Zucchini zum Einfrieren im Backofen vorgaren

Die vor dem Einfrieren im Backofen getrockneten Zucchinischeiben eignen sich besonders gut zu italienischen Gemüsegerichten.

Zucchini bekommen ein ganz besonderes Aroma und schmecken wunderbar, wenn man sie im vortrocknet.

Junge Zucchini mit der Schale in dünne Scheiben schneiden, ältere, große Zucchini schälen, bevor man die Kerne entfernt und auch sie in dünne Scheiben schneidet.

Knoblauch fein schneiden, Basilikum zupfen.

Den Backofen auf 220°C aufheizen, dabei ein, oder bei Umluft, auch mehrere Bleche mit aufheizen.

Dann flott die Zucchini dünn auf dem Blech verteilen, Knoblauch und Basilikum dazu und Olivenöl drüberträufeln. Ein bisschen vermischen und wieder in den Ofen. Nach 5 Minuten ausschalten und rund 12 Stunden einfach im Backofen belassen.

Die Zucchini trocknen nicht durch, werden weich und ölig. Dann kommt das Blech in den Tiefkühler und wenn die Zucchini durchgefrostet sind, dann werden sie portionsweise in Beutel gefüllt und im Tiefkühler gelagert.

Wie verwenden?
Eine wunderbare Zutat zu italienischen Gemüsegerichten und nicht so langweilig und wässrig wie die ganz einfach eingefrorenen Zucchini.

Wie findest du dieses Rezept?

Voriges Rezept
Vakuumieren mit einem Strohhalm
Nächstes Rezept
Jederzeit Limette für Hugo-Getränk etc. verfügbar
Rezept erstellt von
am
Jetzt bewerten!

Bewerte jetzt dieses Rezept!
Vergib zwischen ein und fünf Sternen:

4,3 von 5 Sternen
auf der Grundlage von
Noch keine Kommentare

Rezept kommentieren
Rezept online aufrufen