Zitrus-Mandel-Kuchen - wunderbar leicht 1
2

Zitrus-Mandel-Kuchen - wunderbar leicht

Voriger Tipp NĂ€chster Tipp
48×
Jetzt bewerten:
3,9 von 5 Sternen auf der Grundlage von

Dieser Kuchen ist sehr leicht und frisch - und schmeckt dabei traumhaft gut!

Man braucht:

150 g Mandeln, mit Häutchen
4 Eier, getrennt
2 Blutorangen
1 Zitrone
1/2 TL Backpulver
30 g Mehl
120 g Zucker
1 Prise Salz

zum Bestreuen Puderzucker

----
so geht es:

in der Mandelmühle oder der Küchenmaschine werden die Mandeln fein zerkleinert.

Der Saft von den Zitrusfrüchten wird ausgepresst und mit den Mandeln gut gemischt.

Die Eigelbe werden mit dem Zucker so lange geschlagen, bis es nicht mehr knirscht und die Creme hellgelb wird.

Die Eiweiße werden so kräftig geschlagen, dass man die Schüssel umdrehen kann und nichts passiert. Das dauert ein paar Minuten, nicht zu früh aufgeben!

Das Mehl und das Backpulver kommen zu der Mandel-Zitruscreme, gut vermischen.

Und jetzt mit leichter Hand das geschlagene Eiweiß unterheben, nicht wild rühren, sonst war die Mühe für die Katz.

Eine Springform mit Backpapier auskleiden, den Rand gut buttern. Die Masse hineinfüllen und ab in den vorgeheizten - bei 180 Grad etwa 35 - 40 Minuten - je nach Laune des Herdes.

Nach dem Auskühlen mit Puderzucker bestreuen.

Sehr lecker schmeckt dazu Schlagsahne, auf die man ein paar Zesten von Bio-Zitrone gerieben hat.

Anmerkung: je frischer die Eier, umso besser gelingt der Kuchen.

Von
Eingestellt am
Du kennst auch Haushaltstipps & Rezepte?
Jetzt auf Frag Mutti veröffentlichen

32 Kommentare

Emojis einfĂŒgen