgeschenk, über das ich mich sehr gefreut habe ! Ich glaube, sie wurde in Essen gefunden.

Hallo dummbeutel, das sind kleine Käsekuchenmuffins. Das Rezept habe ich vor zwei Jahren, glaube ich, auch mal hier eingestellt. Im Prinzip eine einfache Käsekuchenmasse ohne Boden. Durch das Backen in den Muffinförmchen kann man die Backzeit mindestens halbieren.
Mache ich oft mit Kuchen - statt eines großen viele kleine Muffins.
#8
2.2.13, 11:55
@Ellaberta: Mir kam spontan England in den Sinn. Lustig ist sie auf jeden Fall.
#9
2.2.13, 11:58
Hört sich gut an, dein Rezept. Hab noch Mandeln von der Weihnachtsbäckerei. Wann kommt denn die Eier-Zucker-Masse zu den Mandel, doch wohl vor dem Eischnee???
#10
2.2.13, 13:33
@Ellaberta:

DANKE für dieses einfache und bestimmt leckere Rezept. Ich probiere es aus.

Welche Größe hat die runde Backform?
#11
2.2.13, 14:27
Die Eigelb-Zuckermasse kommt aber auch mit rein?!?
#12
2.2.13, 15:37
habe heute morgen den kuchen gebacken; ist wirklich extrem lecker; danke dafür
7
#13
2.2.13, 17:25
Das Rezept liest sich gut. Werde ich mir merken.

P.S.
Den Tortenheber finde ich auch witzig.
1
#14
2.2.13, 21:18
liebe Ellaberta, ich hätte grosse Lust den Kuchen nur mit Zitronensaft nachzubacken, habe aber ein wenig Bedenken, dass er dann zu sauer wird ... hast du das evtl. schonmal ausprobiert ?
wenn nicht, tu ich's ... ich habe eine kleine Springform, für die halbe Teigmenge
-5
#15
3.2.13, 17:00
@dana0610: Wem bitte nützt denn dieser Kommentar? ich möchte etwas lernen und nicht wissen, ob irgendjemand im web irgendeinen Kuchen irgendwann irgendwo bäckt.....
#16
3.2.13, 17:05
Hallo Agnetha,

der Kuchen schmeckt auch mit Zitronen, Limetten- oder Orangensaft.
Immer ein wenig anders, aber die jedes Mal schön frisch !
#17
3.2.13, 19:07
hallo liebe Ellaberta,

hast du meine Frage übersehen " 10 " ? Welche Grösse hat die Backform?

Ich meine, die 26 er runde ist bissel gross, da wenig Masse oder geht der Kuchen schön auf?
#18 Mikro
3.2.13, 19:39
Finde ich auch, hoert sich wirklich lecker an.
#19
3.2.13, 19:44
Hallo Saxenmaedel,

meine Form war 24 cm im Durchmesser. Der Kuchen ist nicht sehr hoch,
da kaum Mehl und wenig Backpulver. Aber er schmeckt köstlich.

Falls du einen hohen Kuchen möchtest, dann würde ich die Masse der Mandeln verdoppeln und eine Zitrusfrucht mehr nehmen !
1
#20
3.2.13, 20:18
weil ich bloss noch ein Ei im Haus hatte, habe ich eine Miniversion gebacken ... in einer Müslischale ... und zwar nur mit Zitronensaft

ich bin angenehm überrascht, wie gut die Aromen von Zitrone und Mandeln harmonieren ... der Kuchen schmeckt fantastisch, kein bissl sauer sondern fruchtig ... das wird mein Lieblingskuchen für den Sommer

ein ganz tolles Rezept, Ellaberta ... dank' dir :o)
2
#21
3.2.13, 23:19
Hallo liebe @Ina (#15): zum "Lernen" gibt`s den Tipp, die Kommentare musst du überlesen, wenn sie dir nicht gefallen.
#22
4.2.13, 00:11
Danke für dieses Rezept. Ich habe es heute nachgebacken. Es kam bei meinen Lieben sehr gut an. Mein Sohn hielt es für einen englischen Kuchen. Er war absolut begeistern. Daumen hoch.
Ich wünsche allen einen gute Start in die neue Woche.
#23
4.2.13, 02:22
@Ellaberta: Dankeschön für deine Antwort. Da kann ich ja jetzt loslegen und Geburtstagskuchen backen.
#24
4.2.13, 09:22
@allerleirauh: Hallo, natürlich hast du prinzipiell recht! Aber gerade die Kommentare finde ich besonders hilfreich und ich lese sie gern. Ich frage mich nur jedesmal, warum immer irgendjemand schreiben muss: "oh, das klingt gut, ich werde es gleich ausprobieren" ect. Das ist doch keine Hilfe! Irgendwie habe ich dann immer das Gefühl, im Hausfrauentalk am Vormittag gelandet zu sein. Meine Äußerung ist wahrscheinlich überzogen, aber loswerden musste ich sie doch einmal :)
#25
4.2.13, 17:01
@Ina: Hausfrauentalk am Vormittag (oder wann auch immer): warum nicht?
Wenn jemand schreibt, er/sie möchte den Kuchen gerne nachbacken, so ist das halt auch als Anerkennung für die Tipp-Schreiberin gedacht, denn Leute, die Tipps einstellen, haben es ja manchmal bei diversen Kommentatoren nicht ganz leicht.
ÜBRIGENS: den roten Daumen, der dir für deinen Kommentar #24 aus welchem Grund auch immer verpasst wurde, habe ich dir weggeklickt!
Schönen Abend!
#26
4.2.13, 17:19
@allerleirauh: Danke :) und dir auch einen schönen Abend!
#27 minnoa
4.2.13, 19:52
@saxenmaedel: Herzlichen Glückwunsch zum Geburtstag. Ist mir letztens bei deinem Profil aufgefallen, daß wir am gleichen Tag Geburtstag haben.
#28
4.2.13, 19:56
Auch von mir alles Gute, liebes Saxenmaedel - und Gesundheit und Glück !
#29
4.2.13, 22:24
Also was jetzt der rote Daumen für Ellaberta (#28) soll, verstehe ich wirklich nicht. Ich klicke ihn mal weg, Ellaberta. Dein Rezept ist übrigens super!
1
#30
4.2.13, 22:39
@minnoa: na dann ebenfalls. Dir auch alles Liebe und Gute zum Geburtstag, vorallem Gesundheit - das ist das wichtigste.
#31
4.2.13, 22:42
@Ellaberta: Danke für die Glückwünsche.
Kuchen hab ich gebacken. Der ist sehr lecker. Hab alllersings nur Orangen genommen (keine Zitrone).
#32
13.2.13, 18:42
Habe heute diesen Kuchen mit gem. Haselnüssen und dem Saft von 4 Mandarinen und einer halben Zitrone gebacken. Auch diese Variante wurde sehr fein.
Super Rezept, Danke!

Verfasse einen Kommentar

Emojis einfügen